> Heutige Nachricht

03/28/2018 - NIEMALS AUSGERISSEN

  • Send by E-mail
  • Print
Denn ich will sie in ihr Land pflanzen, daß sie nicht mehr aus ihrem Lande ausgerottet werden, das ich ihnen gegeben habe, spricht der HERR, dein Gott. Amos 9.15

Kanaan symbolisiert das Königreich Gottes, aber die Israeliten glaubten nur an ein physisches Land, wo sie pflanzen und ernten würden. Sie haben das Beste verloren, genauso wie heute die Menschen nur an körperliche Heilung und materiellen Wohlstand denken. Es gibt eine Lösung für unsere Probleme in diesem Königreich, aber es wartet viel mehr auf uns. Wer nur an das Wohlbefinden des Körpers und der Gefühle denkt, der verschwendet die himmlischen Reichtümer.

Das ewige Leben beginnt in dem Moment, in dem wir die Wahrheit verstehen und Jesus als Herrn und Erlöser annehmen. Bis dahin waren wir tot in Sünden und Verbrechen, die nichts mit dem Willen des Vaters zu tun hatten, und in der Zeit des Heils erhielten wir die Macht, um Kinder Gottes zu werden. Als Söhne sind wir Erben und Erben von allem, was der Höchste dem Sohn gab. Wenn wir in Ihm sind, wohnt die Fülle der Göttlichkeit in uns.

Zusätzlich zu der wichtigen Information, die unser Glaube an Christus uns gibt, dass wir in unserem Land gepflanzt werden und uns niemals davon pflücken werden, erfüllt uns unsere Herzen mit Freude. Es ist notwendig zu verstehen, dass wir nicht von Götzenanbetung, Hexerei und anderen Sünden geholt wurden, um den Titel des Erlösten zu tragen, sondern um als solche zu leben. Wir können die Segnungen des guten Vaters genießen, das muss die Menschheit lernen.

Wie es weh tut, Menschen unter der vom Herrn bestimmten Linie zu sehen. Nun, wenn Jesus kam, um uns das Leben in Fülle zu geben (Johannes 10,10b), müssen wir siegreich und erfolgreich leben, besonders im geistlichen Bereich. Die Kraft, die Jesus dazu gebracht hat, Brot und Fisch zu vermehren und das Leiden zu heilen, steht uns zur Verfügung. Wo ist der Gott, der Sie zu Seinem Volk gemacht hat? Erleben Sie das Beste von Ihm!

Die Anbetung der Israeliten an den Allmächtigen wurde aus Interesse gemacht, denn als sie mit ihren Feinden drinnen gedrängt wurden, schrien sie zu Ihm, sie baten auch um die Zeit, das Feld für gute Ernten zu pflanzen. Die Sorge um das materielle Leben hinderte sie daran, das Beste von Gott zu haben. Untersuchen Sie, ob dies nicht der Grundton Ihres Lebens war. Diejenigen, die nur den Herrn suchen, um alltägliche Probleme zu lösen, die verlieren zu viel. Arme Seelen!

Haben wir nicht genauso wie die Verlorenen gelebt, die Hexerei und andere Sekten praktizieren, die nicht mit dem Wort übereinstimmen? Es ist notwendig, dem Höchsten zu dienen, damit wir Ihn fühlen können. Wir haben Segnungen verschwendet, haben weit von dem Standard gelebt, der für Gottes Auserwählte festgelegt ist. Warum nicht alles genießen, was der Vater hat, wenn der Name Jesu uns dieses Recht gibt? Es gibt eine Fülle von Geschenken in Christus.

Wir sind in das Königreich der Verheißungen eingepflanzt worden, und wir werden Ihm niemals entrissen werden. Dies ist die Idee des Allerhöchsten. Wir müssen uns also nicht vor den Drohungen des Feindes verbeugen, sondern den Einen, der den Teufel überwunden hat und uns die Macht gab, die gleichen Werke zu tun, die auch er tat. Gott erwartet mehr von Ihnen, Amen?

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Wir möchten Sie weiterhin treffen, damit wir nicht das Beste verlieren, was Sie für uns vorbereitet haben. Wir können nicht nur nach Waren suchen, wenn Sie viel mehr haben, um uns zu geben. Sobald wir gerettet waren, wurden wir gewählt, um Ihnen wahrhaft zu dienen.

Sie haben uns in unser Land gepflanzt. Ihre Erbarmen decken uns so vollständig, dass der Feind kein Platz mehr erhält. Wir wollen diese heilige und gute Gegenwart niemals verlassen.

Wir werden niemals aus unserem Land gerissen werden, aber indem wir in Ihrem Versprechen fest bleiben, gehen wir in der Gewissheit, dass wir Sie besser kennenlernen werden, solange wir hier sind. In Ewigkeit werden wir sehen, wie viel es wert war, an Sie zu glauben. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com