> Heutige Nachricht

03/07/2020 - LEISTUNGSFÄHIGKEIT

  • Send by E-mail
  • Print
Ich will sie zerstoßen wie Staub vor dem Winde; ich will sie wegräumen wie den Kot auf der Gasse. Psalm 18.42

Wir genießen nicht das reiche Leben (Johannes 10.10b) – die Offenbarung Jesu über die Position der Erretteten im Reich Gottes. Es scheint sogar, dass wir eine Religion entwickelt haben, um mit den anderen zu konkurrieren, wie wir uns dem Herrn nähern können, aber das Ziel wird auf diese Weise nicht erreicht. Es ist schlimmer, unser Versagen als normal zu betrachten, als uns dies nicht wünschen. Möge der Herr unsere Augen öffnen, solange es noch Zeit gibt!

Der König David verstand, dass der Feind und all seine Drohungen zerstört werden mussten; Andernfalls würden die Angst, Betrug und andere schlechte Gefühle ihn und sein Volk sich nicht in Gott erfüllen lassen. Gibt es Wahrheitsprediger oder echte Christen? Die Bibel hat sich nicht geändert, nicht einmal der Herr (Hebräer 13.8). Wir müssen das, was aus Seinen Lippen gekommen ist, glauben und von ganzem Herzen suchen. Glauben Sie auch das Gleiche!

Solange ein Bündel Bosheit in Ihnen ist, wird der Teufel auf Versuchung bestehen, und früher oder später werden Sie hineinfallen. Die Lektion, die der König von Israel hinterlassen hat, ist, dass die Agenten des Teufels verkehrt sind, und wenn wir sie mit irgendwelchen Fähigkeiten verlassen, werden sie zurückkommen und uns angreifen. Daher muss das Reich des Bösen zerstört und auf Null reduziert werden, ohne dass die geringste Möglichkeit besteht, wieder aufzusteigen.

Als er und Sihon und Og den Israeliten in die Hände gegeben wurden, befahl ihnen der Allerhöchste, diese beiden Völker zu vernichten, sogar die Kinder (4. Mose 21.33-35). Dies lehrt uns, dass alles, was vom Feind kommt, schädlich ist. Wenn wir nur einen schmutzigen Gedanken an Kraft gewinnen lassen, können wir ihn in der Zukunft nicht mehr besiegen. Wenn wir Jesus als Retter und Herrn empfangen, werden wir zu neuen Geschöpfen, und alte Dinge werden vergehen (2. Korinther 5.17). Mit Christus wird alles neu. Halleluja!

Das Beispiel von David zeigt, dass wir vor dem Wind einen Klumpen nehmen und zu Staub reduzieren müssen, damit seine gesamte Zusammensetzung in die Ferne geworfen wird und nie mehr zusammenkommt. Als David als König über Israel bestätigt wurde, versammelten sich die Philister und gingen gegen ihn vor. David konfrontierte und besiegte sie und sagte, er sei wie ein Teich geplatzt (1. Christus 14.11). Sie kehrten um, ließen aber ihre Götter zurück, und der König von Israel befahl, dass sie verbrannt werden sollten.

Für David mussten der Feind und seine List wie Schlamm behandelt werden, der weggeworfen werden muss. Der Schlamm, der den Gehweg Ihres Hauses bedeckt, hat keinen Wert, es sei denn, er rutscht ab. Nachdem er trocknet, wird er Ihr Haus mit Staub überfluten. Viele haben Staub auf ihren geistigen Augen und sehen daher den Herrn nicht. Haben Sie keine Toleranz gegenüber dem Bösen, werfen Sie ihn weg; Andernfalls bezahlen Sie die Rechnung dafür! Dulden Sie niemals Sünde, Musik und Filme, die Ihnen Faszination, Hass und Versuchungen bringen!

In Christus mit der Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, guter Rat! Die biblischen Beispiele zeigen uns, dass wir dem Feind keine Freude machen können, wenn er sagt, dass er uns in der Hand hat. Wie David die Feinde, die uns bedrohen, versuchen, uns leiden zu lassen, müssen niedergeschlagen werden!

Solange es böse Wünsche in unseren Herzen gibt, können wir dem Teufel nicht widerstehen. Wir brauchen Ihre Kraft und Ihre Anweisung, um alles, was von Ihm kommt, zu vernichten und uns zu unterdrücken. Nachdem wir befreit sind, brauchen wir Ihren guten Rat!

Außerdem müssen wir die Gegner wie den Straßenschlamm werfen. Wir tun es gnadenlos, damit wir sie nie wieder sehen werden. Vielen Dank für Ihren Rat, denn wir sind erfolgreich durch Sie. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com