> Heutige Nachricht

03/02/2019 - VON DER BÖSEN MACHT FÜR IMMER BEFREIT

  • Send by E-mail
  • Print
Du wirst das starke Volk nicht mehr sehen, das Volk von tiefer Sprache, die man nicht vernehmen kann, und von undeutlicher Zunge, die man nicht verstehen kann. Jesaja 33.19

Es ist wunderbar zu wissen, dass wir diese grausamen Menschen – Dämonen, die von den Assyrern symbolisiert werden – niemals wieder sehen werden. So wie Juda von der Unterdrückung Assyriens befreit wurde, wurden wir auch von Jesus befreit. Damit sind wir ewig frei von den Händen des Teufels und der bösen Geister. Jetzt haben wir Macht über das höllische Reich, und wenn wir beten und die Beseitigung des Bösen befehlen, gehorcht es uns.

Jesus sagte, dass viele Könige und Propheten sehen wollten, was wir heute sehen, und sie konnten dies noch nicht (Lukas 10.24). Leider gibt es jedoch einige Brüder, die noch nicht gelernt haben, an das göttliche Werk zu glauben und es auszuführen. Anstatt die Menschen zu unterhalten und sie dazu zu drängen, der Kirche beizutreten, wie es Fußballmannschaften und politische Parteien tun, müssen wir sie dazu bringen, wiedergeboren zu werden, denn niemand wird das Königreich Gottes ohne diesen Segen betreten (Johannes 3.5). Der Kampf ist großartig!

Die Dämonen haben ein tiefes Reden, das von den niederen Orten der Erde kommt, wo das Böse und alles Böse regiert. Ihr Wort gefällt oder hat nicht die Macht, den Heiligen Schaden zuzufügen. Heute sehen wir die göttliche Herrlichkeit, diejenigen, die zu Christus kommen, zu befreien, auch wenn sie vom Bösen ergriffen werden. Das Werk des Allerhöchsten ist so edel, dass die Menschen in einem Augenblick zu mächtigen, in Gott gereinigten und gestärkten Schafen werden.

Die Rede der Dämonen ist nicht wahrnehmbar, denn sie ist nicht nur klar, sondern auch voller Lügen. Deshalb missfällt es ihm, nach dem Bild und dem Bildnis des Allerhöchsten erschaffen zu werden. Wer dem Teufel Kredit gibt, der wird sehen, dass er die falsche Entscheidung getroffen hat, weil seine Worte keinen “Tropfen” der Wahrheit haben (Johannes 8.44). Wer an die Mächte der Finsternis geglaubt hat, der muss zum Reich Gottes gehen; so wird er vollständig gerettet werden.

Die Zunge des Teufels ist jedem fremd. Sie war dem Menschen nicht bekannt, der geschaffen worden war, um die Erde zu regieren. Doch obwohl Adam vom Teufel betrogen wurde, lernt er bald, wenn jemand sich bekehrt, dass diese Rede nicht von Gott kommt, sondern von dem Ankläger. Auf der anderen Seite hat jeder, der das Evangelium zum ersten Mal hört, das Gefühl, die göttliche Stimme bereits zu kennen.

Sie könen nicht verstehen, was der Teufel sagt, denn es gibt nicht einmal eine Botschaft der Hoffnung in ihm. Alles, was aus seinem Mund kommt, ist Hass und Strategie, um diejenigen zu verletzen, die Ihnen zuhören. Das Gute ist, dass wir uns aufgrund der Errettung in Jesus nie wieder dem Bereich der Lügen und Bosheit unterwerfen müssen. Als von Jesus konstituierte Autoritäten haben wir die Macht, die Dämonen zu binden und diejenigen, die auf den Herrn hören, von ihren Händen zu nehmen.

Gott sei Dank, unsere Erlösung ist vollbracht. Nun, gibt es keinen Preis für Menschen, um im Höchsten frei und gesegnet sind. Was zählt ist, den göttlichen Willen zu tun und im Licht der Schriften zu wandeln. Wir sind gerettet, wir sind leicht. Deshalb können wir die Werke des Bösen ungeschehen machen und die Verlorenen zur vollen Erlösung führen. Gott sei die Ehre!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott! Welche Präzision von Planung, Ausführung und Weisheit! In Deinem Königreich sind wir von all der Macht dieses grausamen Volkes befreit. Damit werden wir niemals von einem Pfeil aus der Hölle getroffen werden. Es ist schön, zu Dir zu gehören!

Es ist gut, überall hingehen zu können, Gutes zu tun und die Unterdrückten des Teufels zu heilen. So bringen wir Deinem Namen Ruhm. Wir möchten von Deinem Geist benutzt werden. Dann werden wir eine Menge sehen, die zu Deinem Königreich kommt und von Dir befreit wird!

Die Leute von solch einer tiefen Rede erschrecken uns nicht. Sie werden uns dahin bringen, wo er Menschen unterjocht. Dort werden wir, indem wir die Gefangenen freilassen, die Kranken heilen und das Wort predigen, uns erkennen und uns an Dir freuen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com