> Heutige Nachricht

02/20/2021 - WÄHLE IMMER DAS BESTE

  • Send by E-mail
  • Print
Es ist besser eine Handvoll mit Ruhe denn beide Fäuste voll mit Mühe und Haschen nach Wind.  Prediger 4.6

Wer auf Gott vertraut, muss nicht müde sein, um das Brot zu verdienen, das ihn stärkt, sondern muss in den Rest des Höchsten eintreten. Der Herr bereitet Seine Lieben vor und gewährt ihnen Nahrung, während sie schlafen (Psalm 127.2). Im Allmächtigen zu ruhen bedeutet, Jesus als Retter anzunehmen und an Seine Verheißungen zu glauben.

Nichts ist besser, als innerhalb der Grenzen der Schrift zu bleiben und sich dem zu unterwerfen, was gezeigt wird. Der Heilige Geist hat die Aufgabe, uns in alle Wahrheit zu führen und zu sagen, was er vom Vater gehört hat, weil Er nicht von sich selbst sprechen wird (Johannes 16.13). Daher ist es wichtig, den Anweisungen des Geistes durch das Wort zu folgen, Gottes Willen zu tun und jeden Vorschlag des Feindes wegzuwerfen.

Der Mensch wurde mit zwei Händen geschaffen: geistige Fähigkeit und natürliche Fähigkeit. In Adams Sünde verkümmerte die geistige Hand und die natürliche Hand war nicht in der Lage, seine Arbeit zu tun. Jesus hat uns jedoch wiedergefunden (Markus 3.5). Jetzt brauchen wir nicht viel, um glücklich zu sein und dem Vater zu gehorchen. Befolge einfach die Gebote. So wirst du weise und benutzt die andere Hand, die vom Messias geheilt wurde (1. Petrus 2.24). Es lebe die Wiedergutmachung des Erretters!

Manche Menschen füllen beide Hände mit eigener Anstrengung, bis sie das Leben auf schädliche Weise nehmen. Sie glauben, dass sie jederzeit im Einklang mit dem Herrn handeln. Die Führung des größten Weisen, der auf dieser Welt geboren wurde, ist, dass wir das Leiden des Geistes ablehnen müssen. Genieße daher irdische Dinge mit Ruhe und lebe voll und ganz in der Angst vor Gott.

Lass niemals Neid in dein Herz eindringen. Wenn ein Bruder vom himmlischen Vater benutzt wird, preise ihn und öffne niemals deinen Mund, um auf Mängel in diesem Diener hinzuweisen. Derjenige, der dich gerufen hat, weiß, warum du eine solche Entscheidung getroffen hast. Es liegt an uns, unseren Beitrag zu leisten und den Strahl von unseren Augen zu entfernen (Matthäus 7.3).

Der Christ, der sich “umbringt”, um Dinge zu erhalten, um als Held bezeichnet zu werden, liegt falsch. Wie wir gesehen haben, werden wir im Schlaf versorgt, wenn wir vom Herrn geliebt werden. Denke daran, dass du Fleisch bist und dich deshalb auf gesunde Weise ausruhst und unterhalten kannst. Es ist schädlich für dien Wesen, wenn du beide Hände von der Arbeit und der Not des Geistes nimmst.

Der Rat, den wir im Wort erhalten haben, kam nicht vom Willen des Menschen, sondern vom Schöpfer. Achte also auf deinen Körper! Was bringt es, deine Grenzen zu überschreiten, indem du das tust, was für Gottes Werk das Beste sein soll? Das jagt den Wind. Ein weises Herz zu haben, wird dem Herrn gefallen (Sprüche 23.15). Beobachte und bete!

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Geliebter Vater! Wir möchten mit voller Hand in Deine Ruhe eintreten, damit wir nicht hinzufügen, was wir für richtig halten. Mit einer Hand voll werden wir Dir besser dienen.

Auf der anderen Seite geht es darum, sich dem natürlichen Leben zu widmen, Momente mit Deiner Familie zu genießen, Freunde zu besuchen, angenehme Entscheidungen für Dich zu treffen, die Privatsphäre aller zu respektieren und Deinen Nachbarn so zu lieben, wie Du geliebt werden möchtest. Es ist uns eine Freude, Deine Freude zu leben.

Es ist nicht nötig, dem Wind nachzulaufen, denn der Heilige Geist bläst, wo immer er will. Wenn wir Seine Stimme hören, wissen wir nicht, woher sie kommt oder wohin sie geht. Die einzige Gewissheit ist, dass wir zufrieden sein werden, wenn wir das erfüllen, was Du sagst. Wir werden Prüfungen durch Deinen unbesiegbaren Namen überwinden.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2023
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com