> Heutige Nachricht

02/19/2019 - WAS WIR IN DER ERLÖSUNG ERREICHEN

  • Send by E-mail
  • Print
Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus. 1. Korinther 1.3

Es ist noch alles zu verstehen, was wir in der Errettung erhalten haben, die im Herrn Jesus ist. Es ist deutlich verkündet, und dadurch sind wir eingeladen, an dem reichhaltigen Leben teilzunehmen, das Christus uns gebracht hat (Johannes 10.10). Dieser größere Segen nimmt uns aus der Herrschaft des Teufels und bringt uns in das Reich Gottes. Darin sind wir für immer von der Autorität der Hölle befreit.

Die Anrede Paulus an die Erretteten ist mehr als ein freundliches Wort. Diese einfache Handlung erinnert uns daran, dass Gott durch Glauben in uns wirkt. Diese göttliche Handlung, die uns aus dem Reich der Finsternis herausholte, hört nicht auf, in unserem Leben zu wirken, steht all denen zur Verfügung, die den Erretter angenommen haben und manifestiert sich, wann immer wir an das Wort glauben. Der Schlüssel ist, dem zu vertrauen, was der Herr sagt!

Wenn wir von göttlicher Gnade sprechen, offenbart uns der Apostel weit jenseits dessen, was wir denken oder verstehen können. Sie ist mehr als eine unverdiente Gunst. Durch diese Bewegung Gottes werden wir von Gebrechen geheilt, wir haben die Befreiung von jedem Problem oder die Inspiration, dasselbe wie der Herr zu erreichen. Gott ist großartig!

Die Entwicklung göttlicher Handlungen ist einfach: Durch die Gnade werden wir durch den Glauben gerettet, der kommt, wenn wir das Wort hören (Römer 10.17; Epheser 2.8). Wir müssen verstehen, dass unsere Familienmitglieder auch mit diesem Geschenk begabt sind. Nun glauben und forderen Sie, dass der Teufel ihre Hände von ihnen nimmt. Obwohl einige von der Botschaft des Evangeliums distanziert sind, werden sie in einer kurzen Zeit nacheinander Jesus als Herrn und Erlöser bekennen.

Der Friede Christi ist uns gegeben, wenn wir in die Familie Gottes eintreten. Dies geschieht im Moment der Erlösung, damit wir nicht vom Feind von einem Ort zum anderen getragen werden. Damit werden wir an nichts verzweifeln oder verrückte oder sündige Entscheidungen treffen. Es ist sicher, dass wir in der Welt Bedrängnisse haben werden (Johannes 16.33). Aber weil wir mit Gnade bekleidet sind, können wir so leben, als ob die Störungen uns nicht erreichen. Der Friede des Herrn übersteigt jegliches Verständnis (Philipper 4.7).

Sowohl die Gnade als auch der Frieden, den Paulus zur Begrüßung verwendet, sind eine Erinnerung daran, dass sie nicht in der Welt gefunden werden. Nur diejenigen, die den Namen des Herrn rufen und deshalb gerettet werden, erhalten diese beiden göttlichen Tugenden. In der Gnade finden wir die Macht, die Schlachten zu gewinnen, und in Frieden wird uns nichts vom Feind stören. Wie alle Geschenke müssen wir sie suchen.

Gnade und Frieden kommen von Gott, unserem Vater und Jesus. Sie werden der Person angeboten, die in Christus wiedergeboren ist. Weil sie ihren Ursprung im Höchsten Vater und in Seinem Sohn haben, werden sie niemals von irgendeiner Kraft des Königreichs der Finsternis überwältigt werden. Nachdem Sie sie erhalten haben, sind Ihre Einstellungen von wem Sie kennen und wissen, was Er tun kann. Mit ihnen ruht ihr ruhig im Herrn.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott! Von dem Tage an, als dein Sohn den Teufel überwunden hat und ihn von der Macht entblößt hat, die er dem Menschen genommen hat, ist deine Gnade über die Menschheit. Deshalb predigen wir das Evangelium, damit jeder, der an die Werke des Meisters glaubt, gerettet werden kann.

Wir können uns dem Feind stellen und ihn aus dem Weg räumen, ebenso wie das Leben derer, die sich für Jesus entscheiden. Sein Blut wird jeden reinigen, der Ihn als Retter empfängt. Deine Gnade rettet uns und errettet uns.

Wir brauchen Deinen Frieden, damit wir nicht in das Reich des Bösen zurückgebracht werden. In Christus haben wir die volle Vergebung unserer Sünden. Mit der Gnade und dem Frieden können wir sagen, dass uns nichts fehlen wird. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com