> Heutige Nachricht

06/08/2021 - DIE PLÄNE DES SCHLECHTEN KÖNIGS WURDEN ZERSTÖRT

  • Send by E-mail
  • Print
Und Saul ließ alles Volk rufen zum Streit hinab gen Kegila, daß sie David und seine Männer belagerten. 1. Samuel 23.8

Der Böse arbeitet nur, um entlarvt zu werden und wird sich immer schämen. Schließlich wird der Höchste, der alles sieht, die bösen Pläne nicht zulassen. Es ist bedauerlich, die Haltung derer zu sehen, die den Herrn nicht kennen und Ihn herausfordern. Sie sollten besser untersuchen, was die Bibel sagt. Zweifellos würden sie die Wahrheit kennen, daran glauben und befreit werden. Wir müssen für die Verlorenen intervenieren, weil sie nicht wissen, was sie in der Ewigkeit erwartet.

Saul fühlte sich lange Zeit nicht so selbstbewusst wie damals. In dem Wissen, dass Keila von hohen Bergen umgeben war, versuchte der König, David um jeden Preis zu töten. Für den Mörder war die Zeit für Jesses Sohn gekommen. Aber Saul glaubte nicht, dass er durch den Herrn, den großen Schild Davids, gehen musste. Nimm dieses Wort zu dir und lächel, wenn du in Schwierigkeiten bist, denn dein Schild ist der unbesiegbare Gott!

Wer Böses praktiziert, wird nie aufhören, über seine bösen Ideen nachzudenken. Plane also, was zu tun ist, um den Unschuldigen zu vernichten, insbesondere wenn er der Auserwählte der Höchsten ist. Die Torheit des Dieners des Teufels ist wie die seines Herrn, dem bereits die dem Menschen gestohlene Macht entzogen wurde. Der Böse wurde überwunden und wird bald unter unseren Füßen zerquetscht. Gott ist unsere Stärke in allen Situationen. Er ist immer bei uns. Halleluja!

Saul ließ einen allgemeinen Anruf tätigen. Er wollte Mann an Mann Seite an Seite auf den Berg stellen, während er hinunterging, um das Blut derer zu vergießen, die ihn vor dem bösen Geist geschützt hatten. David würde jedoch niemals in die Hand des fehlgeleiteten Königs gegeben werden, weil er Gott von ganzem Herzen liebte. Saul erkannte nicht einmal, was die Schrift sagte, weil er nur daran interessiert war, seinen Nachfolger zu zerstören. Könnte ich es tun? Noch nie! Es war die Antwort des Herrn.

Die Nachricht verbreitete sich: Der amtierende König forderte alle auf, zu beobachten, was mit dem Helden geschehen würde, der Israel vor einigen Jahren beschämt hatte, und tötete Goliath, den kühnen Philisterriesen, der sich den Armeen des lebendigen Gottes widersetzte. Würde der Herr seine Meinung darüber ändern, wer ihn wirklich und wirklich liebte? Natürlich nicht. Der Vater ist treu und rein in seinen Einstellungen. Wer ihm vertraut, ist jetzt und für immer in Sicherheit!

Saul wusste nur, wie er Pläne für die folgenden Tage machen sollte. Nachdem er David liquidiert hatte, würde er das Vergnügen haben zu zeigen, dass sogar Gott einen Fehler mit ihm gemacht hatte und sagte, dass er nicht länger König war. Saul vergaß, dass die Barmherzigkeit des Herrn endlos ist, und deshalb wurde er nicht zerstört (Klagelieder 3.22). Der Mann, der dem Herrn nicht dient, macht vergebliche Projekte. Sauls Absicht war es, seinen Sohn Jonathan oder einen anderen auf seine Nachfolge vorzubereiten. Da eine solche Sehnsucht jedoch von Herzen kam, war sie wertlos (Prediger 16.1)!

In den Plänen des Teufels sind Hass und der Wille, die Erretteten zu liquidieren, aber das wird niemals passieren, weil der himmlische Vater sie behält! Hat der Herr David den Sieg gegeben und würde ihn verlassen? Das Haus Davids würde für immer regieren, solange seine Nachkommen treu waren. Von Salomo an waren einige Nachkommen aufrecht, andere jedoch böse. Daher konnte das Versprechen nicht erfüllt werden!

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, der böse Drohungen abbaut! Der Teufel wird niemals seine Absichten gegen das Leben der Gerechten erfüllen, denn Du wirst sie nicht an seinen Händen leiden lassen. Dein Projekt ist das einzige, das auf den Brief erfüllt wird, und es enthält keine Unehrlichkeit.

Saul lobte Dich, dass David in Keila Zuflucht gesucht hatte, aber als Du Deinen Diener geführt hast, würde er beten und Du würdest ihm zeigen, dass ein Aufenthalt dort Gefahr bedeuten würde. Da der alte König verstimmt war, dachte er daran, Deinen geliebten Diener zu zerstören.

Es ist gut zu wissen, dass keine böse Absicht uns rächen wird. Der Böse kann seine Pläne machen, aber Du wirst uns von allen Fallen befreien. Satan und seine Dämonen werden niemals Deine Kinder in die Hände legen. Du wirst sie in vollem Frieden führen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com