> Heutige Nachricht

03/05/2019 - RICHTER, DER GESETZGEBER UND ERLÖSER

  • Send by E-mail
  • Print
Denn der HERR ist unser Richter, der HERR ist unser Meister, der HERR ist unser König; der hilft uns! Jesaja 33.22

Jesus als Erlöser zu haben, ist alles, was wir brauchen, um im Glauben erfolgreich zu sein. Er hat uns nicht nur von der ewigen Verdammnis befreit, sondern uns auch in jeder Hinsicht unterstützt. Tatsächlich können wir in Ihm die notwendige Versorgung für alles in diesem Leben finden. Das Scheitern der Gemeinschaft mit Christus ist die schlechteste Entscheidung, denn es ist unmöglich, allein mit den Mächten des Bösen fertig zu werden. Wenn wir es versuchen, werden wir in allen Bereichen Probleme haben.

Seht ihr, wer auch immer die Dämonen für uns, einschließlich ihres Chefs, konfrontiert hat, würde uns nicht alle Bedingungen geben, um gut zu leben? Viele Christen werden besiegt, indem sie nicht mit dem Meister darüber sprechen, was sie behindert. Wenn sie es taten, würde Er bald in Aktion treten und ihnen das Wort öffnen, damit sie die Autorität der Erlösten in Christus annehmen könnten. Es ist viel mehr als wir brauchen, um die Versuchung zu überwinden. Es ist gut, Gemeinschaft mit dem Herrn zu haben.

Der Herr ist der Richter, der uns wegen der Art, wie wir vor der Erlösung gelebt haben, und der Sünden, die wir erlitten haben, nachdem wir errettet wurden, von den Anschuldigungen befreien kann. Das Rezept für die Freiheit besteht darin, die begangenen Sünden zu bekennen, denn Er ist treu und gerecht, uns zu vergeben und uns von aller Ungerechtigkeit zu reinigen (1.Johannes 1.9). Wenn Sie Ihre Sünden nicht bezeugen, am letzten Tag, wenn Christus vor Gericht sitzt, wird der einzige Satz, der von Ihm gegeben wird, verurteilend sein.

Eine weitere seiner Aufgaben ist es, unser Gesetzgeber zu sein. Die Gebote und Verbote kamen von Ihm, damit wir weise werden und nicht in die Lügen Satans fallen, der alles tut, damit wir vom Weg abkommen und die Himmel verlieren. Glauben Sie: Die Gesetze des Höchsten waren die Besten für uns; Daher werden die Rebellen keine Ausreden finden, um ihre falschen Verfahren zu rechtfertigen. Der beste Weg, Gott zu lieben, ist sich an Seine Gebote zu halten und sie ständig zu erhalten (Johannes 14.21).

Als unser König, herrscht Er über alle Dinge, um uns vor dem Bösen und der ewigen Verdammnis zu schützen. Wer nicht den Herrn als den Souverän über sein Leben annimmt, der wird Probleme mit dem Teufel haben, und wenn er Hilfe braucht, wird er erkennen, dass er die schlimmste Entscheidung getroffen hat. Übergeben Sie sich der Herrschaft des himmlischen Vaters, denn es gibt nichts Besseres, als ein Subjekt dessen zu sein, der mit Gerechtigkeit regiert und alle Dinge tut, die an unser Wohlergehen denken. Es lohnt sich, Jesus als Ihren König zu haben!

Die Sendung des Herrn besteht darin, uns zu retten, vor dem Bösen zu schützen, vor Seinen Versuchungen und anderen Zerstörungswerken, die von ihm an das heilige Volk gesandt werden. Darüber hinaus werden wir, wenn wir wissen, was uns in Christus gehört, das vollkommene Beispiel der Bedeutung geben, an Gott zu glauben und seinem Vorsatz zu gehorchen. Lassen Sie deshalb den Feind nicht unterdrücken oder Ihren Glauben wegnehmen, denn dadurch können Sie Gott gefallen und Ihn für Sie arbeiten lassen. Der Herr hat die Größe, die Sie Ihm erlauben zu haben.

Sein Sie dem Höchsten treu und sie werden sehen, wie gut es ist, im Licht zu wandeln. Als Richter wird Er Sie von Ihren Sünden befreien; Als Gesetzgeber hat Er bereits die Gesetze vorbereitet, die Ihn im Leben weise machen, und Er wird Sie wie Seine Könige retten. In Gott werden Sie alles genießen, was den Gläubigen in Seinem Wort gehört. Seine sei die Herrlichkeit für immer und ewig!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Heiliger Richter, Gesetzgeber und ewiger König! Wir können keine Worte finden, um alles zu erklären, was Du bist, und Du wirst weiterhin für diejenigen sein, die an Dich glauben, damit wir Dich nur anbeten können! Schon ein "Danke" aus dem Herzen ist schon ein erhabener Akt des Lobes.

Erlaube uns Dich mehr zu kennen, denn sicherlich haben diejenigen, die Dir in der Vergangenheit gedient haben und Deine Herrlichkeit gesehen haben, diese Bitte gestellt und Dich darum kümmert. Unsere Generation braucht das.

Wir danken Dir für alles, was Du uns gelehrt hast, für die Tugend, die uns gegeben wurde, und für das, was wir erreicht haben. Aber wir wollen nicht aufhören, auf Dich zuzugehen, und wir wollen nicht zurückgehen. Sonst wird Deine Seele kein Vergnügen mehr an uns haben.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com