> Heutige Nachricht

02/02/2017 - DAS WERK VON JENEM DER EIN GUTES AUGE HAT

  • Send by E-mail
  • Print
Ein gütiges Auge wird gesegnet; denn er gibt von seinem Brot den Armen Sprüche 22.9

Es nützt nicht nur auf die Verheißungen Gottes zu schauen, wir müssen Hoffnung haben, und daran glauben dass der Herr uns das zeigen wird was von Wert ist, und Sie damit Ihre Probleme lösen werden. Gott segnet Sie nachdem wie Sie ihn suchen. Wenn Sie glauben, dass er nur Kopfschmerzen heilen kann, ist das alles was Sie bekommen werden. Wenn Sie jedoch den Glauben haben dass der Herr Krebs und andere unheilbaren Krankheiten heilen kann, ist es das, was er tun wird. In ihrem Leben ist der Allmächtige so groß, wie Sie ihn sein lassen.

Die Person, die nach unten schaut, wird eines Tages den Segen verachten und den Fluch lieben; deswegen wird eine Reihe von Übeln auf ihn zukommen. Auf der anderen Seite, wer mit Erwartung sieht, wird bemerken dass der Herr große Dinge zu seinem Gunsten machen kann um genau das tun, was er ersehnt. Wer gute Augen hat, eine gute Erwartung und den Glauben, dass der Herr Wunder bewirken kann wird die Hilfe des Herrn erhalten. Ihr Segen wird von der Größe Ihres Glaubes sein.

Laut Jesus, wenn Ihre Augen gut sind, wird Ihr ganzer Körper wunderbar sein, aber wenn sie schlecht sind, wird es voller Dunkelheit sein (Mt 6.22,23), und dies zeigt, dass die Aufmerksamkeit, die Sie dem Wort geben wird diejenige sein die Er Ihnen geben wird. Verringern Sie nicht was Christus in Ihrem Leben tun kann, denn für Ihn gibt es nichts dass zu viel ist, oder dass nicht getan werden kann (Jr 32.27). Diejenigen, die dem Allmächtigen Freiheit geben, um in Ihm zu handeln, werden gut belohnt werden.

Gute Augen zu haben bedeutet darauf hinzuschauen was Gott über die Verlorenen  sagt und dann Ihr Brot an die Armen geben – sei er arm an Materiellen Ressourcen oder nicht. Selbst wenn jemand ein Milliardär ist, wenn er nicht Glaube an Jesus hat, ist er nur ein nackter und elender. Wenn ein Kind Gottes Liebe hat und auf ihn zugeht, ihm das Wort vorstellt, und er daran glaubt, werden beide – der Sämann und der Reiche – mit vielen guten Dingen gesegnet werden, die durch die Güte des Allmächtigen überraschen werden.

In den Tagen von Jacob, in einem Traum, offenbarte Gott ihm, was er tat um seinen Diener zu bereichern, denn Laban handelte listig gegen sein Leben. So, als der Vater von Jacob seinen Lohn veränderte, ihm mit Schafen zahlte die gefleckt waren, nahm Gott den Wunsch der Männlichen Schafe die nicht befleckt waren um zu verhindern dass die Tiere paarten. Als Laban die Zahlung in gestreiften oder gefleckten Schafe veränderte, handelte Gott in der gleichen Art und Weise (siehe Genesis 30).

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr, unser Ratgeber! Wir wollen nicht nur Ihre Versprechen ansehen und nichts tun, denn wenn wir das tun, wir Sie vereiteln. Was Sie uns versprochen haben, wird uns ein hohes Gut antun; deswegen danken wir Ihnen für Ihr Verständnis. Sie sind fantastisch!

Mögen wir Menschen von guten Augen sein, sodass unsere Lebensmittel an die Bedürftigen gehen. Lehren Sie uns den richtigen Weg zu sehen, um von Ihnen auf die gleiche Weise betrachtet zu werden. Dann können wir Ihnen mehr geben als das was uns bisher angeboten wurde. Es ist schön, Ihnen zu dienen!

Wir können nicht auf das Wort mit Verachtung blicken. Wir wollen Ihre großen Operationen sehen, wie unsere Brüder aus der Vergangenheit. So werden wir in eurem Werk nützlich sein, und Ihnen die perfektesten Lobe bringen. Wir lieben Euch!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com