> Heutige Nachricht

09/03/2019 - WEM WIR VORGELEGT WERDEN SOLLTEN

  • Send by E-mail
  • Print
Desgleichen, ihr Jüngeren, seid untertan den Ältesten. Allesamt seid untereinander untertan und haltet fest an der Demut. Denn Gott widersteht den Hoffärtigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. 1.Petrus 5.5

Dem Herrn Jesus zu folgen bedeutet, auf einem Weg zu gehen, der nur denjenigen Gutes tut, die die Freude und das Glück hatten, Ihn kennenzulernen. Wir dienen Ihm, weil wir Ihn lieben und Freude in unseren Herzen haben. Sich dem göttlichen Willen zu übergeben, ist besser und produktiver. Auf diese Weise werden wir weise. Das Bücken unter der mächtigen Hand Gottes trifft das Ziel in jeder Hinsicht. Wenn er die Arbeit nicht leitet, wird nichts davon profitieren!

Jeden Tag sind wir überrascht von der Stimme des Wortes, die uns die sichere Richtung gibt. Sie verhindert, dass wir in die Hände des Feindes fallen, der wie ein Löwe brüllt und versucht, uns runterzuschlucken (1.Petrus 5.8). Es ist notwendig, ununterbrochen zu beobachten und zu beten; also wird der Teufel uns nicht täuschen oder in Verderben ziehen. Ohne den Herrn zu dienen, werden wir erfolgreich sein. Er hilft denen, die Ihn lieben!

Wenn wir den heiligen Schriften gehorchen, reisen wir auf halbem Weg, und wir glauben, wir schließen ab. Wenn wir den Geist des Herrn das Werk in uns vollenden lassen, werden wir sehen, wie wunderbar es ist, ihm den Befehl über unsere Schritte zu geben. Das Herz wird gestärkt, wenn es sich Gott unterstellt. Dann, so schwierig wie der Test, wird die Person es mit dem Diplom des Siegers über das Böse hinterlassen.

Diejenigen, die länger mit ihrem himmlischen Vater gegangen sind, können anderen in ihren Widrigkeiten helfen, weil sie mehr von Gott gelernt haben. Es gibt Ausnahmen, wie zum Beispiel einige, die wegen der Schrift zurückgefallen sind oder nicht beobachtet oder gebetet haben. Wer dem Heiligen Geist nicht gehorcht, der handelt falsch, denn er geht dorthin, wo er nicht hingesandt wurde, und verlässt den Herrn.

Auf der anderen Seite verhalten sich andere, die nur kurze Zeit auf dem Pfad sind, korrekt, so dass Gott ihnen mehr Missionen anvertraut. Alle sollten sich gegenseitig retten und dabei die vom Wort auferlegten Grenzen respektieren. Die Ausgabe von Problemen ist ein von Gott gegebener Test, bei dem wir das Maximum erreichen müssen. Er bleibt gleich (Melachi 3.6)!

Es ist immer heilsam, Demut anzunehmen, denn der Herr widersteht den Stolzen. Tatsächlich weicht die von Arroganz Besessene vom Höchsten ab und endet am Ende der Sünde. In dem Moment, in dem die Sünde passiert, wird man traurig. Hören Sie die Stimme des Heiligen Geistes, die jedes Mal spricht, wenn wir Ihn verletzen. Wer dem Herrn erlaubt, ihn zu führen, der gewinnt alle Schlachten!

Schließlich gibt Gott den Demütigen Gnade. Bitten Sie darum, dass Eitelkeit, Arroganz und andere böse Mängel niemals aus Ihrem Herzen verschmelzen. Wenn Sie rein und im göttlichen Plan bleiben, werden Sie sich den Ältesten und anderen Brüdern unterwerfen.

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Wir können uns niemals ergeben, um stolz zu sein. Wie oft sind wir in Ihre Gegenwart gekommen, um um Ihre Gnade zu bitten? Sie fördern uns, nutzen unser Leben und machen uns zu Ihrem Segen. Warum uns stolz machen?

Wir möchten in Ihren Händen sein, nicht in Satans, also bitten wir Sie um Gunst. Vor dem Fall ist das Herz des Menschen stolz. Ihre Hilfe ist wichtig, um vor Ihnen zu leben.

Schenken Sie uns die Demut, um Ihre erfahrensten Diener zu ehren, indem sie von Ihnen lernen. Sie sind unser Gott und Vater, der uns beschützt, uns hütet und uns dazu bringt, Seinen Willen zu tun. Wir brauchen Ihre Güte, um Ihnen ohne Grenzen zu dienen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com