> Heutige Nachricht

06/14/2021 - DIE GEHORSAMKEIT DES WASSERS

  • Send by E-mail
  • Print
Die Berge gingen hoch hervor, und die Täler setzten sich herunter zum Ort, den du ihnen gegründet hast. Psalm 104.8

Es ist beeindruckend, wie sich das Wasser im Gehorsam gegenüber dem bewegt, was der Schöpfer gesagt hat. Sie erhoben sich über die Berge, stiegen in die Täler hinab und nahmen den Platz ein, der nach dem Vorwissen des Herrn für sie vorbereitet worden war. Es gab keinen Mangel oder Überschuss. Dies lehrt uns, mit der Arbeit fortzufahren und Ihn sich um die Details kümmern zu lassen. Alles wird uns gegeben, wenn wir dem Gebot des Allmächtigen gehorchen. Halleluja!

Wenn wir in den Wind schauen, hören wir auf zu säen. Wenn im spirituellen Bereich in einer Nation Christen verfolgt werden, sollte dies kein Grund zur Angst sein. Die Schrift erklärt, dass uns nichts schaden wird (Jesaja 54.17; Markus 16.18), solange wir unter göttlichen Anweisungen handeln. Der Diener Gottes kann nicht wählen, wo oder wann er gehorchen wird, sondern folgt den Anweisungen von Dem, Der alles weiß. Der Herr wird immer bei ihm sein.

In den Tagen Noahs wurden unter der Führung Gottes die Schleusen des großen Abgrunds – die als Ozeane verstanden werden können – zerbrochen und die Fenster des Himmels in Form von Regen auf der Erde für 40 Tage und 40 Nächte geöffnet (1. Mose 7.11). Die Flut dauerte bis der gesamte Planet überflutet wurde. Die hohen Hügel sind untergetaucht. Alles Leben starb, aber Noah lebte!

Man kann fragen: “Woher kam das Wasser?” Nun, in 1. Mose 1.7 steht geschrieben: Und Gott machte die Expansion und trennte zwischen den Wassern, die unter der Expansion waren, und den Wassern, die über der Expansion waren. In dieser Abteilung befand sich ein Teil des Wassers unter der Erweiterung und ein anderer Teil unter der Erweiterung. Als Gott kann er das Wasser der Ozeane in einem einfachen Eimer verstecken. Immerhin ist er der Allmächtige (Jesaja 40.11-18). Es liegt am Menschen, nur zu glauben!

Einige glauben, dass, als all das Wasser auf das Land fiel, sein immenses Gewicht dazu führte, dass sich die Berge mehr ausdehnten und somit die höchsten Erhebungen erschienen. Hier ist die Wahrheit: Wer nicht gerettet ist, wird nie wissen, was tatsächlich passiert ist. Wie blieb der Löwe in der Arche länger als ein Jahr bei der Ziege, ohne sich davon zu ernähren? Gott kümmerte sich um die Details. Außerdem stank die Arche nicht nach so vielen Tieren. Das ist enorm!

Das Wasser stieg in den Bergen auf und ging in die Täler hinunter zu dem Ort, den der Herr für sie gegründet hatte; Soweit er jemals vorhatte zu erschaffen, noch bevor alles ins Leben gerufen wurde. Der Vater kennt die Dinge, die noch nicht erschienen sind, also müssen wir seine Gegenwart suchen. Ohne Ihn können wir nichts tun (Johannes 15.5). Wer aus dem Wort lernt, erhält die Fähigkeit, an Jesus zu glauben. Gott ist gut für uns!

Christus sagte, dass Er in den Himmel kommen würde, um einen Platz für uns vorzubereiten (Johannes 14,3), und dass Er uns bei Seiner Rückkehr in die Heimat der Vollkommenheit bringen würde. Folge dem Meister und bleibe heute und in Ewigkeit in Seiner Gegenwart. Ohne Ihn wird niemand gerettet, aber man wird an dem schlimmsten Ort sein, den es geben könnte, dem See aus Feuer und Schwefel. Pass auf!

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, wir gehorchen! Wir möchten aus den Gewässern lernen, die sich dort niedergelassen haben, wo Du es bestimmt hast. Du bist unser Gott, also schulden wir dir völlige Treue, dort zu sein, wo Du es wünschst!

Jesus sagte die Wahrheit: Er kam, um uns Leben im Überfluss zu geben. Deshalb müssen wir uns weiterbilden, um die von Dir idealisierten Position einzunehmen. Du bist um unser Wohlergehen besorgt! Vielen Dank!

Hilf uns, wenn wir das Wort lesen, zu Dir beten oder die Mächte des Reiches des Bösen zurechtweisen. Um Deine Arbeit zu erledigen, brauchen wir Dein Unternehmen an unserer Seite. Wir wollen gesegnete Kinder sein. Also werden wir Dich ehren und lieben!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com