> Heutige Nachricht

02/14/2019 - DER TAG DER ABRECHNUNG

  • Send by E-mail
  • Print
An dem Tage will ich erwecken über Eli, was ich wider sein Haus geredet habe; ich will's anfangen und vollenden.   1.Samuel 3.12

Viele Menschen, die gerettet wurden und das Werk Gottes auf vorbildliche Weise taten, durften vom Teufel benutzt werden. Deshalb fühlten sie die Gegenwart Gottes nicht mehr und suchten Ihn nicht mehr auf. Einige wollten keine Gemeinschaft mehr mit dem haben, der die Wahrheit war, wenn man bedenkt, dass das, was sie über Ihn hörten, eine Lüge war. Glauben Sie nicht, dass sie eines Tages vor dem Richter des Universums stehen werden? Gnade!

Der Feind bemüht sich in jeder Hinsicht, die Erlösten aus dem Glauben an Jesus zu ziehen. Nur so kann er im Leben der Abweichler handeln. Der Zweck des Teufels ist es, diejenigen, die zu Gott geweiht sind, im Glauben zu einer so großen Erkältung zu führen, dass wir wahrscheinlich sagen werden, dass sie den Herrn nie gekannt haben. Die Diener des Höchsten, die sich für Ihn einsetzen wollen, werden viel Raum zum Handeln haben, denn der Teufel wirkt überall.

Es ist notwendig, immer zuzusehen, damit nichts vom Teufel Sie betrifft. Auch wenn Sie viele Jahre lang in einer guten Kirche waren, entspannen Sie sich nie im Glauben, in der Moral und Sitten. sonst wird der Feind in Ihrem Leben wirken. Wenn Sie die Sünde für “nicht so sündig” halten, wie es in der Bibel steht, und Sie denken, Sie müssen etwas von dem Leben genießen, dann beten Sie, denn es ist ein Zeichen, dass Sie vom Bösen erwischt wurden.

Der Priester Eli hatte eine wundervolle Familie. Natürlich, als seine Kinder geboren wurden, verherrlichte er Gott und freute sich, sie wachsen zu sehen, indem er versuchte, ihn in seiner Rolle als Priester nachzuahmen. Als er sie beten sah, war er wahrscheinlich begeistert. Als sie als Priester dienten, bewachte Eli sie nicht. Nachdem er gehört hatte, dass sie gut handelten, tadelte er sie nicht. Dann sandte der Herr einen Propheten, um ihm zu sagen, dass in seinem Haus eine Tragödie passieren würde.

Was mit Elis Haus geschah, ist eine der traurigsten Episoden in Israel und sollte als Beispiel für diejenigen dienen, welche die Mission des Vaters auf liberale oder entspannte Weise erfüllen. Wer glaubt, dass sein Haus errettet wird, der soll wachen, dass niemand aus seinem Hause umkommt. Warum glauben Sie, dass Gott am Tag der Abrechnung mit seinen eigenen nicht so streng sein wird, wenn er mit den anderen zusammen ist? Passen Sie auf den Teufel auf, denn er hört nie auf zu arbeiten.

Der Allerhöchste wird streng sein mit denen, die ihre Augen schließen, um den Fehler eines Menschen, besonders ihres eigenen, und der Geretteten oder Verlorenen, die einen Fehler machen, nicht zu sehen. Das Gericht wird mit dem Haus Gottes beginnen. Warum so leben, als ob der Herr der Mann wäre, der lügt, oder der Sohn des Menschen, der bereut? Heute ist er unser Anwalt (1.Johannes 2.1), aber morgen wird er unser Richter sein (Apostelgeschichte 10.42).

Wenn er gewarnt wurde, hätte Eli seine Kinder zurechtweisen und sein Haus in Ordnung bringen sollen, aber er achtete nicht auf das, was man ihm gesagt hatte. Sie sollten sich selbst als selbstverständlich betrachten und vor Gott kommen, um Ihre Probleme jetzt zu lösen. Wenn Sie die Anweisungen des Herrn verachten, kann es morgen keine Möglichkeit geben, den Satz loszuwerden, der über Sie geschrieben wurde.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Wir dürfen Ihre Anweisungen niemals mit Verachtung oder Faulheit behandeln. Wenn du der einzige Gott im ganzen Universum bist, müssen wir dir nicht misstrauen oder denken, dass du es bereuen wirst zu tun, was du versprochen hast.

Wir müssen in Heiligkeit leben, denn ohne dich werden wir niemals sehen, dass deine Worte erfüllt sind. Der See aus Feuer und Schwefel ist real, und wer sich hier nicht fertig macht und sich mit dir trifft, der wird zur Zerstörung gehen.

Wenn Sie eine Arbeit beginnen, lassen Sie sie nicht in zwei Hälften. Wir brauchen Weisheit, um die Wahrheit so zu sagen, wie sie ist. Wir werden also bereit sein, in Dein süßes Königreich einzutreten. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com