> Heutige Nachricht

03/29/2019 - KENNENLERNEN UND WEITERHIN KENNENLERNEN

  • Send by E-mail
  • Print
Dann werden wir acht darauf haben und fleißig sein, daß wir den HERRN erkennen. Denn er wird hervorbrechen wie die schöne Morgenröte und wird zu uns kommen wie ein Regen, wie ein Spätregen, der das Land feuchtet. Hosea 6.3

Es mag schwierig oder unwahrscheinlich erscheinen, den Schöpfer kennenzulernen. Eine solche Tat ist jedoch nicht nur möglich, sondern auch von Ihm ermutigt, und dadurch werden wir die Nutznießer Seiner Güte und Seiner Kraft. So sind wir frei von den Problemen und Bedürfnissen, die uns ersticken. Wenn wir ihn nicht kennen, werden wir während des Angriffs des Teufels keinen Glauben haben. Auf diese Weise werden wir den Ansturm des Bösen erleiden.

Der ewige Schöpfer weiß, wie sehr wir Ihn jetzt kennen können, denn Er wurde nie von irgendjemandem gesehen (Johannes 1.18). Es gibt also immer noch keine Möglichkeit, solch eine Erfahrung zu machen. Nur durch Gnade können wir wissen, wie der Höchste ist. Andernfalls, weil Er ein verzehrendes Feuer ist, würden wir sofort zerstört werden (Hebräer 12.29). Das in der Schrift erwähnte Wissen bezieht sich auf das, was der Herr will und tun kann für diejenigen, die an Ihn glauben. Im Wort werden wir Ihn kennen und Ihn lieben.

Der Herr hat verheißen, dass wir nach dem Tod, wenn wir verherrlichte Körper empfangen und keine Erinnerung an irdische Dinge haben, Ihn erkennen werden, wie Er bekannt ist (1. Korinther 13.12). Aber bis dahin müssen wir uns bemühen, Ihn zu verstehen. Dieses Verständnis wird uns weiser und erfolgreicher in unseren Anfragen machen. Das Ignorieren des göttlichen Willens beraubt uns der Segnungen, die Jesus erworben hat.

Die biblische Orientierung ist, dass wir weiterhin den Herrn kennenlernen, was uns in den täglichen Kämpfen, in der Anbetung und dem Lobpreis, die wir Ihm geben werden, sehr helfen wird. Wenn wir vom Vater lernen, lieben wir Ihn am meisten und so leben wir vollständig. Unwissend Wer immer uns erschaffen hat und uns vor dem Verderben gerettet hat, wird uns davon abhalten, Seine Gaben zu genießen. Fangt also heute an zu beobachten, was euch im Wort gegeben wird.

Der Heilige Geist ist der Lehrer aller Dinge, und durch die Schriften wird Er uns mehr von Gott verstehen lassen. Sie werden niemals einen Glauben besitzen, der Sie zu einem kraftvollen und heiligen Leben führen wird, wenn Sie nicht erlauben, vom Höchsten gelehrt zu werden. Das Wissen über Gott wird wie der Morgen sein: nichts hindert den neuen Tag an der Geburt. Auf diese Weise werden Sie täglich stärker in der Wahrheit werden. Glauben und leben Sie!

Die Offenbarung sagt, dass Gott als der letzte Regen zu uns kommen wird, der der Erde die Bedingungen gibt, Nahrung zu produzieren, die den Menschen am Leben hält. Wir haben absurde Ereignisse in unserer Zeit gesehen. Die Diener der Hölle haben dämonische Situationen geschaffen, die Menschen dazu bringen, den Willen Satans ungehindert zu erfüllen. Das Evangelium ist der einzige Weg, diese Welt zu salzen und sie vor dem Verfall zu bewahren (Matthäus 5.13).

Das Versprechen wird nicht versagen, damit wir ruhig bleiben können. Wir wurden berufen, die Arbeit in unseren Tagen so zu tun, wie Jesus sie getan hat. Folgen Sie einfach dem göttlichen Plan, um zu sehen, was die Herrlichkeit des Herrn tun wird. Zweifellos wird sie alle diejenigen überraschen, die Sie lieben. Wir sind Gottes Armee, um Ihn zu ehren!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Oh Gott! Wir danken Dir, dass Du uns eingeladen hast, Dich kennenzulernen, denn wir hören nur von Dir. Da Du derjenige bist, der uns zu solch einem Wissen führen wird, obwohl es vorerst unvollständig ist, wird uns vieles helfen, Dich zu verstehen und Dir zu dienen.

Lass uns nicht mit dem Wenigen zufrieden sein, das wir wissen, obwohl es in unseren Augen eher so aussieht. Je mehr wir von Dir wissen, desto besser werden wir leben, denn unser Leben wird sehr anders sein.

Niemand kann aufhören Dich zu verstehen, was Du uns so kostenlos gegeben hast. Er ist wunderbar und lohnend. Das Wort sagt, dass Du als der letzte Regen kommen wirst, der die Erde bewässert, um uns viel zu geben. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com