> Heutige Nachricht

11/24/2020 - SUCHE WAS EHRLICH IST

  • Send by E-mail
  • Print
Haltet euch nicht selbst für klug. Vergeltet niemand Böses mit Bösem. Fleißigt euch der Ehrbarkeit gegen jedermann. Römer 12.17

Wir wurden nicht gerettet, um untätig zu sitzen und uns über die Gesellschaft, die Regierung und andere Menschen zu beschweren, sondern den Willen dessen zu tun, der uns aus der Dunkelheit in Sein wunderbares Licht gerufen hat (1. Petrus 2.9). Unser Zeugnis zählt mehr als wir denken, denn viele Menschen werden sich dafür entscheiden, mit Jesus zu leben, und infolgedessen ewige Qualen vermeiden. Wenn wir nach dem göttlichen Willen leben, werden wir nicht beschuldigt, Fehler gemacht zu haben.

Es ist falsch zu sehen, wie die Verlorenen sich in Sünde zerstören, ohne ihnen zu helfen. Sie werden dem Herrn nur begegnen, wenn wir unser Licht scheinen lassen. Schlimmer noch ist es, für ihre ewige Zerstörung verantwortlich gemacht zu werden. Als Gottes Liebe uns erreichte, machte sie uns dem Erretter ähnlich, daher ist es nicht gut, sich mit denen auf der Welt in Klagen und dummen Einstellungen zu vermischen.

Wenn dir jemand Schaden zufügt, überprüfe die Bibel auf die Antwort unserer früheren Brüder in ähnlichen Situationen. Nun hat derselbe Dämon, der uns heute versucht, sie auch ausprobiert. Wenn wir die Weisheit sehen, die der Vater ihnen gegeben hat, können wir damit richtig handeln und niemals Böses für Böses machen. Wir müssen ein Beispiel für jemanden sein, der wirklich mit Gott wandelt. Von uns erwarten die Menschen immer gute Taten!

Unser bestes Beispiel ist Jesus, der in jeder Hinsicht geschlagen und misshandelt wurde und seinen Mund nicht öffnete, um zu verurteilen. Als die Römer ihn ans Kreuz nagelten, bat der Erretter den Vater, ihnen zu vergeben. Christus benutzte keine fluchenden Worte, sondern befreite. Wer es gewohnt ist, dich zu misshandeln, wird dies auch weiterhin tun, bis du ihn mit göttlicher Liebe umgibst.

Joseph von Ägypten wäre nicht so erfolgreich gewesen, wenn er Bitterkeit in sein Herz eindringen lassen hätte. Die Haltung seiner Brüder zu ihm war eine schreckliche Sache; Weil er jedoch Gott als seinem Beschützer vertraute, begann Joseph Potifar zu dienen, der ihn im Sklavenquartier gekauft hatte, als würde er dem Herrn dienen. Es dauerte nicht lange, bis der Offizier des Pharao erkannte, dass etwas, das ihn bewohnte, ihm sehr helfen würde, und machte ihn zu seinem Butler. Der Herr arbeitete in Joseph.

Paulus verfluchte nie jemanden, der ihn mit Stöcken peitschte und ihm verbot, in vielen Städten die Gute Nachricht zu predigen, aber er diente weiterhin unerschütterlich dem Herrn. Sterben war für ihn Profit (Philipper 1.21) und Leben war Christus. Der Apostel wusste, wie man vor Männern nach ehrlichen Dingen sucht, um von Wer ist Ehrlichkeit selbst benutzt zu werden. Was dem Allmächtigen gefiel, gefiel auch Paulus.

Einmal beschuldigten ihn die Juden so, dass er Caesar als römischen Staatsbürger ansprach. Gott wollte jemanden, der bereit ist, in der Hauptstadt des Römischen Reiches Zeugnis abzulegen. Obwohl sich das Schiffswrack ereignete, hörte er nicht auf, das Evangelium auf der Insel Malta zu predigen, was dazu führte, dass alle geheilt wurden und Gott suchten. Ehre sei dem Herrn!

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der Ehrlichkeit! Es ist gut, Dir zu dienen und nicht zuzulassen, dass Hass und andere schmutzige Dinge unsere Herzen überfluten. Du siehst alles und kennst die Fallen, die gegen unser Leben gestellt sind, also dienen wir Dir mit Freude.

Wie Joseph von Ägypten werden wir auch von denen, die uns hassen, Deine Diener genannt. Der Hass des Menschen wird niemals die Liebe auslöschen, die wir für Dich haben. Du wirst uns durch Deine Liebe trennen. Wir leben, um Dir zu gefallen.

Es gibt uns die Bedingungen, niemals für das Böse mit dem Bösen zu bezahlen, sondern die guten Dinge unter den Menschen zu suchen und ihnen die Botschaft zu geben. Möge die Welt erklären, dass sie Deine Liebe in uns gesehen hat; So werden wir den Mund des Lügners bedecken. Danke, dass Du uns liebst!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com