> Heutige Nachricht

07/21/2021 - EIN ANDERES MINISTERIUM

  • Send by E-mail
  • Print
Da nahm sich Barnabas seiner an. Er brachte ihn zu den Aposteln und erzählte ihnen, wie Saulus auf seiner Reise den Herrn gesehen und wie der Herr zu ihm gesprochen hatte. Er schilderte auch, wie mutig Saulus in Damaskus im Namen von Jesus aufgetreten war. Apostelgeschichte 9.27

Die Welt hätte vielleicht einen ihrer größten dienstlichen Segnungen verloren, wenn es nicht die Liebe des Barnabas gewesen wäre. Sobald er hörte, dass ein erbitterter Feind der Kirche den bösen Weg verlassen und sich zu Christus bekehrt hatte, bemühte er sich, diese Tatsache zu überprüfen. Als Barnabas die echte Bekehrung des Paulus bestätigte, nahm er ihn mit und führte ihn zu den Aposteln. Möge Gott weitere “Barnabas” erwecken! So werden mehr würdige Seelen für das Königreich erlöst.

Es lohnt sich immer, jemanden zu suchen, der böse war, aber von Jesus verändert wurde. Als Leiter der Arbeit weiß Gott, wie er die Arbeiter für seinen Dienst vorbereitet. Ein Beweis dafür war, als der Meister Levi erreichte, einen Zöllner, der dem Römischen Reich diente und Steuern von den Juden einnahm. Obwohl er gehasst wurde, wurde Levi von Jesus geliebt und hatte einen Anteil an der auserwählten Gruppe der Jünger (Markus 2.13-15).

Paulus’ Mut überraschte die Menschen. Selbst auf die Gefahr hin, zu sterben, ging er an die gefährlichsten Orte der damaligen Zeit, um die Wahrheit zu predigen. Er wurde oft mit Stöcken geschlagen (2. Korinther 11.25), aber er beharrte darauf, zu zeigen, wer ihn aus dem Verderben gerettet hatte. Er war ein großer Apostel, aber wir haben viel von Leuten wie Barnabas zu lernen, der es vorzog, eher der Diener des Herrn zu sein als der Hauptverantwortliche für das Werk. Wie sehr fehlen uns solche Missionare!

Stelle dir vor, du gehst mit Paulus, kannst eine großartige Arbeit leisten und mit den Aposteln konkurrieren! Aber auf diese Weise wäre er nichts, denn die Idee, die nicht von Gott geboren ist, ist nutzlos. Tatsache ist, dass Barnabas nicht daran dachte, einen eigenen Dienst zu haben. Er führte Paulus zu den Kircheneltern und ließ sie ihn unterwürfig befragen und ja oder nein sagen. Der Heilige Geist würde zu ihren Herzen sprechen.

Zuerst vergewisserte er sich, dass Paulus tatsächlich bekehrt worden war, als auserwähltes Gefäß, um der Welt die Botschaft der Erlösung und der Kirche Worte zu bringen, die die Jünger nicht erhielten, als Jesus auf der Erde war, weil der Geist noch nicht herabgekommen war. Die Präsentation wurde vom Herrn geleitet, denn sie ließen den Apostel bald dem Volk geben, was er empfangen hatte, indem er durch die Schriften den wahren Messias offenbarte.

Barnabas erzählte auch, wie Jesus zu Paulus gesprochen hatte und seine Antwort auf den Erlöser. Wir müssen immer die Fakten überprüfen, bevor wir jemandem, der zu predigen scheint, unsere Zustimmung geben. Wenn er ein Verführer ist, wird er den Heiligen viel Schaden zufügen (1. Timotheus 5.22). Eine der Garantien, die den Aposteln gegeben wurden, war, dass Christus zu Paulus gesprochen hatte, und deshalb sollten sie ihm zuhören und ihn, wenn er angenommen wurde, seinen Dienst beginnen lassen.

Dieser fromme Mann erzählte der Gruppe von Jüngern, dass Paulus in Damaskus, gleich nach seiner Bekehrung, kühn im Namen Jesu sprach. Das ist die Art von “Geschäftsmann”, die wir brauchen, und auch die Art von Diener, die Paulus war, der sich nicht scheute, die Gute Nachricht zu verkünden. Halleluja!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Oh Gott! Danke, dass Du die Verfolger Deiner Kirche aufrufst, denselben Mut zu zeigen, Deinem guten Willen zu gehorchen. Sie sind in allem perfekt!

Wir brauchen neue "Barnabas", die alles verlassen, ihr Kreuz auf sich nehmen und dorthin gehen, wohin Du sie schickst. Sie werden Ihre Werte in die Kirche einbringen, damit Ihr Zweck erfüllt werden kann. Sie sind wunderbar!

Wie glücklich muss Barnabas gewesen sein, zu sehen, wie Paulus sich im Dienst auszeichnet. Er war mit den speziellen Aufträgen, die Du ihm gegeben hast, vollendet, so dass er sich nicht um den Erfolg von Paulus kümmerte und ihn zu anderen Menschen bringen wollte. Dir gebührt der Ruhm!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com