> Heutige Nachricht

11/26/2017 - TRENNUNG VON DEN TIEREN

  • Send by E-mail
  • Print
Und der HERR wird ein Besonderes tun zwischen dem Vieh der Israeliten und der Ägypter, daß nichts sterbe aus allem, was die Kinder Israel haben. 2.Mose 9.4

Gott hat nur das Vieh der Ägypter und der Israeliten und nichts anderes geteilt? Nein, er liebt jeden, der aich Ihn liebt (Johannes 14.21), und ist in der Lage zu erreichen, was notwendig ist, um alles zu versorgen. Außerdem liebte der Herr uns zuerst, indem er Seinen eingeborenen Sohn schickte, damit jeder, der an Ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat (Johannes 3.16). Wer lernt, was Jesus zu seinen Gunsten getan hat, der nimmt die Heilung, Befreiung und Erlösung in Besitz. Machen Sie jetzt Ihren Teil!

“Ist es um Ochsen, das der Herr spricht?”, Fragte der Apostel Paulus einmal (1.Korinther 9.9). Für diejenigen, die den Weg des Allmächtigen kennenlernen, und wissen, wie sie sich in jeder Situation verhalten und im Namen Jesu handeln sollen, wird die Arbeit vollbracht. Ein Wunder ist nicht alles, was der Höchste in Ihrem Leben tun kann, aber der Beginn eines Zyklus von wunderbaren Operationen, die niemals enden wird. Sie können ganz befreit werden, oder Gott kann Ihre Befreiung beginnen. Glauben und leben Sie! Was werden Sie tun?

Wenn Ihre Träume gestorben sind, ist Ihre Hoffnung vorbei und Ihre Familie verliert sich, obwohl Sie dafür beteten, müssen Sie Ihre Handlungsweise ändern. Sie müssen im Glauben fester sein und Ihre Rechte in Christus beanspruchen. Alles was der Sohn Gottes auf dem Kalvarienberg getan hat wurde Ihm gegeben; also nehmen Sie den Namen Jesus an und sein Sie entschlossen, Ihre Familie in das Reich Gottes zu bringen, denn die Errettung betrifft Sie und Ihr Haus. Glauben Sie daran und gewinnen Sie!

Der Apostel Petrus begann einen Fehler als er bemerkte, dass wir die heilige Nation sind, Gottes exklusives Volk, und dass wir Missionen haben, Tugenden zu verkünden, wer uns von der Finsternis ans Licht berufen hat (1.Petrus 2.9)? Natürlich nicht! Es begeht Fehler, wer seine Rechte in Christus lernt, und dann, anstatt sie zu schreien, immer noch den Herrn beschuldigt, dass er nichts für ihn getan hat. Wenn wir die Arbeit von Jesu in unserem Namen annehmen, so genießen wir das Beste Gottes, nämlich Seine Operationen.

Sie haben den Nutzen des Todes Jesu vergessen? Nun, alles was in Ihnen ist, dass soll den heiligen Namen des Herrn verherrlichen. Für diejenigen, die nicht ihre Rechte im Sohn Gottes beanspruchen, ist das Leben ein Ärgernis; Wenn sie aber dem Wort zuhören, werden sie weit von dem Feind entfernt sein und das Beste von diesem Leben genießen. Glauben Sie: Gott weiß, wie man diejenigen tauscht, die glauben und denen, die nicht an Ihn glauben.

Was auch immer wir bitten, behaupten oder in den Namen Jesu in Besitz nehmen, wird Er für uns tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht wird (Johannes 14.13). Das Wunder, was Sie brauchen, ist leicht zu bekommen, akzeptieren Sie einfach die Gunst Gottes im Tode Christi und nehmen Sie dann das an, was Ihnen im Glauben an Ihn gehört und die Beseitigung von dem Übel fordern. Lassen Sie sich nicht von einer Arbeit des Bösen überwinden. Aber gewinnen Sie diese! Ihre Bestimmung ist wichtig.

In der Plage der Pest auf den Tieren schämte der Herr den falschen Gott namens Ammon, der als Beschützer von ihnen angesehen wurde. Es gab kein ägyptisches Tier – Pferd, Esel, Schaf oder Ochse – das nicht von Pest geplagt wurde und starb; doch in dem Gebiet der Israeliten ist niemand gestorben. Wie wäre es, ein Teil des Sees von Jesus zu sein? Treffen Sie die Entscheidung und leben Sie danach!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der Abscheider! In der fünften Plage haben Sie versprochen, das Vieh der Israeliten und der Ägypter zu teilen. Nicht nur haben Sie Ihre Diener beschützt, sondern auch das Vieh und andere Dinge, die ihnen gehörten. Sie machen immer noch das gleiche heute!

Sie wollten nicht, dass die Israeliten keinen Schaden erleiden, also hat Ihre Macht Sie gehalten. In der gleichen Weise geben Sie uns den Glauben, um von den Übeln gehalten zu werden, die die Bösen angreifen. Danke, dass Sie uns vor den Kräften des Bösen beschützt haben.

Diejenigen, die Sie lieben, die werden von Ihren endlosen Wundern lernen. Auch wenn die Träume tot sind, die Hoffnung zuende ist und der Teufel unsere Familie zerstört, werden wir uns erinnern: Wir sind Ihr Eigentum und wir werden unsere Rechte in Ihnen ausüben. 

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com