> Heutige Nachricht

07/05/2021 - WENN GOTT ZEIGT

  • Send by E-mail
  • Print
Sprach er mit lauter Stimme: Stehe aufrecht auf deine Füße! Und er sprang auf und wandelte. Apostelgeschichte 14.10

Der Prediger des Evangeliums ist sich sicher, dass Gott heilt, weiß aber nicht, wann es geschehen wird. Wir tun das heilige Werk im Glauben und sind auf den Impuls angewiesen, den uns diese Gewissheit der erhofften Dinge vermittelt (Hebräer 11.1). Dann wissen wir in jedem Fall, wie wir uns verhalten sollen. Der Apostel Paulus sagte laut zu dem Gelähmten, er solle aufstehen, und der Mann gehorchte. Wenn die göttliche Berührung zu unserem Herzen kommt, ist es besser, ihr zu dienen.

Als ich 1975 in einem Gottesdienst in Jacarepaguá war, um das Volk zur Anbetung des Herrn zu führen, sah ich eine Frau, die am vergangenen Sonntag von Dämonen befreit worden war und das Gefühl hatte, dass Gott sie im Heiligen Geist taufen würde. Ohne aufzuhören, die Gemeinde zu leiten, deutete ich einem Bruder, dieser Frau die Hand zu geben. Gott taufte sie sofort und sie wurde Missionarin.

Der Glaube “spricht” mit Autorität, und dieses Wort wird im Leben derer verwirklicht, die an Gott glauben. Zu diesem Zeitpunkt weiß die Person genau, wie sie vorgehen soll, wie bei der Frau mit dem Blutfluss (Markus 5.25). Als sie von Jesus hörte, glaubte sie und der Glaube “sagte” ihr, dass sie geheilt werden würde, wenn sie nur den Rand des Mantels des Herrn berühren würde. Dann berührte sie hinter dem Meister die Spitze seiner Gewänder und wurde sofort wiederhergestellt. Gott ist treu!

Paulus zweifelte nicht daran, was ihm gesagt wurde, und gab den Kranken den Befehl, da die Kraft, geheilt zu werden, bereits in diesem Mann lag – ebenso wie die, Hügel zu entfernen, falls nötig (Matthäus 17.20). Wenn der Glaube in unsere Herzen kommt, müssen wir ihm folgen, denn was er ankündigt, wird erreicht werden. Nichts wird uns davon abhalten, in himmlischer Ordnung zu handeln.

Wenn jemandes Glaube noch klein ist, kann die Heilung langsam kommen. Aber wenn der Einzelne vorbereitet ist, kann dieser Segen schnell geschehen. Die Schrift erklärt: Mein Volk wurde zerstört, weil es kein Wissen hatte (Hosea 4.6). Wir müssen die Botschaft des Evangeliums predigen, weil sie Glauben erzeugt und damit jeder geheilt, befreit oder gerettet werden kann. Nichts ist wichtiger als ein Herz voller Glauben zu haben. So hält der Herr, was Er verspricht!

Als er die Entschlossenheit des Ministers Gottes hörte, stand der Mann, der seit seiner Geburt an seinen Füßen verletzt war auf, sprang und ging. Seine Muskeln hatten seinen Körper nie gestützt, aber als sein Glaube – der Prediger und der Krüppel – zusammenkamen, tat der Herr die Arbeit.

Nur einmal sagte Jesus, dass Er Wunder vollbrachte (Lukas 10.13). Was in Glaubens- und Segensversammlungen geschah, war das Werk Gottes. Wir leben so weit vom Willen des Vaters entfernt, dass wir sogar verkünden, dass unser Gebet Wunder wirkt. Tatsächlich ist alles Teil der Arbeit, die der Höchste in uns und durch uns sehen und tun möchten. Je mehr wir über das Wort lernen, desto größere Dinge werden nach unserem Schrei geschehen. Der lahme Mann sprang und ging, weil er echten Glauben hatte. Halleluja!

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Es ist wunderbar zu wissen, was Dein Wort über unser Leben sagt, was wir tun können und was Du von uns erwarten kannst. Wir möchten Dich jederzeit zufrieden stellen und um Hilfe bitten!

Die Botschaft muss wie in den Tagen der Apostel und des Meisters verkündet werden, als alle Arten von Heilung und Befreiung stattfanden. Man kann ein Evangelium nicht nur mit Verheißungen predigen, ohne die Errungenschaften zu sehen, die sich ereigneten, als Jesus diente!

Was für ein gesegneter Tag in Lystra, als Paulus Dir erlaubte, Deine Absicht zu zeigen. Verwende uns, Vater, Deine Diener, um solche Werke im Namen Christi zu tun. Wir sind dankbar, uns selbst zu lieben, zu bewaffnen und zu salben!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com