> Heutige Nachricht

02/17/2019 - LASSEN SIE DEN HERRN IN IHNEN BEKANNT WERDEN

  • Send by E-mail
  • Print
Gott ist in Juda bekannt; in Israel ist sein Name herrlich. Psalm 76.1

Die Tatsache, dass Abraham an Gott glaubte, wurde als ein Akt der Gerechtigkeit angesehen (Galater 3.6). Hätte er nicht auf den Herrn gehört, hätte unsere Errettung und all der Plan des Höchsten für den Menschen nicht gerächt. Sehen Sie die Verantwortung des Christen, der den Ruf Gottes als Teil seines Reiches versteht, wiedergeboren wurde und vom Heiligen Geist erfüllt ist und Ihn nicht annimmt. Er wird die ewige Errettung verlieren und die Zukunft vieler Menschen kompromittieren.

Nennen Sie den Herrn niemals einen Lügner, indem Sie verachten, was Er Ihnen sagt. Der Wille Gottes ist immer gut, vollkommen und angenehm für diejenigen, die Ihn empfangen (Römer 12.2). Wenn Sie jedoch bei der ersten Gelegenheit dem Teufel gehorchen, weil Sie die Sünde mögen und dann versuchen, die verschiedenen Rechtfertigungen zu geben, seien Sie gewarnt: Am letzten Tag wird es nicht entgehen, und es wird keine Entschuldigung akzeptiert werden. Wer das Höchste als wahr hat, tut Gutes!

Gott war in Juda bekannt, denn dort waren Menschen, die ihm mit ganzem Herzen dienten. Ana, eine der Frauen Elkanas, war zum Beispiel von Sterilität geheilt worden. Das Wunder geschah durch Eli, die Erklärung des Priesters, Er segnete sie, aber er hielt sie für betrunken, als sie vor dem Allmächtigen ihre Seele ausschüttete und danach strebte, eine Mutter zu sein, so wie sie es vom Herrn fühlte. Sie war von Gott (1.Samuel 1.1-20).

Mit der Teilung Israels in zwei Königreiche diente die rebellische Partei, die ihre eigenen Interessen suchte, Baal und den anderen Ablenkungen des Glaubens. Diejenigen, die in Sünde fallen, sollten es bekennen. Stattdessen öffnen sie eine Kirche in der Hoffnung, dass ihre guten Taten mehr wiegen werden als die schlechten. Wenn es keinen Bruch gegeben hätte, wäre der Herr in ganz Israel bekannt gewesen. Hüten Sie sich vor Ihren Entscheidungen!

Die guten Leute wussten, dass es in Juda, die Männer Gottes gab. Sie gingen nach Jerusalem um Hilfe. Und die Sünder zogen nach Samaria, denn dort war Baal, der Gott der Unreinheit. Sie waren zufrieden mit der Sünde. Sie kamen jedoch betrogen zurück und dachten, sie hätten die Fehler losgeworden. Arme Leute! Sowohl diejenigen, die die Anbetung Baals erfunden oder verbreitet haben, als auch jene, die an den Orgien dieses “Gottes” teilnahmen. Sie badeten in den unreinsten Gewässern, die es gab!

In den Tagen Asaphs war Israel eins, und von Dan bis Beerscheba wurde der Name des Herrn gerufen und Wunder bewirkt. Heute ist der Name Jesu in der Mitte des Israels Gott groß. Die Kirche wird gewaschen und erlöst durch das Blut des heiligen Lammes (1. Korinther 6.11). Deshalb sollte kein Diener des Höchsten die Sünden seines Lebens übernehmen lassen. Wenn nötig, kann jedes Glied des Leibes Christi, das Israel Gottes, dazu benutzt werden, die Unterdrückten zu erlösen (Lukas 4.18). Halleluja!

Wachen Sie auf und stehen Sie auf, um Gott zu gehorchen. Reinigen Sie sich von Ihren Übertretungen und suchen Sie die Salbung von oben. Sie müssen benutzt werden, wie es die Pflicht desjenigen ist, der den Erretter liebt. Der Herr muss in Ihrem  Leben bekannt sein, und Sein Name muss groß sein. Er wird nur für die Vorzüglichkeit Seines Namens verherrlicht, wenn Sie Ihn in die Tat bringen.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr des Großen Namens! Wie können wir sagen, dass wir dir gehören, wenn du nicht Teil unseres Lebens warst? Die Zukunft der Menschheit hängt davon ab, was wir mit dem Glauben tun, der uns geschenkt wird. Hilf uns, nicht zu versagen und dich angemessen zu ehren!

Abraham ging von Ur der Chaldäer zu dem Land, das ihm gezeigt werden würde. Er verstand nicht, dass diese einfache Handlung ewige Bedeutung haben würde. Durch diesen Akt verehre ich dich und Millionen von Menschen und diene dir heute. Sei immer anerkannt!

Wir werden eines Tages sehen, dass unsere Arbeit zugunsten des Evangeliums von Ihnen zur Erlösung vieler genutzt wurde! Sie haben uns das Privileg gegeben, Ihre Arbeit auf eine vollständige und heilige Weise zu tun. Danke, dass du uns angerufen und die Salbung gegeben hast!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com