> Heutige Nachricht

08/28/2021 - DER GRUND, WARUM DIE ARBEIT LANGE DAUERT

  • Send by E-mail
  • Print
Er wird diese Nationen nach und nach vor dir vertreiben. Du sollst sie nicht schnell vernichten, sonst vermehren sich die wilden Tiere zu sehr und schaden dir. 5.Mose 7.22

Alle Handlungen des Allerhöchsten erfolgen auf der Grundlage Seiner Weisheit, die unendlich viel größer ist als die unsere. Deshalb sollten wir nicht ungeduldig werden, wenn unsere Bitten an Gott nicht sofort beantwortet werden; Er kennt die Details, die wir uns nicht einmal vorstellen können. Es ist sehr gut, wenn wir das göttliche Werk geschehen lassen und nicht versuchen, sein Wirken zu erzwingen. Zweifelsohne gibt es nichts Falsches oder Unvollkommenes in dem, was der Allmächtige tut. Hab also Geduld!

Der Herr sicherte den Israeliten zu, die Völker, die Kanaan bewohnten, wegzuwerfen, aber Er würde es zur rechten Zeit tun. Das irdische Leben ahmt das geistige nach; so wie es eine richtige Zeit geben muss, damit jemand reift und seine Muskeln entwickelt, gibt es auch im Glauben eine Zeit der Vorbereitung, in der wir gut und stark werden, um in die Kämpfe einzutreten und die Kraft des Bösen zu überwinden. Das Geheimnis ist, auf Gott zu warten (Psalm 27.14; 37.34).

Nachdem der Allmächtige das Wort gegeben hat, wird Er es zum besten Zeitpunkt erfüllen. Er braucht keine Hilfe, aber wir müssen uns in Christus stärken, um von Ihm gebraucht zu werden. Wenn die Arbeit auf einmal gemacht wird, wie der Mensch in jeder Hinsicht schlau ist, wird er alles Gott überlassen, um es zu lösen. Wir sind jedoch Agenten des Himmels, die genau das tun sollen, was unser Vater programmiert hat.

Die Evakuierung von Kanaan würde nach und nach erfolgen. Dann würden die Israeliten Zeit haben, zu lernen, sich auf die himmlische Macht zu verlassen und diese Reiche zu überwinden. Es war Gottes Werk, so dass sie sich niederlassen konnten, ohne sich gegen die Menschen dort zu exponieren. Wenn also die Zeit kam, waren diese Leute erschöpft, weil sie sahen, dass sie die Schlachten verlieren würden. Wer göttliche Unterweisung hat, entdeckt, dass das Joch sanft und die Last leicht ist (Matthäus 11.30).

Gott selbst würde diese Nationen vor Seinem Volk hinauswerfen. Dies zeigt, dass Er nicht fern von Seinen Kindern handelt. Nach David bereitet der Herr einen Tisch im Angesicht unserer Feinde (Psalm 23.5), was beweist, dass er sich bewusst ist, dass es niemanden gibt, der uns Schaden zufügen oder unseren Weg behindern könnte. Deshalb befolgt die Befehle des Allerhöchsten, denn sie werden zu einem Teil Seines Handelns.

Selbst wenn sie ungeduldig wären und sofort losziehen würden, um ihre Feinde zu vernichten, wäre eine solche Haltung nicht die klügste, denn sie würden Schwierigkeiten mit den dortigen Bestien bekommen. Wie das Wort sagt, der hastige Sünder: So ist auch die Seele, die ohne Erkenntnis ist, nicht gut; und wer mit den Füßen eilt, sündigt (Sprüche 19.2). Lass dich vom Heiligen Geist leiten und du wirst in allem, was du tust, Erfolg haben. Gott ist gut und weise!

Es gibt nichts Besseres, als dass unsere Probleme durch das direkte Handeln des Herrn gelöst werden; so werden wir nicht von Widrigkeiten überrascht, egal ob sie aus der geistigen oder physischen Welt kommen. Wer die Sterne zählen kann, weiß alles. Amen!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr des Krieges! Wie haben sich die Ältesten Israels geirrt, als sie Mose baten, von Dir die Erlaubnis zu bekommen, ihre Spione auszusenden! Das Ergebnis dieser Kühnheit war das denkbar schlechteste: Keiner von ihnen betrat Kanaan!

Wer Deiner Führung misstraut, wird auf vermintem Boden wandeln und viele Probleme erleiden. Aber diejenigen, die auf Dich vertrauen, werden sehen, dass Dein Plan in Erfüllung geht, wie er erdacht wurde, und sie werden nicht leiden.

Vertreibe alle Völker der bösen Geister, die uns angreifen! Wir vertrauen ganz auf Deine Pläne, auf Deine Güte und auf Deine Liebe. Wir wollen Deinen Willen tun; dazu sind wir zu dieser Zeit ins Leben gekommen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com