> Heutige Nachricht

02/04/2017 - WAHRHAFTIG FREI

  • Send by E-mail
  • Print
So euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr recht frei. John 8,36

Die einzige Möglichkeit, um von jeder bösartigen Beteiligung befreit zu werden ist durch den Sohn Gottes – das göttliche Wort. Auf der anderen Seite, wenn die Arbeit nicht durch den Glauben an Jesus getan wird, gibt es keinen Weg um sicher zu sein, dass Sie nie wieder dominiert werden von dem Leid von dem Sie meinten dass Sie frei waren. Jedoch wenn Christus jemanden in Freiheit setzt, schließt er die Tür, damit dieses Böse nie wieder zurück kommen kann. Wenn Sie schon geheilt wurden und die Symptome zurück gekommen sind, sollen Sie diese Situation nicht akzeptieren, sie sondern im Namen von Jesus tadeln.

Es ist eine wunderschöne Arbeit, die die Exponenten der Medizin tun können, aber das bedeutet nicht, dass das Böse, dass sie geheilt haben nicht wieder kommen wird, denn die Ursache wurde noch nicht zerstört. Wenn jedoch Ihr Glaube dazu führt dass die göttliche Kraft Sie befreit, können Sie unter keinen Umständen glauben dass das Böse zurück kommen wird. Laut Jesus kehrt der Dämon zurück um zu sehen ob das Haus leer ist, gekehrt und geschmückt und bringt dann mit sich sieben andere Geister die schlimmer sind als er (Lk 11.24-26).

Die Person, die die Drogen und das Leben des Verbrechens und der Fehler aufgibt wird zum Beispiel von menschlichen Ratschlägen oder persönlichen Entscheidungen beeinflusst, aber wer von dem Erlöser befreit wurde ist für immer frei. Deshalb müssen wir uns mit der Freigabe durch die göttliche Kraft erfreuen und zugleich darauf achten dass der Lügner nicht mit anderen Erkrankungen zurückkehrt, so dass die Person glaubt, dass die Arbeit nicht abgeschlossen ist. Die Befreiung ist wahr!

Die von Christus befreit wurden müssen sich bewusst sein dass der Feind seine Lügen verwenden wird um sie wieder zu verhaften; also wenn Sie den gleichen Schmerz fühlen, die gleichen Symptome oder die Wünsche von vorher, sollen Sie zugeben dass die Tür von Jesus von niemandem geöffnet werden wird, bestrafen Sie den Dämon der Sie täuschen will und seien Sie 100% sicher dass es nicht das Übel ist das zurück kommt (Rev. 3.7). Seien Sie nicht mehr die Adresse des Werkes der Finsternis. Bleiben Sie fest in der Freiheit die Christi ihnen gegeben hat.

Indem man die Freiheit festlegt (wenn, also, der Sohn euch befreit), offenbart der Herr, dass einige – der geretteten durch andere Mittel, sogar durch religiöse Vorschläge – ihre Übel zurück haben können. Aber wenn Sie von Ihm befreit wurden, wird das Böse nicht mehr zurückkehren. Wenn Gott wirkt, ist es unmöglich dass jemand wieder leidet. Nochmal: wenn Sie durch den Glauben an Jesus geheilt wurden, sollen Sie erlauben dass dies zulassen, es sei denn Sie verzichten auf die Heilung.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Wir müssen von Ihnen lernen, und nicht die ganze Zeit bekennen dass wir geheilt wurden, wenn wir immer noch wegen der Versuchungen leiden und den anderen Leiden. Ihre Arbeit ist abgeschlossen und endgültig. Deshalb bitten wir Sie, um Ihren Gnade um zu leben und zu helfen.

Wir wollen nicht nur dass die Symptome aufhören, sondern auch dass der Glaube uns für immer befreit. So werden wir das bezeugen können, was uns in die Irre führte und uns sündigen lies oder vollständig zerstörte. Wir lieben Sie für das, was Sie sind!

Sie sind unser wahrer Befreier; deswegen müssen wir nicht leiden wegen den feindlichen Übeln. Frei von Ihren Händen, können wir Ihnen dienen. Es gibt keinen Weg, den der Teufel rückgängig machen kann, denn wenn Sie handeln schließen Sie die Tür. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com