> Heutige Nachricht

06/11/2021 - HÜTEN DICH VOR DER MULTIPLIKATION

  • Send by E-mail
  • Print
Je mehr ihrer wird, je mehr sie wider mich sündigen; darum will ich ihre Ehre zu Schanden machen.  Hosea 4.7

Die Priester der Zeit Hoseas unterscheiden sich kaum von den heutigen Christen. Diese wurden von den Königen und Priestern des Herrn für Gott gemacht (Offenbarung 1.6), aber wenn sie ein Vermögen machen wollen, werden sie den Höchsten vergessen, wie es im nördlichen Königreich geschehen ist. Reichtum umfasst nicht nur materielle Güter, sondern auch Erfolg in jeder Lebensphase. Nun ist es eine Tatsache, dass einige, bevor sie das Evangelium kannten, ziemlich ruiniert waren, aber Gott hat sie auferweckt.

Der Mann ist nicht so treu, wie er sein sollte. Es reicht aus, wenn der Herr beginnt, dich zu segnen, um Anzeichen dafür zu zeigen, dass Demut dein Leben verlassen hat. Du willst also ein bisschen mehr und in dieser Gier kannst du sogar falsche Dinge tun. Sei vor dieser Tatsache gewarnt: Die Erlösung ist Billionen Mal besser als alles Gold der Welt. Das glauben jedoch nur wenige. Es ist gut, in Gemeinschaft mit Gott zu leben.

Es scheint, dass die Anhäufung von Waren einen Dämon mit sich bringt, der vertrieben werden muss. Wie Jesus erklärte, kehrt ein böser Geist zurück, um zu sehen, wie sein erstes Zuhause nach seiner Vertreibung aussah. Wenn er es leer, gefegt und geschmückt findet, lädt er sieben andere Dämonen, die schlimmer sind als er, ein, um dort zu leben (Matthäus 12.43-45). Damit verschlechtert sich das Leben des Einzelnen mehr als zuvor, weil diese Unterdrückung damit bricht.

Die Priester wurden von der Fülle der Güter in diesem Königreich mitgerissen und gaben dem Herrn nicht die gebührende Ehre. Somit war ihr Haus leer und bereit für die “Bande der Unordnung”, um die böse Partei zu machen. Betrachte die Gefahr einer raschen Vermehrung als die, die unter dem Volk Gottes auftrat: Also wohnte Israel im Land Ägypten, im Land Gosen, und sie nahmen es in Besitz, und sie trugen Früchte, und sie vermehrten sich stark (1.Mose 47.27).

In Ägypten gingen die Israeliten von 70 (1. Mose 46.27) zu Tausenden von Seelen. Jetzt, da sie wegen Joseph viel Brot und den Respekt der Menschen hatten, wollten sie sich vermehren und erreichten am Tag des Exodus die Zahl von mehr als 3 Millionen. Obwohl sie aufgewachsen waren und vom Herrn geehrt wurden, vergaßen sie den Gott ihrer Eltern. Als ein anderer Pharao regierte, wurden sie versklavt.

Ich habe diesen Film Dutzende Male gesehen. Einige kamen in einer Notlage in der Kirche an, vergaßen aber bald Gott. Als sie ihre Augen öffneten, waren sie bereits dem Teufel verpflichtet. Das ist geistiger Tod! Der Teil der Familie, der immer noch die Kirche besucht, tut dies aus Religiosität und nicht, weil sie den Herrn lieben. Multiplikation kann ein Übel sein, das sich morgen um dich kümmern wird!

Hier ist die Warnung des Herrn: Die Ehre der Priester würde sich in Schande ändern, weil sie ihre Liebe zu Gott in einen kalten Dienst ohne die göttliche Gegenwart verwandelten. Die von Jesus versprochene Produktion wäre dreißig, sechzig und einhundert (Markus 4.8), was dreitausend, sechstausend und zehntausend Prozent ergibt. Das Versprechen ist sicher und wahr!

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Es ist gut, neben Dir gehen zu können und Deine Gebote zu halten. So erhalten wir alles, was Du erklärt hast. Wir möchten an Dich glauben, denn Deine Treue hat sich bereits als berüchtigt für Deine Kinder erwiesen.

Wir müssen anders handeln als Priester und uns darauf vorbereiten, das Beste zu haben, ohne uns angesichts der Lügen Satans zu verderben. Wir freuen uns darauf, dass Deine Arbeit gemäß Deiner Anleitung abgeschlossen wird.

Wir wollen nicht von Deine Plänen abweichen. Wir lieben Dich, weil Du es nie versäumt hast, Dein Wort zu halten. Dein Name wird niemals durch Deine Schuld getrübt werden, denn Du bist vollkommener Gott. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com