> Heutige Nachricht

01/18/2017 - TUN SIE SO WIE DAS WORT ES WILL

  • Send by E-mail
  • Print
Da machte sich Jona auf und ging hin gen Ninive, wie der HERR gesagt hatte. Ninive aber war eine große Stadt vor Gott, drei Tagereisen groß. Jona 3.3

Der Prophet der außer Kontrolle geraten war wollte es schließlich richtig machen, denn er wusste dass die Geduld des Herrn nicht ewig dauern würde. Dies ist eine Warnung an diejenigen, die immer wieder sündigen. Wenn die Tür des Himmels ihnen geschlossen wird, werden sie für alle Ewigkeit verloren sein. So wird es nur vergeblich sein für Gott zu beten und Ihn anzuflehen. Im Falle von den unvorsichtigen Jungfrauen, hatte der Besitzer des Hauses gesagt dass es keinen Sinn hatte anzuschlagen, weil die Möglichkeit verloren war. Wachen und beten Sie!

Hören Sie auf zu Sündigen! Warten Sie nicht um diese Entscheidung erst eines Tages zu treffen. Nehmen Sie sie es jetzt! Der Mangel an Ernsthaftigkeit wird Ihnen ihren Segen stehlen. Auf diese Weise, wenn Sie es am meisten brauchen, selbst wenn Sie von ganzem Herzen weinen, kann es zu spät sein. Paul sprach über den ketzerischen Menschen. Er muss ein- oder zweimal gewarnt haben und dann hat er es verlassen (- NKJV Titus 03.10). Weichen Sie sich vom Fehler ab, um von dem geistigen Tod und seinen Folgen zu entkommen.

Einige stehen nur auf um genau das zu tun was Sie für richtig halten. Jonas hatte dies bereits getan, aber später stieg er in den Himmel auf um seinen Zweck zu erfüllen. Es nützt nichts, dass zu tun was Ihre Gewohnheit ist, um ihre Überlegenheit zu beweisen, denn Gott will sehen wie Sie in Praxis umsetzen, was Er bestellt hat. Indem Sie gehorchen, entdecken Sie, dass ihre Mission das Beste war, was Ihnen passieren konnte. Der Vater ist gütig und barmherzig.

Gehen Sie zu Ihrer Ninive, denn dort ist Ihr Arbeitsfeld, wo sie auf die Hilfe des Herrn ständig zählen können. Wer das tut, was er will, und denkt dass er so irgendwie dem Werk Gottes geholfen hat, stellt fest, dass die fleischlichen Wünsche zu erfüllen zu nichts dient. Der Allmächtige lehnt den menschlichen Willen ab, aber wer seinen Willen tut gefällt ihm.

Tun Sie alles, nach dem Wort ihre Bestimmungen erfüllt zu haben. Die Anweisungen für diejenigen, die einen guten Zweck haben werden natürlich kommen, weil der Heilige Geist Sie zur Wahrheit leiten wird. Da Sie alle Details kennen, werden Sie nicht von dem Pfad abweichen. Wer sich dem Höchsten gibt, sieht dass Er Sie nicht im Stich lassen wird oder Sie allein in den Versuchungen lassen wird.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

 

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Sie biegen sich nicht vor unserem Willen, aber bringen uns dazu euren Plan zu verstehen. Mit Jonas, kam die Lehre zu einem extremen Punkt, denn als er ja sagte und sich auf den entgegengesetzten Weg wandte, fiel er in die ewige Verdammung. Sie haben ihm Liebe ohne gleiches gezeigt!

Machen Sie dasselbe mit uns, wenn wir uns Abweichen. Wir wollen Ihnen folgen und unseren Willen tun. Auch wenn wir unempfindlich zu Ihrem Geist sind nehmen Sie uns in die Hände, damit wir uns nicht abweichen. Vertrauen Sie Ihrer Liebe!

Wir wollen in die großen und kleine Städte gehen. Egal wohin Sie uns schicken. Mit Ihrer Hilfe werden wir dort ankommen. Wir wissen, dass wir nach ihrem Wort handeln müssen denn wer im Licht wandert stolpert nicht.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com