> Heutige Nachricht

03/15/2018 - GROßE TATEN DIE SIE GETAN HABEN

  • Send by E-mail
  • Print
Fürchtet nur den HERRN und dient ihm treulich von ganzem Herzen; denn ihr habt gesehen wie große Dinge er an euch tut. 1.Samuel 12.24

Samuel machte einen Rückblick auf die Zeiten, als Gott der König Israels war und erinnerte die Menschen daran, wie glücklich und sicher sie unter seiner Hand waren. Wenn die Leidenschaft – sei es politisch, religiös oder sentimental – jemanden dominiert, ist es schwierig, ihn von seiner Absicht zu lösen. Das Volk Israels war verrückt auf einen Herrscher wie die anderen Nationen und bat den Herrn um einen Anführer; seitdem wurden die Israeliten von einem Monarchen geboten.

Diese Idee kam nicht von Gott, weil sie schlecht war. Von dem Allmächtigen können nur gute Dinge können. Von wo immer, dir etwas anscheinend Gutes zukommt, sollten Sie misstrauisch sein, dann wie man es so sagt: “Niemand gibt etwas kostenlos!” Dieses Sprichwort gilt nicht für diejenigen, die von Gott sind, aber wir sind immer noch überrascht von den schlechten Absichten unreifer Menschen im Glauben.

Nachdem ihre Bitte erfüllt wurde, sollten sich alle vor den Befehlen dieser Autorität beugen und sicherlich hätten sie Könige die nicht von den Dienern des Höchsten hatten, was viele zur Sünde führen würde. Einige beriefen sich sogar auf den Herrn und sagten, dass Er schlechte Taten nicht zulassen würde, aber in der Tat sind sie geschehen. Wir müssen uns immer dem göttlichen Willen unterwerfen; also, in jeder Entscheidung sollten Sie niemals akzeptieren was der Bibel widerspricht.

Güte durchdringt die Entscheidungen Gottes; also obwohl Sie um etwas gebeten haben was nicht Sein Wunsch war, hörte das Volk dem Herrn die Verheißung dass der Ausweg es wäre, Ihn zu fürchten. In der Tat ist es die beste Wahl zu fürchten – die Aussagen des Höchsten zu jeder Zeit zu respektieren. Leider gibt es Brüder ohne das geringste Urteil, die sich benehmen als hätten sie noch nie von der Wahrheit gehört. Seien sie gewarnt, denn diejenigen die sündigen, werden im Urteil zum Schlechten überrascht sein.

Eine weitere Warnung war, dass sie dem Herrn treu mit ihrem ganzen Herzen dienen sollten. Nun, wer das Innere gespalten hat, dient Ihm nicht in der Tat. Der Allmächtige akzeptiert nicht, im Leben eines anderen einer zwischen “anderen” zu sein. Diejenigen, die die Dogmen jeder Religion respektieren und sich vor den heiligen Handlungen der Menschen beugen und ihren Vorstellungen folgen, was Sünde ist oder nicht, vertreiben Gott aus ihrem Leben. So sehr sie nach Vergebung schreien, werden diese Leute feststellen, dass sie Alleine gelassen werden.

Sie sollten sich an die wunderbaren Taten des Vaters in ihrem Namen erinnern, besonders nachdem es keine Möglichkeit mehr zur Befreiung gab. Dies würde ihnen Glauben geben, um Ihn anzurufen und aus der Schwierigkeit herauszukommen. Wenn der Herr Israel bezüglich der Midianiter nicht geholfen hätte, wären sie niemals freigelassen worden. Dasselbe gilt für die Domination der Philister durch 80 Jahren. Gott ist alles was wir brauchen um gesegnet zu leben!

Wenn diese Menschen davon profitiert hätten, als sie für einen schlechten Richter beteten, der sie richtete und regierte, glaubte sie nun, dass wenn sie beteten, sie erhört und beachtet werden würden, falls ein König von der Wahrheit abweichen sollte. Sicherlich würden die Israeliten erfahren, wie schlimm es ist, den Herrn zu verlassen und den Menschen zu vertrauen. Tauschen Sie das Wort nicht gegen irgendetwas!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott Israels! Die Formel, deine Gunst zu haben, die Samuel gegeben wurde, um sie den Israeliten zu bringen, war Furcht. Sie mussten keine seltsamen Kulte erfinden wie die Heiden, die kleine Kinder verbrannten, damit die Ernte gut war. Der Segen würde umsonst kommen!

Sie sollten dir auch treu dienen, von ganzem Herzen. Auch heute ist dies Ihre Richtung. Aber wenn das Innere mit Sünden belastet ist, kannst du nichts für diejenigen tun, die dich anbeten. Wo aber guter Wille und Glaube ist, operierst du unbegrenzt und kraftvoll.

Du willst für deine Diener tun, die dich lieben, was du in der Vergangenheit für Israel getan hast. Sie werden große Dinge für diejenigen tun, die Ihre Gegenwart suchen, sich Ihrem Willen beugen und Ihre Entschlossenheit respektieren. Wir lieben dich und bitten um deine Barmherzigkeit. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com