> Heutige Nachricht

02/17/2019 - UNSER GOTT IST FURCHTBAR

  • Send by E-mail
  • Print
Du bist erschrecklich. Wer kann vor dir stehen, wenn du zürnest? Psalm 76.7

Wir kennen das volle Potential unseres Gottes noch nicht. Selbst wenn wir uns in das vertiefen, was wir bereits gesehen und gehört haben, wissen wir wenig über den Schöpfer. Er ist ungeheuer, mächtig, kann alles tun und ist auch noch liebevoll, wie sich der Mensch niemals vorstellen kann. Er überrascht jeden bei der Erfüllung seiner Taten. Asaph, als er von der Größe des Herrn sprach, sagte, dass der Allmächtige riesig war. Halleluja!

Wissenschaftler sagen, dass es in der Galaxie, in der sich die Erde befindet, Milliarden von Sternen gibt, und im Universum gibt es Milliarden von Galaxien mit Milliarden von Sternen in jedem. Alles war ein Werk unseres Vaters! Der größte Planet im Sonnensystem ist Jupiter, 1.400 mal größer als die Erde. Haben Sie sich jemals eine Kollision vorgestellt? Was würde aus uns werden? Vergleicht man die Erde mit einem Golfball von etwa 5 cm, hätte Jupiter 70 m Umfang. Unser arme Planet, nicht wahr?

Gott kann Wunder bewirken! Es heilt uns von schweren Krankheiten bis zu einfachen. Deshalb denken Sie niemals daran, den Einen, der die Welt geformt hat, aus dem Nichts zu verlassen und Seine Kinder zu Seiner Arbeit zu ermächtigen. Christen müssen sich dem Herrn widmen, sein Wort lernen und in Heiligkeit leben. Danken Sie Ihm!

Heute müssen wir den Allmächtigen in Seiner Gesamtheit “provozieren”, um für uns zu handeln. Was wird passieren, wenn wir das Evangelium von Jesus predigen? Wir werden die großen Operationen des Allmächtigen sehen, wie sie in der Bibel aufgezeichnet sind. Wir wissen, was Jesus getan hat und was Er uns geboten hat: “Wer an mich glaubt, der soll auch die Werke tun, die ich tue, und größere Dinge tun als diese, denn ich gehe zu meinem Vater” (Johannes 14.12). Es ist notwendig, die Macht zu suchen, den König der Könige zu erfreuen!

Der himmlische Vater möchte unsere Hingabe sehen, wenn wir Seinen Willen erfüllen und die Menschheit dazu bringen, an denselben Glauben zu glauben, wie er von Jesus verkündet wurde, als Er vom Himmel herabstieg. Es gibt keine Möglichkeit, den Teufel uns unterdrücken zu lassen, wenn wir die Autorität haben, seine Werkzeuge zu zerstören und denen zu geben, die die Befreiung brauchen, die Christus gab. Machen Sie die Arbeit so, als ob alles was wahr ist von Ihnen abhängen würde. Schauen Sie nicht nach links oder rechts. Führen Sie Ihre Mission aus!

Wir müssen den Herrn dazu bringen, ständig böse auf die Handlungen des Übeltäters zu sein. Wir müssen die gleiche Kraft benutzen wie im Erlöser, denn wir sind Botschafter für Sein Königreich, aber wir haben nichts getan. Es ist zwingend notwendig, die Gegenwart Christi zu suchen. Der Mangel an Salbung zeigt, dass wir nicht so leben, wie wir sollten. Die Arbeit des Vaters braucht Seine Anweisung, um erfüllt zu werden, wie Er es sich wünscht!

Wie wäre es jetzt damit anzufangen, wirklich dem Herrn zu dienen und so zu leben, wie Er es möchte? Ohne Zweifel wird Er uns die Macht geben, das Notwendige zu tun. Das Werk, das dem Allerhöchsten gefällt, muss auf der Erde geschehen, aber wenn wir in die Sünden oder die Opfer Satans stolpern, werden wir das Ziel verfehlen. Gott lässt Versuchungen entstehen, um tatsächlich zu zeigen, wem wir dienen.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, der wird für uns gehen! Wir möchten deine Wut jeden Tag gegen die Übel, die uns angreifen, betrachten und sie vollständig zerstören. Helfen Sie uns zu sehen, dass Sie für uns arbeiten.

Wir wissen, dass wir nur etwas tun können, wenn Sie uns stärken und leiten. Wir sind nichts ohne dich. Aus diesem Grund müssen wir bereit sein, dich zu hören, auf das Feld zu gehen und mit dem Befreier zu handeln.

Du bist schrecklich, weil du den Tausenden, die um Hilfe betteln, Wunder vollbrachtest. Es erlaubt uns, deine Herrlichkeit zu sehen, wie Jesus es an seinem Tag gesehen hat. Führe uns auf heiligem Wege und wecke uns auf, um den Stuhl des Versagens zu verlassen. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com