> Heutige Nachricht

02/21/2020 - UNSER GOTT IST UNBEUGSAM

  • Send by E-mail
  • Print
Und bei den Reinen bist du rein, und bei den Verkehrten bist du verkehrt. Psalm 18.26

Menschen, die als rein von Gott betrachtet werden, vermischen sich nicht mit etwas Bösem, gehen nicht dem Rat der Gottlosen nach, stehen den Sündern nicht im Weg und sitzen nicht auf dem Platz der Spötter (Ps.1.1). Sie erfreuen den Herrn, und wenn sie von Seiner Liebe sprechen, geben sie den richtigen Rat, ohne die Gottlosen zu rechtfertigen oder Kompromisse zu machen, um die Werke des Teufels zu verurteilen. Sie werden niemals diejenigen rechtfertigen, die andere verspotten.

Die Reinen ändern nicht die Aussagen des Allmächtigen, und obwohl sie mit ihrem Leben dafür bezahlen müssen, dass sie die Wahrheit sprechen, beugen sie sich niemals vor einigen “Nebukadnezar”, die Bilder von sich selbst schaffen, um angebetet zu werden. Sie stehen den brennenden Öfen und Gruben hungriger Löwen gegenüber. Mit Freude und großem Glauben ziehen sie sich zur Strafe ab, zu der sie verurteilt wurden, indem sie lächelten und wussten, dass sie dem treuen Gott dienen, der, wenn Er möchte, sie beschützen kann.

Es wird niemals eine Veränderung des Bösen bei denen geben, die dem Herrn mit Liebe dienen. Er verdirbt sich nicht durch Sünde, denn er lehnt die unmoralischen Vorschläge ab, die ihn vor den Menschengerichten verurteilen würden. Ohne Angst tritt er in die göttliche Gegenwart ein und bittet für diejenigen, die ihn beleidigt und misshandelt haben. Das Reine zielt auf das Königreich des Himmels und nicht auf die Vorteile, die der Teufel bietet. Er schadet niemandem, denn er liebt Gott über alles und seinen Nächsten.

Die Schlechten respektieren die Gebote Gottes, werden von schlechten Gefühlen zu einer Person geführt und machen sie zu einem Objekt ihrer schlimmsten Wünsche. Außerdem hat er nur eine Freundschaft mit jedem, der ihm etwas geben kann – Vergnügen oder Profit – unabhängig davon, ob diese Person für immer verloren ist, denkt er doch immer nur an sich. Gnade!

Ich sehe eine wichtige Tatsache in dieser Aussage des Herrn: Er wird aufgrund seines Verhaltens nicht böse sein, sondern unbeugsam. Manchmal kommt eine Person unvorbereitet vor Ihn, um seinen Segen zu erhalten. Wenn sie jedoch ihre Seele ergießt, wird der barmherzige Gott sie segnen, weil sie Ihn dazu gebracht hat, ihren Schmerz zu bemitleiden. Das heißt, den Allerhöchsten zu “bändigen”. Er wird sie ehren, wenn sie Ihn auch ehrt, aber wenn sie Ihn schlecht behandelt, wird er auch behandelt.

Die Tatsache, dass Abigail ihren Ehemann als böse David ansah, als er vor dem König Saul floh und David den Menschen, die ihm folgten, Nahrung anbot, machte ihn unbezwingbar – David war das Herz Gottes, nicht wahr? – seine ganze Familie sollte nicht zerstört werden (1. Samuel 25.2-35). Der Diener des Herrn hat immer die beste Richtung. Wenn Sie in Gefahr sind, wird dies das Herz des Täters verändern. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, was sie über Sie und über Gott sagen!

Das Reine ist durchsichtig, weil er sogar in seinem Zorn gestoppt werden kann; der Perverse hat keine Ahnung von dem Urteil, das ihm passieren kann; Immerhin ist seine Seele weit von Gott entfernt. Hüten Sie sich vor den Bösen, weil sie dem Teufel folgen. Für diese ist der Allmächtige unflexibel. Leben Sie nach den göttlichen Geboten, und Sie werden den Herrn “zähmen”. Halleluja!

In Christus mit der Liebe,

R. R. Soares

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com