> Heutige Nachricht

09/09/2019 - VON DER ÜBERRASCHUNG ZUR ENTSETZUNG

  • Send by E-mail
  • Print
Und alsbald stand das Mägdlein auf und wandelte; es war aber zwölf Jahre alt. Und sie entsetzten sich über die Maßen. Markus 5.42

Kurz bevor Jesus bei Jairus ankam, trauerten viele um den Tod seiner Tochter. Dann begannen sie, über den Meister zu lachen, weil sie nicht verstanden hatten, dass er der Schöpfer aller Dinge ist und deshalb die Macht hatte, sich wiederzubeleben. Wer das nicht versteht, der handelt immer wie diese Leute. Es gibt sogar Christen, die so leben, als hätte das Wort keine Autorität über alles. Wenn sie dem Wort nicht gehorchen, lehnt Sie Jesus als Herrn und Retter ab.

Jesus wusste, was Er sagte, aber die Menschen verstanden Ihn nicht. Nun kann derjenige, der von Gott berufen wurde, ein Teil des Leibes Christi zu sein, erkennen, dass er vor demjenigen ist, dessen Autorität den Tod zum Leben erweckt. Die Arbeit des Erretters wäre dort so großartig, dass die Menschen bald ihre Meinung ändern würden. Das kann auch mit Ihnen passieren: Wenn Sie das Evangelium verkünden, wird sich die Vision Ihrer Mitmenschen ändern.

Jesus hatte keine Angst oder Eile, um das Wunder zu vollbringen – das Mädchen würde bald begraben werden. Er zitterte nicht, weil er beim Vater war, und wenn wir bei Ihm sind, werden wir keine Angst haben oder uns beeilen. Nach dem, was Gott in unser Herz legt, müssen wir fortfahren. Neben dem Allmächtigen von Anfang an und unter dem Wort schuf das Wort alle Dinge perfekt.

Christus trat dort ein, wo das Mädchen tot lag, als Zeichen dafür, was eines Tages geschehen wird, wenn sie denjenigen, die sich in der Region des Todes befinden, auferstehen wird, werden alle wieder zum Leben erweckt. Er nahm den Vater und die Mutter des Kindes sowie die drei seiner Jünger mit. Mit der Sicherheit von Wer weiß, was er tut, nahm er ihre Hand und forderte sie auf aufzustehen. Im selben Moment kam sie wie im Schlaf vom Tod zurück. Die Ehre sei Gott!

Bei dem Klang von Jesu Stimme stand das Mädchen bald auf und ging. Die Jünger müssen bewegt worden sein; Die Eltern wussten nicht, was sie tun sollten. Es ist sehr gut, sich Gott zu weihen und unter Seiner Salbung zu leben. Es ist offensichtlich, dass wir Menschen Bedürfnisse haben, wie zum Beispiel ausruhen, indem wir mit Problemen aller Art kämpfen. Wenn wir aber in Christus und in Seinen Worten sind (Johannes 15.7), können wir jeden Kampf gewinnen.

Können Sie sich vorstellen, wie sich Jairus und seine Frau fühlten? Nun hatten sie ihre Tochter durch die Hände von Dem, Der das Leben selbst ist. Sie müssen das Mädchen umarmt und Gott mit einer lauten und guten Stimme mit all ihrer Seele gelobt haben. Obwohl niemand glaubte, dass er das Richtige getan hatte, als er nach dem Meister gesucht hatte, war es offensichtlich, dass dies seine beste und gesegnete Haltung war. Der Herr wünscht das Beste für Sie; dann suchen Sie den Autor des Glücks.

Diejenigen, die über den Herrn gelacht hatten, die erlebten ein großes Erstaunen, denn sie sahen das kleine Mädchen fröhlich und gesund auf und ab gehen. Sie war an etwas Bösem gestorben, aber als sie wiederbelebt wurde, gab es keine Anzeichen für die Krankheit. Mit Jesus gehorcht sogar der Tod! Er ist gut!

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, der die Toten auferweckt! Was im Haus von Jairus geschah, war ein einfaches Beispiel dafür, was nach der Rückkehr des Erretters geschehen wird. Wenn sie Seine Stimme hören, erheben sich die Toten aus dem Grab. Ihre Herrlichkeit ist viel größer als wir uns vorstellen können!

An diesem Tag sahen die Eltern des Mädchens Ihre Macht und die Menschen, die sie durch das Haus gehen sahen. Sie waren verblüfft von einem Wunderkind. Wir müssen auf Ihren Namen eingehen!

Wir haben viel von Ihnen zu lernen, wenn wir im Licht der Schrift wandeln. Also werden wir uns immer korrekt verhalten. Mögen die Herausforderungen kommen! Wir können Sie niemals beleidigen, weil wir nicht wissen, wie wir uns verhalten sollen. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com