> Heutige Nachricht

03/04/2020 - KEIN SIEG ZUR HÄLFTE

  • Send by E-mail
  • Print
Ich will sie zerschmettern; sie sollen mir nicht widerstehen und müssen unter meine Füße fallen. Psalm 18.38

Der Mann nach dem Herzen Gottes hatte vor, die Arbeit vollständig zu erledigen. König David lernte, den Feind nicht zur Hälfte zu besiegen, denn er konnte sich innerhalb kurzer Zeit umgruppieren, und der Kampf würde wie eine weitere Schlacht fortgesetzt. David stand den Menschen gegenüber, aber wir haben gegen die bösen Geister gekämpft, die die Menschheit beherrschen. Mehr als die Hälfte der Bewohner der Erde hat noch nichts von Jesus und Erlösung gehört. Beobachten und beten Sie!

Viele lassen ihre Werke nicht fertig und wissen nicht, dass eine solche Haltung den Gegner dazu bringen wird, sich zu erholen und sie erneut anzugreifen. Es gibt keine Möglichkeit, die Dämonen zu bemitleiden, weil ihr Wunsch und ihre Aufgabe darin besteht, den Menschen vollständig zu zerstören. Die Zeit ist gekommen, dass die Kirche gehen kann, denn mit Christus passiert Gutes und die Unterdrückten des Teufels werden geheilt (Apostelgeschichte 10.38). Der Herr wird bei dem sein, der Ihm gehorcht!

Josua sah, dass die Nacht ihm bei Sonnenuntergang nicht erlaubt hätte, seine Feinde zu besiegen. Also betete er zum Herrn, der ihm sagte, dass er diesen Tag um weitere 24 Stunden verlängern würde. Der Krieger bat sofort: “Sonne, bleib bei Gibeon und der Mond im Tal von Aijalon” (Johannes 10.12b), um den Sieg über diejenigen zu erobern, die Hass gegen Sein Volk empfanden. Heute ist unser Krieg spirituell!

Die Evangelisierung der Welt ist die Verpflichtung der Diener Gottes. In vielen Ländern zogen sich die Arbeiter jedoch zurück und ließen die Menschen verlassen. Wo ist die Kirche, die ihren Platz in Christus einnimmt, um zu beten und die Herzen der Behörden zu verändern, die dem Evangelium abgeneigt sind, und diesen Ländern Freiheit zu geben? Beschäftigen wir uns mit Banalitäten und lassen die Angelegenheiten des himmlischen Königreichs anderen zu? Ist die Ernte nicht reif? (Johannes 4.35) Das Gebet des Glaubens vergeht!

Wir müssen die Ide Jesu erfüllen, indem wir gegen die Dämonen kämpfen, die die Nationen regieren, und die Gefangenen in die Freiheit führen, also zum Wort Gottes. Solange wir nicht dazu aufwachen, reisen die Abgesandten des Bösen überall hin und beeinflussen die Herrscher, um die Arbeit des Herrn zu verlangsamen. Was machen wir, während sie arbeiten? Unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut (Epheser 6.12a)!

In den Ländern, in denen das Evangelium bereits eine Mehrheit war, werden heute absurde Rechte geschaffen. Mehrere als demokratisch betrachtete Länder predigen die Menschenrechte und schließen sich den wahren Rechten an, mit der Schließung der Kirchen und der Verkündigung des Evangeliums. Würden die Vertreter dieser Orte befürchten, dass ihr Volk die Wahrheit erfahren würde? Ja, weil es sie befreit (Johannes 8.32). Diese kümmern sich nicht darum, ob die Menschen was zu essen haben oder wo sie leben sollen, denn sie, sind sie eine Manöver Menge!

Vor mehr als zweitausend Jahren ließ Jesus den Satan vor Seinen Füßen fallen und führte sie in die Gefangenschaft (Epheser 4.8). Wir können die Arbeit des Vaters tun, aber die Faszination des Reichtums, die Sorge um das Leben und der Ehrgeiz für andere Dinge haben uns daran gehindert, dem lebendigen Gott zu dienen und die gute Nachricht durch die Welt zu predigen! Erbarmen!

In Christus mit der Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr des totalen Sieges! Trotz des Beispiels, das Jesus und Seine Worte gegeben haben, haben wir nichts getan. Damit ergeben sich Massen dem Teufel. Wir müssen erwachen, um die von Ihnen verliehene Kraft zu nutzen.

Josua überlegte nicht, als er sah, wie der Feind bei Einbruch der Nacht floh. Während er zu Ihnen betete, hatte er das Gefühl, er könne das tun, was kein anderer getan hatte. In einer Haltung des Glaubens befahl er, Sonne und Mond zu stoppen, und beendete seine Arbeit.

Die Herausforderung ist groß, aber Ihre Kraft ist noch größer. Lassen Sie uns nicht einschlafen, sondern erwecken Sie uns, um denjenigen, die vom Unglauben überwältigt sind, und denen, die im Glauben und anderen Missverständnissen eingesperrt sind, die vollständige Lösung zu bringen. Die Verlorenen haben das Bedürfnis an Ihr Licht zu kommen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com