> Heutige Nachricht

07/03/2019 - NÄHERTE SICH IHNEN

  • Send by E-mail
  • Print
Und er sah, daß sie Not litten im Rudern; denn der Wind war ihnen entgegen. Und um die vierte Wache der Nacht kam er zu ihnen und wandelte auf dem Meer. Markus 6.48

Von der Spitze des Hügels aus betete Jesus zum Herrn. In seiner ständigen Gemeinschaft mit dem Vater sah Er alles, was der Menschheit geschah. In diesem Moment bereitete er sich darauf vor, den Menschen mehr Segen zu bringen, denn dies war seine Mission. Genauso müssen wir mit Gott eins sein. In diesen Momenten mit dem Allerhöchsten müssen wir die Details unseres Lebens korrigieren, um andere zu segnen.

Christus sah seine Jünger kämpfen, um zu rudern, denn der Wind wehte dagegen. Sie konnten sich also nicht in Richtung Bethsaida bewegen. Wer an derselben Stelle anhält oder sich zurückzieht, muss den Namen Jesu verwenden, um zu gewinnen. Während sie weiter in Schwierigkeiten waren, ging der Meister ihnen entgegen. Wir wissen nicht, ob sie widerwillig das Boot betraten, ob sie gemurmelt haben, aber Jesus musste sie zwingen. Etwas hinderte sie daran, die Reihenfolge zu erfüllen, die sie erhielten. Sehen Sie, was Sie getan haben!

Schon nach kurzer Zeit hatten sie die Mitte des Meeres erreicht, aber danach wurde es schwierig. Nach mehr als neun Stunden konnte wenig oder nichts vorrücken. Natürlich baten sie den Herrn um Hilfe. Solange Sie nicht beten oder sich mit Gott öffnen und gemäß dem, was Er Ihnen gesagt hat, schlagen, wird die Hilfe der Himmel nicht kommen. Jede Sünde, auch wenn Sie sie für klein hält, deckt das Antlitz Gottes ab (Jesaja 59.2).

Warum hat Jesus so lange gebraucht, um Ihnen zu helfen? Es ist interessant zu bemerken, dass es Sein Wunsch war Sie zu beschützen, vielleicht um Sie daran zu erinnern, dass dies Seine Position ist. Oft ignorieren wir diese Tatsache, und obwohl wir wissen, dass es Gottes Werk ist und Er die menschliche Herrlichkeit ablehnt, treffen wir oft Entscheidungen, ohne zu wissen, dass sie möglicherweise von dem Bösen beeinflusst wurden. Sprechen Sie mit dem Herrn über alles!

Wichtig ist, dass Jesus die Jünger angesprochen hat, was Er immer für uns tun wird. Wenn Gott freundlich ist, wird Er Gelegenheiten ergreifen, um uns zu lehren, auf dem Weg des Guten zu gehen. Er wird Ihnen helfen, solange Sie um Seine Führung bitten. Wenn der Einzelne sich allwissend und allmächtig findet, steht er vor Problemen. Der gegenteilige Wind war kein Hindernis für Jesus, um auf dem Meer zu gehen!

Wie lange haben Sie schon eine Begegnung mit Gott gehabt? Haben Sie Ihr Herz geöffnet und Ihm Ihre Sünden gestanden, oder haben Sie es genossen, versucht zu werden? Dies ist die beste Zeit, um mit Gebeten, Fasten und Reue zum Vater zurückzukehren. Es sind nicht nur Sie, die leiden. Der Herr leidet auch unter den bösen Taten. Er fragt ihn: “Wie lange werde ich bei Ihm sein und leiden? (Lukas 9.41c). Wie wäre es jetzt zu beten?

Das Allerhöchste gibt Ihnen die Chance, von vorne zu beginnen und von unzähligen schlimmen Dingen befreit zu werden, die Sie daran gehindert haben, Ihre Erlösungsposition einzunehmen. Geben Sie Ihm die Chance, es zu ändern und zu erfahren, wie echt und wahr das Wort ist. Gott liebt Sie wirklich!

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Sie haben gesehen, wie Ismael in der Wüste gestorben ist, und Hagar hat Sie Gott aus dem Anblick nach Mose dem 1. 16-13 genannt. Ihre Augen betrachten heute noch alles. Also kommen wir zu Ihrer Anwesenheit, um um Hilfe zu bitten. Überprüfen und helfen Sie uns, denn wir wollen uns verändern!

Der Wind hat gegen uns geweht und uns aus dem Weg des Gehorsams geholt. Damit ist uns nichts Gutes passiert. Kommen Sie zu uns und übergeben Sie uns, denn wir möchten Ihre wertvollen Lektionen lernen.

Ohne Sie können wir nicht rudern, aber Sie können gehen, weil der Wind Sie nicht stört. Wenn Sie zu uns kommen und in unser Boot steigen, hört der Wind auf. Sie sind unser Gott! Der entgegengesetzte Wind ist gebunden, und so werden wir vorrücken. Amen!

 

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com