> Heutige Nachricht

03/06/2018 - VORHERIGE ORT

  • Send by E-mail
  • Print
Eben an den Ort, da er zuvor den Altar gemacht hatte. Und er predigte allda den Namen des HERRN. 1.Mose 13.4

Es ist gut nicht  die Werke, die Sie unter Gottes Führung machen zu vergessen, denn nicht alle sind nur für einen bestimmten Moment. Als er sein Zelt zwischen Bethel und Ai aufstellte, hatte der Patriarch die Vision von zwei Welten vor sich. Auf der einen Seite sah er die Königsstadt der Kanaaniter und auf der anderen das Haus Gottes; Dann baute er dem Herrn einen Altar und rief Ihn an. Als er von dem Abenteuer in Ägypten zurückkehrte, war er reich an Vieh, Silber und Gold, aber er vergaß den Höchsten nicht.

Als er das Land betrat, das von seinen Nachkommen sein sollte, machte Abraham seine Reisen von Süden nach Bethel. Gott allein weiß, was in seinem Herzen vorging, auf dem Land zu sein, das von seinen Kindern sein würde, und wie sehr er betete, im Glauben zu bestehen – vor den Versuchungen zu fliehen, die zu ihnen kommen würden – und weiterhin an den Allmächtigen zu glauben. So würde der göttliche Plan keinen Verlust erleiden. Abraham wusste, dass er und die seinen eines Tages gehen würden, aber der himmlische Plan würde weitergehen.

Der Ort des Altars war etwas Besonderes für ihn, denn dort hatte er ein Bündnis mit dem Höchsten. Als er ankam, würde er seinen Glauben erneuern. Es ist wichtig, nicht von der Zeit weggetragen zu werden und somit zu vergessen, was der Vater einem gesagt hat und was in Seiner Gegenwart gelernt wurde. Die Lehren, die wir von Ihm erhalten, sind wertvoll und kraftvoll für diejenigen, die Seinen Verheißungen vertrauen. Erfahren Sie mehr über sie und genießen Sie dies!

Haben Sie in Ihrem Herzen den Altar, den Sie für Gott gebaut haben, die Verheißungen, die Sie von Ihm gemacht haben und die Verheißungen, die Ihnen von Ihm gegeben wurden – sie sind Teil Ihres Bundes mit Ihm. Wenn Sie ins Gebet eintreten, erinnern Sie den Herrn an Seine Verheißungen. In der Tat werden Sie sich daran erinnern, was Er zu Ihnen gesagt hat. An diesem Ort sollten Ihre Worte wenige sein und Ihre Ohren müssen dem Vater gegenüber aufmerksam sein.

Zweifellos wussten die biblischen Helden, wie sie das Angesicht des Höchsten in der Art und Weise, wie sie gelernt haben zu suchen hatten. So erhielten sie die Kraft, selbst die außerirdischen Armeen in die Flucht zu schlagen; Dann wurden sie Sieger. Selbst wenn Sie sich an einem physischen Ort befinden, müssen Sie zum Altar gehen – zur spirituellen Position – die Sie in der Gegenwart Gottes erreicht haben. Nachdem Sie dorthin zurückgekehrt sind, wo Gott Sie gefunden hat, werden Sie Seine Hilfe wieder genießen.

Nur diejenigen, die mit dem Allerhöchsten verbündet sind, die können von Ihm in den unterschiedlichsten und spektakulärsten Formen benutzt werden. Wenn sie Hilfe brauchen, werden sie vor dem Vater erscheinen und ihre Bedürfnisse enthüllen, und sie werden nicht mit leeren Händen gehen. David pflegte Gott zu befragen, wie er sich dem Feind stellen sollte. Mit der Anweisung des Herrn würde er in die Mitte eines Bataillons treten und mit dem Sieg gehen.

Hat sich Gott verändert? Natürlich nicht. Aber wir können uns keine Wege ausdenken, mit Ihm in Verbindung zu bleiben. Jesus sagte, dass wir die Schriften prüfen sollten, denn sie enthalten das ewige Leben und zeugen von Ihm und von uns. Wer den Richtlinien des Wortes folgt, der wird niemals verwirrt sein. Wie Abraham, der an der heiligen Stätte ist, rufen Sie den Namen des Herrn und sein Sie erfolgreich.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, unsere Hilfe! Wir sind vom Land der Sünde zu dem der Freiheit aufgestiegen. Wir müssen Sie wieder treffen, wo Sie es bestimmt haben. Helfen Sie uns, Ihr Altar wieder aufzubauen.

Obwohl es uns gut geht, ist das Zeichen, dass es uns gut geht, wenn wir uns treffen. Dann können wir unsere Herzen öffnen, uns von Fehlern und schlechten Entscheidungen reinigen und sicherstellen, dass wir mit Ihnen gehen. Wir brauchen Sie!

Auf unseren Reisen ist es am besten, in Ihrem Haus, unserem Bethel, anzukommen. Es gab diejenigen, die von Ihnen benutzt wurden und in der Tat wäre keiner von Ihnen erfolgreich gewesen, wäre er nicht in Ihrer Gegenwart gewesen. Bringen Sie uns zum Anfang, als Sie uns vorbereitet haben. Amen! 

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com