> Heutige Nachricht

08/27/2021 - HERR DER GEHEIMWAFFEN

  • Send by E-mail
  • Print
Panische Angst wird er über sie kommen lassen, bis auch die Übriggebliebenen vernichtet sind und die, die sich vor dir versteckt haben. 5.Mose 7.20

Israel verbrachte ohne Not 40 Jahre in der Wüste, weil sie am Wort des Herrn zweifelten und sich nicht trauten, das Gebiet der Amoriter zu betreten (5. Mose 1.26-33). Sie können den Allerhöchsten nicht in Frage stellen und in Seiner Gegenwart fest bleiben, denn wenn Er spricht, hat Er bereits alles für den Sieg vorbereitet. Wenn du den göttlichen Befehl hörst, glaube und mache dich auf den Weg, um zu erfüllen, was Er gesagt hat. Gott ist in allem treu!

Es stimmt, dass die Hebräer keine Armee hatten, um gegen die Amoriter zu kämpfen, aber was der Herr geplant hatte, beinhaltete keinen physischen Kampf. Wenn sie auf diese Menschen zugingen, erschienen Hornissen, Insekten von der Größe von Vögeln oder sogar noch größer, und schüchterten ihre Gegner ein, die daraufhin vor Angst flohen. Da sie Spione aussandten, und diese vom Feind benutzt wurden, mussten die Israeliten 40 Jahre lang durch die Wüste wandern. Achtung!

Viele Christen stehen aus dem gleichen Grund vor großen Problemen. Anstatt auf die Führung des Herrn zu hören, ziehen sie es vor, vor der Angst zurückzuschrecken und Ihn zu verlassen. Damit haben sie sich selbst aufgegeben, denn für Gott macht es keinen Unterschied, ob der Mensch an Seiner Seite ist oder nicht. Der Allerhöchste möchte die Verlorenen vor Seinem Zorn retten, der sich im Gericht manifestieren wird, wenn die Rebellen in die Verdammnis gehen (1. Thessalonicher 1.10).

Jahrhundertelang beschäftigte sich Gott mit ihnen, aber da sie nicht akzeptierten, Teil des göttlichen Plans zu sein, weil sie dem Verderben der Prostitution und anderer Übertretungen, wie sexueller Abgötterei, nicht mehr folgen konnten, missfiel ihnen der Herr. Hätten sie zugehört, wären sie nicht so lange gewandert. Weil sie nicht den ganzen Weg mit der Wahrheit gehen wollten, erlitten sie die Strafe. Ebenso wird jeder, der den Weg verlässt, im See aus Feuer und Schwefel leiden.

Wie schmerzlich war es, einen Landsmann tot zu sehen, wo sie doch sehen konnten, wie die Bewohner Kanaans vor Angst in andere Ecken flüchteten! Gott würde ihnen Hornissen schicken, aber sie glaubten nicht an ihn und verloren Jahre an diesem unwirtlichen Ort. Warum wandten sie sich nicht an den Allmächtigen, der gesagt hatte, sie sollten hinaufziehen und das Land der Amoriter einnehmen? Wer die Rebellion vorzieht, wird das Gewicht der Hand Gottes sehen!

Selbst in der Wüste blieb das auserwählte Volk hartnäckig. Dies veranlasste den Herrn, eine neue Generation durch Mose zu erwecken. Dieser Mann Gottes war in der Lage, Fürsprache zu halten und den göttlichen Zorn zu besänftigen. Das Eingreifen des Befreiers bewahrte diese Menschen vor der Vernichtung. Die murrenden Christen, die sich dem eigenen Willen hingeben, zum Schaden der Absicht des Allmächtigen, und die Ungehorsamen müssen sich um ihr Überleben kümmern.

Es scheint, dass viele Menschen Gottes Warnungen nicht glauben, weil sie weiterhin das tun, was er verurteilt, fast wie eine Provokation. Es wird der Tag kommen, an dem Jesus im Handumdrehen wiederkommen wird. Dann wird alles, was der Mensch geplant hat, aufgedeckt werden, und diejenigen, die nicht bereit sind, werden zu ewigen Qualen verdammt sein.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr der Geheimwaffen! Wir können keinen besseren Weg planen, um Deine Arbeit zu tun, denn wir sind unvollkommen. Deshalb kommen wir zu Dir, um Dich um Hilfe zu bitten, um uns für die Wiederkunft Deines Sohnes bereit zu halten!

Was für ein Unsinn von den Oberhäuptern der Familien Israels, als sie Mose baten, Männer zuzulassen, die nach Kanaan spionieren sollten! Nun sollte Dein Wort jede Rebellion heilen, denn wenn Du sprichst, erhalten wir die genaue Richtung!

Die Amoriter würden verzweifeln und zugrunde gehen, weil sie ihre bösen Taten nicht bereuen, und Deine Barmherzigkeit würde sie von dort wegführen, wo sie anders leben würden. Die hebräischen Häuptlinge ruinierten Deinen Plan. Gnade, Herr!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com