> Heutige Nachricht

02/13/2016 - SO SOLLTEN SIE LEBEN

  • Send by E-mail
  • Print
Und züchtigt uns, daß wir sollen verleugnen das ungöttliche Wesen und die weltlichen Lüste, und züchtig, gerecht und gottselig leben in dieser Welt.   Titus 2.12

Dieser Vers spricht von Gottes Gnade – wie Gott zum Wohle der Menschheit handelt – die sich als die Rettung erwies. Jesus brachte sie zu uns, und da die Bibel keine Zeit beschreibt in der sie nicht mehr wirkt, können wir glauben dass sie uns zu jeder Zeit zur Verfügung sein wird, wann immer wir es brauchen. Der Gnade ist Meister und hat uns eine Menge zu lehren.

Wir können dem Gnade nicht wiedersprechen oder es verhindern ihre Aufgabe zu erfüllen der ihr übertragen wurde. Wenn er wirkt können wir sicher sein, dass alles gut gehen wird. Allerdings gibt es etwas was wir tun müssen: die Gottlosigkeit ablehnen (die Respektlosigkeit gegenüber himmlischen Angelegenheiten) denn, wenn dies nicht passiert wird die Hilfe Gottes nicht in unserem Namen handeln.

Es ist unbegreiflich wie in mehrfachen Angelegenheiten einige Gerettete sich hinreißen lassen durch zügellose Wünsche. Nun, wenn jemand Jesus als Erlöser annimmt wird sein Geist gerettet. Doch, so lange er im Fleisch ist, wird diese Person Probleme mit der menschlichen Natur haben die in ihr haust. Das Fleisch ist rebellisch und unterwirft sich nicht Gott; also, anstatt dass wir beten damit sie sich dem Herrn unterwirft, sollten wir ihre Handlungen verweigern.

Die Bibel spricht auch über andere Dinge die gegen die Seele arbeiten und zurückgewiesen werden müssen. Ansonsten werden wir von den selben Geistern unterworfen, die vor unserer Rettung als Meister unseres Lebens handelten. Leider gibt es eine Menge von Leuten die der Leidenschaft  des Fleisches und den Handlungen die die Wahrheit verstecken, zum Opfer geworden sind. Diese Menschen müssen Gottes Führung finden und es annehmen.

Der Wille des Herrn ist dass wir ein nüchternes Leben führen, ausgewogen und heilig. Wenn Sie mit schmutzigen Wünschen beherrscht wurden, dazu geführt wurden über dass, was die Heilige Schrift verurteilt nachzudenken und nicht wissen wie Sie sich befreien sollen, dann ist es empfehlenswert dass Sie das ganze Kapitel lesen, in dem dieser Vers vorkommt (Tt 2) und folgen Sie den Anweisungen. Nur wer diese Ermahnung annimmt, auf die Gottlosigkeit verzichtet und auf die weltlichen Lüste kann gerecht leben.

Die Rebellen der göttlichen Vorschriften haben immer Probleme mit den Kräften des Bösen und ihren Versuchungen. Es ist traurig zu sehen wie Menschen die ein gutes Beispiel geben, sich im Irrtum verlieren konnten. Dies geschah, weil sie Gott nicht mehr fürchteten.

Niemand kann die Herrschaft von Jesus erkennen, wenn der Geist Gottes nicht in seinem Leben ist. Also wenn Sie Angst haben sich zurück an den Herrn zu wenden, tun Sie es jetzt.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares 

 

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott von aller Gnade! Als Jesus kam und Euren Gnade brachte, kam nichts mehr um den Menschen die Freiheit zu geben, es sei denn Euer Geist. Sie ist Meister und lehrt uns die Gottlosigkeit und die weltlichen Begierden abzulehnen, damit wir leben können.

Wir befinden uns in einer Zeit des Krieges in der die Kräfte des Bösen kämpfen, um uns von Eurer Gegenwart zu entfernen und uns so zum ewigen Verdammnis zu führen. Allerdings ist Euer Geist größer als alle, und mit Ihnen können wir jeden Kampf überleben und gewinnen.

Wir müssen so leben, dass nachgewiesen wird dass Sie unser Vater sind. Man kann nicht anders leben, als in diesem Standard: auf faire, fromme und nüchterne Weise. So werden wir Euren Willen erfüllt haben, der nicht nur wunderbar ist, sondern auch mit Fröhlichkeit unser Herz erfüllt hat.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com