> Heutige Nachricht

08/15/2020 - VOM WEG ABGEWEICHT

  • Send by E-mail
  • Print
Ihr aber seid von dem Wege abgetreten und ärgert viele im Gesetz und habt den Bund Levis gebrochen, spricht der HERR Zebaoth. Maleachi 2.8

Der Herr weist auf unser Heil, unsere Gesundheit, unseren Wohlstand und die anderen Segnungen hin, die wir für ein würdiges Leben brauchen werden. Dies ist sehr wichtig, da wir als Kinder Gottes betrachtet werden, wenn wir nicht die Kraft haben, die minimalen Schwierigkeiten des Lebens zu lösen. Aber nur wer in Seinem Recht beharrt, wird Seine Seele retten, und wer davon abweicht, wird verurteilt.

Wir haben das Licht, dem wir folgen können, und den guten Geist Gottes, der uns bis zum Ende führen wird. Es ist daher wichtig, den Blick nicht vom Herrn abzuwenden. Auf diese Weise werden wir nicht von seinem Weg abkommen, egal was gegen dich kommt – ob große Widrigkeiten oder unwiderstehliche Versuchungen. Verschwinde, solange es möglich ist. Wer von Sünde verzaubert ist, gerät immer in seine Gewalt. Die Sünde ist ein Engel des Todes!

Wenn der Priester abweicht, ist er in einem bedauernswerten Zustand. Das Licht, das seinen Weg beleuchtet hat, geht aus und er wird für die Ablenkung vieler verantwortlich, für die die Rechnung zu hoch sein wird. Dies führt dazu, dass andere Menschen Ihrem schlechten Beispiel folgen und nicht mehr an den Höchsten glauben. Andererseits gibt der gute Priester vielen, die sich auf dem Weg des Todes befinden, ein gutes Zeugnis und wird auf diese Weise für ein solches Verhalten belohnt.

Was wären die Israeliten, wenn Samuel ihnen böse gewesen wäre, weil sie darum gebeten hätten, einen König zu bekommen? Aber Samuel war ein wahrer Diener Gottes und liebte sie bis ans Ende. Diejenigen, die sich über die Vorlieben der Menschen ärgern, werden in der Gegenwart Gottes nicht lange fortfahren. Der Hass im Herzen, die Lüge, die darauf besteht, sie zu behalten, und das andere Fehlverhalten werden jeden vertreiben, der ihnen Schutz bietet.

Wenn du es zulässt, dass schlechte Gefühle in deinem Herzen verweilen oder den Herrn verachten, bist du auf dem Weg zum Tod. Höre jetzt auf, bereue alles und kehren zu Gott zurück. Beachte folgendes: Wenn dein Leben in einem Irrtum endet, wirst du den himmlischen Vater nicht sehen. Jesus versprach, dass die Reinen im Herzen die Herrlichen und Allmächtigen sehen werden (Matthäus 5.8). Täuschungen sind mächtige Waffen des Teufels, die ihn zum ewigen Verderben führen.

Levis Priesterbund konnte nicht korrumpiert werden, und jeder, der dies tat, würde eine bittere Strafe erhalten. Wie viel mehr Strafe wird die Person erhalten, die den Bund Christi in Seinem Blut verderbt? Wach auf! Befreie dich von der Sünde, gestehe deine Fehler und gehe den schlechten Weg. Wenn du beim Gericht vor dem Höchsten stehst, wird Er der Richter sein, nicht der Anwalt, der er heute ist. Dies ist die Zeit zu beten und deine Entscheidung zu treffen!

Behalte die Gemeinschaft mit Gott, erzähle Ihm und wem du dich entehrt hast, deine Fehler. Sei niemals hartnäckig, denn selbst wenn du aufrichtig bist und deine Sünden nicht bekennt, wird dir nichts vergeben (Lukas 17.3). Die Gelegenheit, einen Fehler loszuwerden, ist jetzt. Was wirst du tun?

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, der uns erlöst! Wir können unsere Fehler nicht weiter verbergen, aus Angst, Dich zu verlieren und zur ewigen Zerstörung verurteilt zu sein. Deshalb bitten wir Dich um Deine Hilfe, um sie loszuwerden.

Papa, wir gehen nicht mehr mit Dir. Unsere Missetaten werden nur mit dem richtigen Geständnis beseitigt. Wir müssen sie Dir und der Person gestehen, von der wir etwas abgezogen oder die wir entehrt haben. Hilf uns!

Wir müssen herausfinden, über wen wir im Gesetz gestolpert, verraten, gelogen und gestohlen haben! Wir werden das himmlische Heim niemals "im roten Bereich" betreten. Nur Du kannst unsere Verlegenheit loswerden.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com