> Heutige Nachricht

06/10/2021 - DIE ZEUGNISSE GOTTES

  • Send by E-mail
  • Print
Und doch hat er sich selbst nicht unbezeugt gelassen, hat uns viel Gutes getan und vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben, unsere Herzen erfüllt mit Speise und Freude. Apostelgeschichte 14.17

Auf jeden Fall sehen wir, wie der Herr für sich selbst Zeugnis gibt. In guten Dingen spürt der Mensch bald die Existenz einer wohltuenden Kraft, die ihn schützt und hilft, und in schlechten Dingen nimmt er eine böse Kraft wahr, die ihn zerstören wird, wenn nichts getan wird. Die Lösung für Krisen überall auf der Welt beginnt mit dem Verständnis, dass Gott ihnen den Ausweg zeigen wird.

Wenn die Menschen nicht wissen, wer der Schöpfer, Ursprung und Erhalter des Lebens auf der Erde ist, leugnen sie, dass Er existiert. Viele Kreditchancen oder eine absurde Theorie, warum alle Dinge im Universum perfekt funktionieren. Der Prophet Hosea fragte Gott, warum Sein Volk zerstört wurde, und die Antwort lautete: aus Mangel an Wissen (Hosea 4.6). Wer die Schrift ablehnt, wird zweifellos vom Teufel getäuscht und zerstört.

Der Mensch ist das Meisterwerk des Herrn, weil Er nach Seinem Bild und Gleichnis geschaffen wurde. Außerdem wurde er mit der Macht gekrönt, Gutes zu tun und Böses zu zerstören. Jeder muss verstehen, dass das Kommen Jesu in die Welt das Ziel hatte, die Menschheit aus der Gefangenschaft zu befreien, die der Böse ausübt. Wer etwas über das Werk Christi am Kreuz lernt, wird in jedem Bereich erfolgreich. So werden sie durch den Glauben vollständig von den Operationen der Dunkelheit befreit.

Im Laufe der Geschichte, als die Existenz des Menschen durch die Zunahme von Seuchen oder die Herrschaft eines Diktators bedroht war, erschien die Lösung auf einfache Weise und das Böse wurde vernichtet. Im letzten Jahrhundert, in den 1900er Jahren, schienen Tuberkulose und andere durch Bakterien verursachte Krankheiten den Planeten zu erobern. Als Alexandre Fleming jedoch den Pilz der Gattung Penicillium in einer Petrischale fand, entdeckte er das Antibiotikum. Später entdeckte ein anderer Wissenschaftler ein anderes Antibiotikum, das Tuberkulose bekämpfen kann. Gott gab sein Zeugnis!

In der Vergangenheit starben Tausende von Menschen in China, und niemand wusste, was zu tun war. Dann schlug eine Person vor, das Essen über einem Feuer zu kochen. Dabei wurden Millionen von Menschenleben verschont. War dies eine Chance oder das Zeugnis, das der Herr von sich selbst gab? Wer die Bibel untersucht, wird nicht überrascht sein, wenn die große Trübsal auf die Erde kommt oder wenn Jesus wiederkommt.

Jeder, der an einem Gottesdienst teilnimmt, bei dem der Prediger mit dem Heiligen Geist erfüllt ist, wird zu dem Schluss kommen, dass Gott an diesem Ort ist. Die Person, die die Befreiung von jemandem unterstützt, der von einem bösen Geist besessen ist, entdeckt, dass zwei Kräfte für die Herrschaft der Menschheit kämpfen: die des Bösen, der den Menschen zerstören will, und die des guten Kampfes, um Leben im Überfluss zu geben (Johannes 10.10). Diejenigen, die die Befreiung eines Dämonen bezeugen, werden niemals die Existenz des Herrn leugnen!

Wer die Darstellung des Wortes hört, hat das Gefühl, diese Botschaft zu kennen, weil der Herr sein Gesetz in unserem Geist geschrieben hat. Wenn wir auf die Verkündigung der Schrift hören, werden wir verstehen, wie wir von dem Bösen befreit werden, das uns unterdrückt.

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der Freude im Herzen! Du hast uns vor den Mächten des Bösen geschützt und uns Dein Wort gegeben, und darin hast Du die Kraft eingesetzt, uns vor bösen Bedrohungen zu befreien. Damit kann der Mann vollständig loswerden und immer geschützt werden. Danke, dass Du uns liebst!

Dein Zeugnis wurde den Nationen übergeben, in denen Dein Name und Liebe abgelehnt werden. Schließlich haben Deine Vorteile erklärt, dass es einen Schöpfer und Bewahrer des Lebens gibt. Wer an Dich glaubt, wird kontinuierlich geschützt.

Wer kann das Herz eines Mannes füllen, wenn gute Dinge passieren? Nur Du, der perfekt bist und uns den Regen und die fruchtbaren Zeiten schickst, ohne uns etwas in Rechnung zu stellen. Wir sind Dir dankbar, weil Du uns nach Deinem Bild und Gleichnis geschaffen hast, uns liebst und uns vor dem Bösen bewahrst!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com