> Heutige Nachricht

02/08/2017 - ERWARTETE STELLE

  • Send by E-mail
  • Print
Ihr seid von eurer Väter Zeit immerdar abgewichen von meinen Geboten und habt sie nicht gehalten. So bekehrt euch nun zu mir, so will ich mich zu euch auch kehren, spricht der HERR Zebaoth. So sprecht ihr: "Worin sollen wir uns bekehren?" Maleachi 3.7

Die Abweichung von den Kindern Israels war ernst, selbst als der Herr sein Wort erfüllte, und sie nach Kanaan, das gelobte Land, brachte. Leider, haben sie nicht ihre einstellung verändert, es gab keine Änderung um das ewige Leben zu erlangen. Eine traurige Tatsache heute gesehen, obwohl Deutschland sich in eine Nation verwandelt die den Höchsten fürchtet, ist die Anzahl der geretteten nicht groß genug. Nun, wo werden diese Leute denken, dass sie die Ewigkeit verbringen?

Sie verlieren nicht nur die Möglichkeit für immer mit dem ewigen Vater zu leben, sondern diese Menschen verstehen nicht, dass Sie wegen ihrer Haltung, sich den feindlichen Aktionen öffnen. In den Kirchen, gibt es Menschen, die viele Versuchungen bekämpfen, und weil sie nicht fest im Glauben sind, hat Satan sie von Krankheiten und verschiedenen Schmerzen leiden lassen. Sie müssen schnell zu Gott zurückkehren; sonst werden sie vernichtet werden.

Der Herr hat uns die “Medizin” gegeben das das Übel daran verhindert uns zu schaden. Wer dem heiligen Rezept folgt dass von Ihm ausgestellt wurde, verhindert dass Werk des Teufels daran zu gedeihen. Wenn es von Gott abhängen würde, würde der Versucher nie die Geretteten leiden lassen. Nun, was uns überrascht ist jemanden zu sehen der die Rettung probiert hat und die Gemeinschaft mit dem Schöpfer aufgibt, und wieder so handelt wie er es tat bevor er das Evangelium kannte, oder noch schlimmer.

Sich Christus zu wenden bedeutet die Verordnungen zu erfüllen die in Seinem Wort enthalten sind, um seinem Willen zu gehorchen. Wenn dieser Ansatz gewählt wird, wird nichts an der Retter daran verhindern Seinen wunderbaren Plan zu erfüllen, der ihnen gehört. Um frei von den höllischen Angriffen zu leben, hat Gott die Schuld von allen auf Jesus gelegt (Jes 53.6), was uns rechtfertigt – befreit – von unseren Fehlern. Der Preis der von uns bezahlt wurde war hoch; aber wir werden in Versuchung fallen.

Wenn es nicht eine vollständige Umwandlung gibt, wird die Person nicht in einer richtigen Stellung sein, um ihre Behörde zu verwenden die allen Bürgern des Reich Gottes gewährt wurde und so wird es keine göttliche Arbeit geben. Sie müssen die Heiligkeit suchen, denn ohne sie, können wir nicht mit dem Erlöser gehen, der heilig ist (Hebr 12.14): können etwa zwei miteinander wandern, wenn sie nicht einverstanden sind? (Am 3.3). Deshalb bitten Sie den Vater, dass Er Ihnen zeigt, wenn es etwas schlechtes in Ihnen gibt. Wenn ja, beten Sie dass Er Sie befreit.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr Zebaoth! Wie gut ist es Sie so zu nennen weil dies zeigt, dass Sie Autorität über unsere Mächte haben. Nichts ist größer als Ihre Anwesenheit; deshalb wenn wir Ihr Betrieb empfangen, sind wir befreit und erfüllt.

Heute haben wir es beschlossen, zu Ihnen zurück zu kehren, um ihren Willen zu machen und Sie als unseren Retter zu haben. Warum wandten sich Ihre Leute von Ihnen weg, wenn Sie mit Ihnen waren? Viele könnten Sie als Zuflucht und Festung haben. Helfen Sie uns!

Unsere Entscheidung ist unwiderruflich, denn es basiert auf dass was wir von den Lippen hören müssen. Ihre Einladung erfüllt uns mit Freude. Es gibt keinen Weg, um uns zu Ihnen zu werden und nicht zu sehen dass Sie zu uns kommen. Amen!

 

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com