> Heutige Nachricht

11/30/2021 - WARUM HAT KAIN ABEL GETÖTET?

  • Send by E-mail
  • Print
Nicht wie Kain, der vom Bösen war und seinen Bruder erschlug. Und warum hat er ihn getötet? Denn seine Taten waren böse und die seines Bruders waren rechtschaffen. 1. Johannes 3.12

Es ist gut, auf die Worte Gottes zu achten. Auf diese Weise wird uns der Glaube gewährt und wir werden das Unrecht korrigieren. Im Alten Testament handelten die Überwinder durch Glauben, auch wenn sie es nicht wussten. Jesus betonte diesen Begriff, indem er sagte, dass der Glaube die Menschen geheilt hat; aber Habakuk war der erste, der sagte, dass der Gerechte durch ihn wandeln wird: Siehe, seine Seele ist aufgeblasen, sie ist nicht aufrecht in ihm; aber der Gerechte wird durch seinen Glauben leben (Habakuk 2.4).

Abel verhielt sich im Glauben; deshalb erhielt seine Opfergabe göttliche Zustimmung. Er meditierte über das, was er von Gott hörte, und bemühte sich, es zu erfüllen. Wer so vorgeht, tut dies in einer Umgebung, die von der Gegenwart des Vaters aufgeladen ist, und verliert die Kämpfe nicht. Nun, wer sich nicht mit den Worten des Herrn verbindet, tut alles für sich selbst. Siehe, der Mensch wurde kleiner gemacht als die Engel, und Dämonen sind gefallene Engel, die größer gemacht wurden als die Menschen. Wache und bete!

Wer seine Einstellungen durch den Glauben leitet, gefällt dem Vater und wird zu seinem Wohlgefallen. Der Herr freut sich mit denen, die ihm die Ehre geben. Weil Er wahrhaftig und souverän ist, wird Gott uns helfen, unsere Kämpfe zu überwinden. Da aber die Sünde den Menschen von der göttlichen Gegenwart getrennt hat, können diejenigen, die den Glauben nicht nutzen, Gott nicht erreichen. Nun, dem Menschen wird es besser gehen, wenn er dem Herrn seine Aufmerksamkeit schenkt; dann kann er aus dem Glauben leben.

Kain tat alles aus Pflichtgefühl oder aus Angst, dass sie sagen würden, er sei schlecht. Er ist der Beweis, dass ohne Liebe nichts geht. Sein armes Herz verstand nicht, dass die Opfergabe an den Herrn eine goldene Gelegenheit war, um zu zeigen, dass er ihn liebte. Nun, Ihre Worte und Ihre Handlungen kommen von dem, was du in dich hineingelegt hast. Wenn du das Wort Gottes hörst, bemühst du dich, es zu erfüllen, indem du wahre Liebe ausdrückst.

In Seiner Güte gibt uns der Herr zu verstehen, dass ein Mensch, der aus einem anderen Motiv als dem Glauben heraus handelt, sündigt. Sei also aufmerksam auf Gottes Offenbarungen und führe sie aus. Die Bibel sagt: “Wer aber zweifelt, wenn er isst, der ist verdammt, denn er isst nicht aus Glauben; und was nicht aus Glauben ist, das ist Sünde” (Römer 14.23). Solange ein Zweifel in dir ist, sprich nicht etwas, das dich in die Irre führt und verurteilt wird. Derjenige, der durch den Glauben spricht, gibt eine Lösung für das Problem! Was wirst du tun?

Die Aussage, dass Kain von dem Bösen war, erklärt alles. Dies geschah, als er die Eingebungen des Geistes Gottes nicht beachtete, der ihn vor Fehlern warnte, bevor sie begangen wurden. Bei jeder Entscheidung haben wir die Chance, uns mit dem Herrn zu verbinden. Unsere Haltung sollte zum Lob Gottes sein. Aber der Erstgeborene Adams verweigerte die Anweisungen des Allerhöchsten und tat Böses; deshalb tötete er Abel.

Der Weg der Sünde weitet sich vor demjenigen, der dem Bösen erlaubt, in seinem Wesen Wurzeln zu schlagen. Manchmal geschieht dies nach und nach, manchmal aber auch schnell. Es wird die Zeit kommen, in der Satan einen solchen Menschen als seinen Diener benutzen wird. Der Erlöste hat jedoch die Macht, zu binden und zu lösen, was immer Gott befiehlt (Matthäus 16.19). Halleluja!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der guten Führung! Du hast uns die Gefahr gezeigt, böse Taten zu begehen. Der Diener, der sich von Versuchungen leiten lässt, wird feststellen, dass der Teufel ihn so benutzen wird, wie er will. Der Gerettete hat die Chance, seine Sünden zu bekennen und wirklich frei zu sein!

Kain wurde nicht vom Bösen geboren, aber seine bösen Taten führten dazu, dass er so wurde. Wir wünschen uns, Dein zu sein, Vater, deshalb bitten wir um Vergebung für unsere Fehler! Erlöse uns von Versuchungen und führe uns durch Deinen Heiligen Geist. Wir bitten um Gnade!

Wenn der Feind sich mit seinen Lügen nähert, nimm von uns, was nicht gut ist, und gib uns die Fähigkeit, die von Dir geöffnete Tür zu sehen. Dann werden wir durch sie in Deine Gegenwart eintreten und dem Bösen entkommen. Wir wollen in Deinem Werk gebraucht werden, Erlöser!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com