> Heutige Nachricht

02/05/2019 - LAUT GOTTES WILLEN LEIDEN

  • Send by E-mail
  • Print
Darum, welche da leiden nach Gottes Willen, die sollen ihm ihre Seelen befehlen als dem treuen Schöpfer in guten Werken. 1.Petrus 4.19

Wir wissen, wie der Herr uns behandelt, und Er tut dies mit viel Liebe. Wenn Er uns erlaubt, für das Evangelium zu leiden, dann tut Er dies deshalb, weil Er uns liebt und uns auf die Zukunft vorbereitet. Niemand, der wegen des Königreichs Gottes einen Angriff erlitten hat, wird an diesem Tag nicht viel belohnt werden.Wenn Sie zahlen, was Sie als den Preis der Rettung der Verlorenen betrachten, tun Sie es mit Freude und ohne beschwerden.

In der Ewigkeit werden wir wissen, wie viel unsere Rettung kostet. Beginnend mit Jesus Kampf bis zum Kreuz, als er uns unsere Sünden, Übertretungen, Schmerzen und Schwächen und die Strafe, die uns Frieden bringt annimmt (Jesaja 53.5). Der Erretter hat sich nicht beklagen lassen und ist mit Entschlossenheit in die Hölle herabgestiegen und hat dem Teufel die Autorität genommen, die er Adam genommen hat und uns gepeitscht hat. Als er aufstieg, führte Christus die Gefangenschaft für immer gefangen (Epheser 4.8).

Wer nach dem Vorsatz des Vaters leidet, der muss ihm seine Seele anvertrauen, niemals den geringsten Gedanken an Rebellion in Ihre Seele eingehen lassen, wenn Sie sehen, wie sehr Sie verachtet worden sind und in manchen Fällen durch das Evangelium gelitten haben. Stärken Sie sich im Herrn und in der Macht Seiner Kraft, damit Sie nicht verzweifeln, wenn Sie irgendeinen Preis bezahlen müssen, um Ihrne Glauben an Christus zu beweisen (Epheser 6.10-11). Das Wichtigste ist, den Herrn zu gewinnen und nicht die Welt.

Gott ist unser treuer Schöpfer und alles, was von Ihm ist. Selbst der Teufel, bevor er gesündigt hat, als er ein Engel des Lichts war, wurde von ihm und für ihn erschaffen. Allerdings, wenn er einen bösen Plan erwog, um dem Höchsten gleich zu sein, stieg dieser in die unterste Position und wurde zum Satan, der Feind. Jetzt müssen wir den Teufel oder seine Dämonen nicht überwinden, denn der Erretter hat es für uns getan. Freuen Sie sich also über alles was Ihnen passiert.

Selbst wenn der Beweis zu groß ist, sollten Sie ihn nicht beschädigen. Der Herr wird es Ihnen zurückzahlen, wenn Sie treu und standhaft in Ihrer Berufung bleiben. Zu Zeiten des Paulus sandte der Gouverneur Felix ihn um zu sehen, ob er ihm etwas Geld geben würde, um freigelassen zu werden (Apostelgeschichte 24.25-26). Wenn Paulus ihm Geld gab, würde er aus dem römischen Gefängnis frei sein, aber wenn er es tat, würde er des ewigen Gefängnisses schuldig sein. Wo ist es besser im Gefängnis zu sein?

Wenn wir durch eine Trübsal gehen müssen, müssen wir unsere Seele dem Herrn geben und Gutes tun. Nachdem Jesus mit dem Heiligen Geist und der Kraft gesalbt war, ging Er überall hin und tat Gutes (Apostelgeschichte 10.38). So wie Gott mit uns ist, müssen wir auch unabhängig von den Umständen auf die gleiche Weise handeln. Der Schöpfer ist treu und wird sich nicht verleugnen. Deshalb tun Sie in Zeiten des Friedens oder des Krieges allen Gutes.

Es spielt keine Rolle, ob wir leiden oder Erfrischung und Frieden genießen. Wichtig ist, die uns gegebene Mission zu erfüllen. Wenn Sie wissen, was der Herr von Ihnen will, hören Sie für einen Moment auf, es zu erfüllen. Verstehen Sie: Wenn jemand um Ihretwillen der göttlichen Gnade beraubt wird, werden die Kosten hoch sein.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Oh Gott! Danke, dass du uns geliebt hast und uns die Errettung gegeben hast. Es ist uns wichtig, unseren Ruf zu erfüllen, und zwar mit Exzellenz. Möge dein Geist uns immer auf dem Pfad führen, damit wir keinen Schaden erleiden.

Wenn die Zeiten des Leidens sind, werden Sie an unserer Seite sein. Lass die Fackel nicht wegen Fehlern, die wir machen könnten, gelöscht werden. Lass uns nicht fallen und beschämt deinen heiligen Namen. Dein Wille muss geehrt werden!

Sorge dafür, was unser Leben, die Hingabe und Heiligkeit der Hände betrifft. Nachdem wir den guten Kampf geführt haben, möchten wir Ihnen das gebührende Lob geben. Wir können es nicht versäumen, Gutes zu tun, so wie es Jesus hier getan hat.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com