> Heutige Nachricht

12/31/2019 - JETZT IST ES ZEIT ZU FÜHREN

  • Send by E-mail
  • Print
Betritt den Ort, der beständig in Trümmern liegt! Alles hat der Feind im Heiligtum verderbt! Psalm 74.3

Der Psalmist betete zum Höchsten, damit er sich gegen die fortwährende Verwüstung erheben konnte, die der Teufel nach der Sünde Adams verursacht hatte. So wurden sie gebrochen, als Jesus Sein Leben für unsere Erlösung aufgab. Seitdem muss der Herr nichts gegen den Feind tun, denn das Gericht der Welt ist eingetreten: Satan wurde unter uns vertrieben. Gott hat dieses Gebet durch den Tod Christis beantwortet!

Die Menschheit die mit Adam und Eva begann, war die Gemeinde des Herrn, aber wegen ihres Irrtums wurde sie von Satan auf die schmutzigste und schlimmste Weise benutzt, um Dämonen anzubeten, Gottes ewige Feinde. Aber der himmlische Vater sandte seinen Sohn mit der Mission, den gefallenen Mann zu retten. Nun müssen wir das Evangelium predigen, um die Verlorenen zur Errettung zu führen (Markus 16.15).

Wenn wir Ihm gehorchen  werden wir sehen wie Gott handelt. Die Botschaft muss klar sein: niemand muss wegen Ungerechtigkeiten, Schmerzen, Gebrechen oder Strafen leiden. Wer an die Predigt der Guten Nachricht glaubt, erhält Glauben und wird jedes Unglück los. Die göttliche Kraft wirkt ohne Anstrengung von unserer Seite; es genügt in Verbindung mit dem Herrn zu sein.

Das wort “beständigt”in diesem Vers zeigt, dass die Verwüstungen nicht ein Teil von Gottes Plan waren. Sie begannen in der Sünde Adams und endeten im stellvertretenden Werk Jesus. Der Erretter hat dem Teufel die Fähigkeit genommen uns zu unterdrücken, indem Er mit Seinem Blut den Preis unserer Erlösung bezahlte. Von da an müssen wir die Vernichtung des Feindes erfordern, seine Arbeit lähmen und dem Bösen widerstehen. Unsere Erlösung ist wahr und endgültig; also glauben Sie und empfangen Sie Ihren Segen.

Der Fehler vieler ist es die dämonische Vorurteile gegen das Evangelium zu akzeptieren. Die Menschen wissen nicht, dass sie durch den Glauben an die Botschaft des Kreuzes, die Macht erhalten um sich von ihren Problemen zu befreien und Kinder Gottes zu werden. Nun, warum erhebt man sich gegen die ihm zur Verfügung gestellte wahre Freiheit? Zweifellos ist diese Opposition das Werk des Teufels. Es liegt an uns, die Wahrheit zu predigen, die diejenigen befreit die daran glauben.

Sie sind das Erbe des Herrn und Er wird dies niemals vergessen. Immerhin hat Christus den göttlichen Plan vollständig erfüllt. Gott hat dies getan weil Er uns so geliebt hat wie wir sind, und nicht weil wir so wichtig sind dass er einen solchen Kosten zahlen würde. Nichts anderes ist nötig um uns zu retten. Wir müssen die Wahrheit verkünden, die diejenigen befreit die sie kennen. Wir haben einen großen Wert für Gott, weil unser Geist das gleiche Wesen wie Er hat.

Es ist egal, wer Sie bis heute waren; lassen Sie den Heiligen Geist in Eurem Leben wirken. Rufen Sie Ihn und werden Sie in diesem Augenblick befreit. Sie sind das Erbe, das der Herr vom Berg Zion (Psalm 74.2) erlöst hat, eine Tatsache, die sich an den drei Tagen ereignete, als Jesus dort war und den Teufel von der Macht befreite, um den Menschen leiden zu lassen. Glauben Sie daran!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Sie haben uns von den Händen derer erlöst, die stärker als wir sind uns von ihrer Knechtschaft befreit; also haben Sie uns vollkommene Freiheit gegeben. Nichts anderes kann uns unterwerfen; denn wer auch immer den Tod hatte, besiegt wurde.

Erinneren Sie sich immer an uns, Eure Gemeinde, die Sie in alten Zeiten gerettet haben. Der Feind unterdrückt uns nicht mehr. Wir können die Gefangenschaft zerstören, in der er darauf besteht uns festzuhalten, und seine Vernichtung erfordern.

Euer Sohn kam in die Welt und nahm unseren Platz ein, befreien Sie uns vom Reich der Dunkelheit und führen Sie uns zu Eurem Reich der Liebe. Nun können uns ausruhen und in unserem Glaube bis ans Ende gehen, weil Sie uns zum reichhaltigen Leben führen, das von Christus gebracht wurde! 

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com