> Heutige Nachricht

07/14/2021 - KIRCHENGEBÄUDE

  • Send by E-mail
  • Print
Nun erlebte die Gemeinde in ganz Judäa, Galiläa und Samarien eine friedliche Zeit. Die Christen wurden gefestigt und lebten in Ehrfurcht vor dem Herrn. Und weil der Heilige Geist ihnen zur Seite stand, vermehrte sich ihre Zahl. Apostelgeschichte 9.31

Es ist unglaublich, wie wir den von Jesus versprochenen Bau der Gemeinde vergessen, gleich nachdem Petrus gesagt hatte, dass Er der Christus ist, der Sohn des lebendigen Gottes (Matthäus 16.18). Beachte, dass der Apostel die Offenbarung erhielt, die kein anderer erhalten hatte. Damit er aber nicht zornig wurde, warnte der Meister ihn, dass er kein anderer als Petrus sei, ein Fischer, der berufen wurde, seinen Dienst zu verrichten.

Heute ist Gott auf der Mission, seine Kirche aufzubauen, die du und ich sind. Diese Gelegenheit dürfen wir nicht verpassen. Wenn das nicht notwendig wäre, hätte der Herr nichts darüber gesagt. Dies bedeutet eine Verbesserung dessen, was wir in seinen Händen sein können. Die Wissenschaft vermehrt sich, wie der Prophet Daniel vor etwa 2.600 Jahren sagte (Daniel 12.4). Wir brauchen also mehr Verständnis für die Wahrheit.

Das Gebäude wird durch eine Reihe von Segnungen konkretisiert, die dem Volk Gottes, den Wiedergeborenen, zuteil werden, weil sie das Heil erlangt haben. Wir können nicht nur von den Heilungen und Befreiungen sprechen, die Christus vollbracht hat, sondern auch an dem gesamten Werk teilnehmen, wie Er es versprochen hat, indem Er sagte: Ich habe euch noch viel zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen (Johannes 16.12). So viel zum Meister, das muss man akzeptieren und annehmen.

Früher konnten die Menschen solche Worte nicht ertragen, aber wir können es, weil wir den Heiligen Geist haben, um besser zu leben und Gott zu dienen. Jedes Mitglied des Leibes Christi muss die Fähigkeit erhalten, die Bedürfnisse der Menschheit heute und in der Zukunft zu erfüllen. Schließlich kommt die Wiederkunft Jesu, wie er es zugesichert hat. Der Teufel ist sehr verzweifelt!

Der Mangel an Frieden im Haus Gottes verdirbt die Befestigung, besonders wenn einige sich abspalten und ihre eigene besondere Gruppe schaffen, ohne Interesse an der Herde. Dies kündigt in der Tat einen Geist der Trennung an. Viele gute Menschen haben nicht erkannt, dass der Teufel hinter diesen Spaltungen steckt und wie die Könige der Welt handelt. Gott aber ist nicht von Verwirrung, sondern von Frieden und Barmherzigkeit (1. Korinther 14.33). 

Dieser Friede wird dafür sorgen, dass die Diener des Herrn nach Seinem Willen gestärkt werden, und die Kirche wird beginnen, sich zu vermehren. Wir müssen beten, dass jeder fremde Sohn aus unserer Mitte weggenommen wird, denn diese Art von “Gläubigen” schadet dem Werk nur. Es kann nur eine vollständige Unterordnung unter Gott geben. Auf diese Weise wird der Böse die Errettung der Verlorenen nicht verhindern. Wehe dem, der rebellisch ist!

Wenn die Kirche gebaut ist, werden wir wirklich in der Furcht Gottes und im Trost des Heiligen Geistes wandeln. Damit werden wir mehr Operationen der göttlichen Macht sehen. Weihe dich ganz dem Allerhöchsten und leben in himmlischem Frieden!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Wir müssen fest in Dir stehen, um Deinen Frieden zu genießen. Wir können unsere Ohren nicht länger vor Deiner Stimme verschließen, noch unsere Augen vor dem, was Du im Wort zeigst. Hilf uns!

Fern sei es von uns, Hindernisse für Deine Kirche zu sein, die durch das kostbare Blut Christi erkauft wurde. Im Glauben an Dich werden wir so wandeln, wie Du es willst und das sein, was Du geplant hast. Baue uns auf!

In Deiner Furcht achten wir Deine Weisung und führen Deine Absicht aus, damit kein Skandal und kein Schaden für Dein Reich entsteht. Wir müssen Dein treues Volk sein. Vater, errichte Deine heilige Kirche!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com