> Heutige Nachricht

02/26/2021 - UNSER TEIL AM SEGNEN

  • Send by E-mail
  • Print
Ihr Völker, bringet her dem HERRN, bringet her dem HERRN Ehre und Macht.  Psalm 96.7

Einer der größten Diener Gottes in Israel war David, der Kriege gewann und den Herrn mit wahrem Lob besteuerte. Dieser König sprach vom Höchsten, von Seiner  Stärke und Herrlichkeit. Schließlich gehören diese beiden Tugenden Gott, was uns zum Erfolg führt. Wenn er die Stadt nicht bewacht, wird der Feind eine Katastrophe von astronomischen Ausmaßen in seinem Leben verursachen. Bleib dran!

Nach einem großartigen Sieg kann eine große Niederlage eintreten, wenn Gott nicht verherrlicht wird. Wir sind so dumm, dass wir Kunststücke verbreiten, als wären wir die Autoren davon! Der Erfolg, den wir erzielt haben, kommt von oben, niemals von unseren Fähigkeiten. Wenn wir die Urheberschaft dessen bekennen, was wir tun, stehlen wir den Ruhm dessen, wer wirklich der Hauptregisseur ist.

Warum lügen? Wenn wir uns schwach fühlen, bitten wir normalerweise um göttliche Hilfe und nachdem wir die vollendeten Tatsachen gesehen haben, vergessen wir die Bitte an den Herrn und glauben, dass wir, abgesehen von Bescheidenheit, die Besten sind. Wir müssen Gott Anerkennung für seine Gunst geben; Schließlich bitten wir um Ihn.

Wir müssen vorsichtig sein, sonst führt uns der Feind dazu, die Herrlichkeit des Höchsten zu stehlen. Unser Teil an der göttlichen Operation besteht darin zu glauben – eine grundlegende Handlung für Gott, um uns zu dienen. Wer glaubt, sieht die Herrlichkeit des Herrn (Johannes 11.40), aber wer nicht glaubt, sieht nie etwas. Dieser Zusatz gehört mir, nur um das Offensichtliche zu erklären. Es ist gesund, diese wunderbaren Eigenschaften des himmlischen Vater zuzuschreiben.

Die Person, die den Herrn auf seine Weise nicht erkennt, lebt in Schwierigkeiten. Aber jeder, der zugibt, dass Gott ihr Helfer ist, hat ihn in Schlachten an seiner Seite. Achtung! Wenn du die Urheberschaft des erhaltenen Gutes verweigern, sind Sie für Fehler verantwortlich. Stiehl niemals die Größe vom Allmächtigen! Im Gegenteil, sei dankbar. Während deiner Existenz auf der Erde werden dir viele Leiden einfallen, also wirst du die Hilfe des Himmels brauchen.

Einer der größten Fehler im Alten Testament wurde von Jerobeam gemacht. Der Herr war traurig über das Vorgehen Salomos, des Sohnes Davids, dem er Weisheit gab, die sonst niemand gab. Dieser äußerst weise Mann hatte die meisten Frauen – 700 Frauen und 300 Konkubinen. Am Ende seines Lebens sah er, dass sie sein Herz verdreht und ihn in einen Götzendiener verwandelt hatten.

Der Herr riss das Reich Davids auf, als Rehabeam Salomos Thronfolger wurde und Jerobeam, der das nördliche Königreich Samaria bildete, 10 der 12 Stämme schenkte. Aber er sah nicht zu: Er machte zwei goldene Kälber und sagte seinen Landsleuten, dass dies die Götter waren, die sie aus Ägypten herausgebracht hatten (1. Könige 12.27-33). Ein solcher Fehler kostete ihn viel Geld und sein Volk verschwand in der Geschichte. So wird es mit denen sein, die in den Augen des Herrn böse sind. Pass auf dich auf und lebe!

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Du bist alles, was ein Mann braucht. Du machst diejenigen siegreich, die für Deine Werke dankbar sind und für Deine treuen Diener arbeiten. Du allein bist schon lobenswert!

Du bist der Gott, der alle liebt, aber Du wirst im See aus Feuer und Schwefel alle stolz umkommen und wer dir die Ehre für deine Taten verweigert, denn das soll dazu beitragen, dass der Teufel Sein Werk auf Erden vollbringen kann.

Du hast zweimal darüber gesprochen, dir Kraft und Ruhm zu geben. Du bist derjenige, der uns helfen kann, wenn die Hölle gegen uns kommt, um uns zu besiegen. Vielen Dank, dass Du uns immer den Sieg garantiert hast!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2023
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com