> Heutige Nachricht

01/26/2020 - GENUSS, UNSERE WEGE ZU KENNEN

  • Send by E-mail
  • Print
Sie suchen mich täglich und wollen meine Wege wissen wie ein Volk, das Gerechtigkeit schon getan und das Recht ihres Gottes nicht verlassen hätte. Sie fordern mich zu Recht und wollen mit ihrem Gott rechten. Jesaja 58.2

In Gott haben wir mehr als wir denken. Der Herr zeigt uns Seine Wege, um uns an Ihn zu erinnern. Auf diesen Wegen zu gehen, ist absolute Gewissheit, erfolgreich zu sein, denn schließlich würde sich der Allerhöchste niemals irren oder Verwirrung stiften. Die Schöpfung des Menschen wird nicht vollkommen sein, aber wer den Himmel, die Erde und alles in ihnen geschaffen hat, wird alles richtig machen. Das Wort zu verstehen ist eine Seiner Richtlinien!

Weil wir Gottes eigenes Volk sind (1. Petrus 2.9), müssen wir ständig Gerechtigkeit ausüben. Tatsächlich verlassen sich alle Erretteten nicht nur auf die Gerechtigkeit des Herrn, indem sie ihre Gebete ehren, sondern auch auf die göttliche Gerechtigkeit selbst in Christus (2. Korinther 5.21). Stehen Sie daher im Widerspruch fest im Namen Jesu und machen Sie Ihre Rechte geltend; So werden Sie zum Gewinner.

Verweigeren Sie Gott niemals das Recht, Sie glücklich zu machen. Sie sind das Abbild und Gleichnis des Herrn; Er wird Sein Bestes geben, um Sie zu einem Zeugnis Seiner Güte zu machen. In der Tat bewirkt das Allerhöchste nur Wunder (Psalm 136.4). Lehnen Sie den Gedanken ab, dass Er vielleicht nicht gedeihen möchte. Nun, da wir sehen, wie Jesus an Seinem irdischen Tag dient, können wir glauben, dass der Herr auf dieselbe Weise handelt. Er ist immer gut!

Bemühen Sie sich und genießen Sie die Anweisungen Gottes, die uns gegeben wurden, um hier und in der Ewigkeit glücklich zu sein. Wenn irgendetwas mit Ihnen nicht stimmt, wissen Sie, dass es der Wille des Herrn ist, Sie zu befreien, weil Er erklärt hat, dass er seinen treuen Dienern nichts Gutes angetan hat. Oft hindert uns eine unbestätigte Sünde daran, begünstigt zu werden. Der himmlische Vater liebt uns aufrichtig, also glauben und leben Sie!

Recherchieren und fragen Sie nach Ihren Rechten für die Gerechtigkeit des Herrn. Sie gehören zu denen, die Jesus annehmen und zum Mitglied Seines Leibes werden. Für diejenigen, die in Christus sind, gibt es keine Verurteilungen (Römer 8.1). Nachdem wir im Blut des Erretters gewaschen wurden, wurde unsere Vergangenheit vom Allerhöchsten vollständig gereinigt. Nehmen Sie also Ihre Würde an! Die Wirkung Gottes zu Ihren Gunsten hängt von Ihrer Einstellung zum Wort ab.

Genieße es, dich Gott zu nähern und vor ihm zu stehen, um seinen Zweck zu erreichen. Natürlich wirst du sehr gesegnet sein, in der Gegenwart des Allmächtigen zu leben. Er kann deine Schwierigkeiten lösen. Versuchen Sie zu verstehen, was die Bibel über Sie sagt, und seien Sie tatsächlich ein Sieger. In Jesus sind die Probleme vorbei und die Chancen werden geboren.

Schließlich rufen Sie laut auf, was Sie als Ihre eigenen kennen. Geben Sie nicht auf, sondern nehmen Sie mit Glauben und Entschlossenheit Ihre Vorrechte an und loben Sie Ihn für das, was Sie in Ihrem Leben versprochen haben. In Christus sind Sie ein Gewinner!

In Christus mit der Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr, unser geliebter Gott! Wir suchen Sie unaufhörlich, denn Sie sind der Einzige, der uns aus den Fallen des Feindes befreien kann. Wir können und haben alles, was Sie über uns gesagt haben. Wir möchten, dass wir unsere Wege mit Zufriedenheit lernen.

Schauen Sie sich unser Leid an, senden Sie Ihren Segen und erfüllen Sie Ihre Träume in unserem Leben. Ihre Versprechen sind unfehlbar, aber wir sind fehlbar. Ihr Wort wird niemals versagen. Danken, dass Sie uns lieben!

Wir müssen Gerechtigkeit üben und Ihren Segen in Besitz nehmen. Lassen Sie uns nicht allein, verlassen oder beschämt. Wir wissen, dass wir in Jesus mehr als Eroberer sind. Danke, Freund!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2023
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com