> Heutige Nachricht

09/16/2019 - DIE FREUDE DER NACHBARN

  • Send by E-mail
  • Print
Und ihre Nachbarn und Gefreunde hörten, daß der HERR große Barmherzigkeit an ihr getan hatte, und freuten sich mit ihr. Lukas 1.58

Die Geschichte, wie Elizabeth einen gesunden Jungen, den Sohn zweier Ältester, zur Welt gebracht und gestillt hat, ist für diejenigen, die den Herrn nicht kennen, unglaublich. In der Tat ist die große Tragödie der Menschheit nicht die Manipulation durch die Diktatoren, sondern die Tatsache, dass unzählige Menschen den Einen nicht kannten, der uns zu seinem außergewöhnlichen Zweck zu Staub gemacht hat.

Johannes der Täufer war vollkommen gesund, was seine Nachbarn angeblich durch göttliche Barmherzigkeit geschehen ließen. Der Herr kümmerte sich um ihn so, wie er sich darum kümmert, wer durch seine Neugeburt zu seiner Familie gehört. Isabel hatte keine Nährstoffe, nicht einmal die, die eine schwangere Frau produzieren muss, damit ihr Baby gesund ist. Außerdem hatte sie keine Probleme bei der Geburt.

Gott bewahrte den Menschen bis zum Kommen Jesu, als Satan und seine Dämonen für immer der Autorität entzogen wurden, als Adam und Eva sich ihnen unterworfen hatten. Der Verlust des Falls im Garten Eden war viel größer als wir wissen, aber wir müssen uns nicht darüber sorgen, weil Jesus die Werke des Bösen zerstört hat. Heute kann der Böse uns nicht unterdrücken oder unterwerfen.

Zu dieser Zeit durchstreifte der Teufel die Welt, als wäre er der Eigentümer des Landes. Der Herr ruhte jedoch nicht, bis Er uns eine Erfrischung gab – die Niederlage des Feindes. Wenn Sie heute von einem Problem angegriffen werden, handeln Sie im Glauben und lassen Sie es nicht zu, dass Sie gegen Sie vorgehen, oder legen Sie irgendwelche Krankheiten in Ihren Körper oder Ihren Geist. Wenn die Handlung des Gegners in Eden in uns nachhallt, dann muss auch das, was Gott in Jesus am Kreuz getan hat, in unserem Leben nachhallen. Amen!

Der Allerhöchste hat immer für die Menschheit gesorgt, Seine Herde. Seien Sie daher für Ihn verfügbar, damit das Evangelium jedes Geschöpf erreicht, wie es Sein Verlangen ist (Markus 16.15). Die Liebe Gottes wurde ausgegossen, um den Menschen aus den Fängen des Bösen zu befreien. Schließen Sie sich deshalb dem Herrn an, damit unsere Generation in allen Teilen der Welt die Gelegenheit erhalten kann, die Botschaft zu hören, die rettet. Sein Sie ein Diener Gottes!

Heute muss der Herr nur noch “Ja” von den Menschen hören, um sie zu retten und ihren Vergehen zu vergeben. Haben Sie die göttliche Stimme gehört, die Sie anweist, bei der Weltevangelisierung zu helfen? Jesus tat alles für die Menschen, um errettet zu werden, also folgen Sie Seiner Führung. Elizabeth war Gottes Dienerin, und da alles sehr gut lief, freuten sich ihre Nachbarn mit ihr und kommentierten die göttliche Barmherzigkeit. Geben Sie dem himmlischen Vater die Ehre!

Zweifellos hat auch die göttliche Barmherzigkeit ihr Leben erreicht. Auf diese Weise können Sie vom Teufel nicht unterdrückt werden. In der Tat wird dies nur passieren, wenn Sie Ihr Recht in Christus verachten, frei von diabolischem Einfluss zu leben. Die Erlösten müssen sich nicht mehr den Lügen der Hölle unterwerfen, sondern müssen Werkzeuge des Allmächtigen sein!

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Sie haben eine Reihe guter Werke mit Elizabeth gemacht. Sie hat nicht nur die Fähigkeit erhalten, im Alter zu gebären, sondern auch den kleinen Johannes zu ernähren, denn der Kampf um die Errettung des Menschen wird mit Ihrer schönen Leistung ausgetragen!

Viele Menschen sind wie unsere Nachbarn. Nachdem Sie gehört haben, was Sie durch uns tun, freuen Sie sich darüber, haben aber nicht Ihre Gegenwart. Es gibt uns Bedingungen, um zu zeigen, dass unsere Berufung Ihre Arbeit ist. Sie müssen Sie als Herrn kennenlernen!

Der Verlust des Sturzes durch die Sünde Adams ist größer, als man sich vorstellen kann, aber er überwindet nicht den Schaden, den der mangelnde Glaube an das Evangelium bringen kann. Helfen Sie uns, mit der Wahrheit das Verlorene zu erreichen. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com