> Heutige Nachricht

07/31/2021 - UNSERE FÜRSPRACHE

  • Send by E-mail
  • Print
Wer kann sie verurteilen? Jesus Christus ist doch für sie gestorben, ja noch mehr: Er ist auferweckt und sitzt an Gottes rechter Seite und tritt dort für uns ein. Römer 8.34

Die Rechtfertigung, die wir durch die Übergabe unseres Lebens an Jesus erhalten, wird durch die Ehre Gottes garantiert. Es war kein Fehler, als der Herr uns für gerettet erklärte. Satan sucht sich Menschen aus, die in ihren Überzeugungen schwach sind, um sie aus der Gegenwart Gottes herauszunehmen und sie in eine ewige Niederlage zu führen. Glauben Sie dies: Nur die, die in ihrem Glauben an Jesus ausharren, werden gerettet (Matthäus 24.13).

Wie korrekt sich ein Mensch auch immer fühlen mag, er hat kein Recht, jemanden zu beurteilen, denn das ist Gottes Aufgabe. Wir müssen immer vermeiden, auf diese Weise zu handeln. Der Meister empfahl: Richtet nicht, und ihr werdet nicht gerichtet werden; verurteilt nicht, und ihr werdet nicht verurteilt werden; lasst los, und sie werden euch loslassen (Lukas 6.37). Ich halte Fürsprache für alle Richter der Welt, denn jemanden für unschuldig oder schuldig zu erklären, geht nur mit göttlicher Hilfe!

Warum sollten wir die Handlungen anderer kritisieren, wenn wir selbst oft Schlimmeres tun? Und warum bemerkst du den Splitter im Auge deines Bruders und siehst nicht den Balken in deinem Auge? (Matthäus 7.3). Dieses Wort dient dazu, eine Person niemals zu beschuldigen, besonders wenn wir nicht wissen, was genau mit ihr passiert ist. Das größte Problem ist, wenn jemand sich im Recht sieht, den himmlischen Vater dafür zu verurteilen, dass er einem seiner Diener vergeben hat und dabei das Opfer Jesu aus Liebe zu den Verlorenen vergisst.

Der Zweck des Sohnes Gottes, der für unsere Sünden starb und von den Toten auferstand, war es, die Verlorenen zu retten, indem ihnen vergeben wurde. Wer wiedergeboren ist, wird zu einer neuen Kreatur und hat daher keine Verbindung mehr zur Vergangenheit: Wenn also jemand in Christus ist, ist er eine neue Kreatur: Das Alte ist vergangen; siehe, alles ist neu geworden (2. Korinther 5,17). Das Werk der Erlösung wurde in der Auferstehung von Jesus vollendet.

Nachdem er den Teufel überwunden hatte, ließ Christus ihn in seinem Reich besiegt zurück. Damit kann der Feind den Geretteten nicht mehr antasten und anklagen, denn dieser neue Diener des Herrn ist bereits in Christus gerichtet worden: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt an den, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen (Johannes 5.24). Wer bekehrt ist, ist in wirklicher Freiheit!

Nachdem er seine Jünger beauftragt hatte, das Evangelium zu verkünden, empfing der Heiland vom Vater alle Macht im Himmel und auf Erden und setzte sich zu seiner Rechten. Von da an wurde Christus der Hohepriester unseres Bekenntnisses (Hebräer 4.14). Wenn du Hilfe brauchst, schrei zum Herrn; schließlich ist das Werk, das Er für die Menschheit getan hat, unsere Garantie für die Freiheit!

Eine der Aufgaben Jesu heute, an der Seite des Vaters, ist es, für uns Fürsprache einzulegen, um Siege in unseren Kämpfen zu erlangen. Wenn du wiedergeboren bist, solltest du dich keiner Sucht unterwerfen. In Christus hast du Macht über den Feind, und nichts wird dir schaden (Lukas 10.19). 

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr unserer Absolution! Heute ist ein Tag der Freude! Nichts und niemand wird uns verurteilen. Diejenigen, die das versuchen, werden von Deinen Lippen das Verbot hören, Deinen Gesalbten zu berühren. Danke, dass du uns die Gunst erweist!

Leider machen sich einige gerettete Menschen Tag und Nacht Vorwürfe. Deine Zeugnisse über die Stellung in Christus hat ihnen nicht gedient, also "stolpern" sie über Deine Aussagen!

Das Leiden Deines Sohnes an unserer Stelle hat es uns ermöglicht, zu Dir zu kommen, um Vergebung und Befreiung zu erlangen. Jetzt haben wir nichts mehr mit dem Teufel zu tun. Wir werden Dir immer dankbar sein, Vater!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com