> Heutige Nachricht

04/13/2021 - GOTTES WEG, UNS ZU BEHANDELN

  • Send by E-mail
  • Print
Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat.   Psalm 103.10

David lernte, dass Gottes Verhalten gegenüber der Menschheit von Vater zu Sohn ist. Er gab ein Beispiel dafür, indem er uns nicht nach unseren Sünden behandelte oder uns nach unserem ungerechten Kurs zurückgab. Wenn wir unsere Fehler berücksichtigt hätten, wäre es für uns schwierig gewesen, die Behandlung des Herrn zu ertragen. Selbst wenn Er uns nicht zerstören würde, hätten wir bleibende Spuren. Die göttliche Gnade war das Mittel, mit dem Er uns erlöste. Halleluja!

Die Bibel warnt davor, dass Sünde den Tod bringt (Jesaja 1.15). Für Konvertiten wird dieser Satz jedoch aufgehoben. In diesem Wissen ist es unsere Pflicht zu bekennen, was wir falsch gemacht haben, damit uns vergeben werden kann: Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und vergibt uns nur unsere Sünden und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit (1.Johannes 1.9). Wenn wir dies tun, erhalten wir einen Vorteil, der die Schuld und Stärke der Sünde beseitigt.

Wenn ein Mensch in Christus bleibt, wird er sich nicht der Forderung nach Sünde unterwerfen. Lasst uns sehen: Bei der Wassertaufe wird der Körper der Sünde, der als sein Meister fungiert, entkleidet. Wenn du jetzt abweichst, wirst du wieder ein Diener. Von da an hat er angesichts der Versuchung keine Kontrolle mehr über deinen Körper. Du musst deine Übertretung gestehen, damit du nicht ein Roboter in den Händen des Teufels sind. In Christus sind wir frei!

Wenn jemand wiederholt übertritt, ist dies ein Zeichen dafür, dass er nicht wirklich bereut hat. Wenn er dies getan hätte, hätte Satan ihn nicht mehr in seinen Händen. Diejenigen, die einen Teil ihrer Missetaten melden, bereuen es. Die Gefahr besteht darin, dass diese Menschen am letzten Tag angewiesen werden, zum See aus Feuer und Schwefel zu marschieren, da sie nicht freigelassen wurden. Das ist ernster als du denkst; Gib daher das Leben der Sünde auf.

Achan, der für die Niederlage gegen die Stadt Ai verantwortlich war, dachte, dass Gott ihn nicht denunzieren würde, aber er täuschte sich traurig. Der Herr zeigte nicht nur, wer der Verfluchte war, der sein Volk besiegt hatte, sondern befahl auch, es zu töten. Achan dachte, er hätte etwas für nichts getan: Nimm das Anathema und verstecke es auf dem Boden seines Zeltes (Josua 7.1). Aber der Höchste hatte bereits befohlen, dass niemand das tun würde. Sünde ist Rebellion gegen den heiligen Gott.

Unbekannte Sünde hält dich unter der Herrschaft des Teufels; Dann kannst du kommen, um Dinge zu tun, die du nicht möchtest, wie es bei Judas Iscariot passiert ist, der ein Dieb war. Da es kein Zeichen von Reue in ihm gab, verriet er Jesus und erhängte sich schließlich und machte den ersten Schritt in Richtung ewiges Verderben. Wir können nicht mit Leben spielen! Wenn die Leute es nicht bereuen, werden sie in die Hölle marschieren, und das ist sehr ernst!

Der Herr möchte dich mit Liebe behandeln und dir deine Sünden vergeben. Du musst jedoch umkehren und niemals auf den Weg der Bosheit zurückkehren. Petrus warnt diejenigen, die dies tun, und vergleicht sie mit dem Hund, der zu seinem eigenen Erbrochenen zurückkehrt, und der gewaschenen Sau zum Sumpf (2.Petrus 2.22). Wer zurückgeht, leugnet die göttliche Vergebung und kehrt ohne Gott in die Vergangenheit zurück.

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Unser wahrer Vater! Es gibt keine Worte, die unsere Liebe zu Dir zeigen. Was Du für uns getan hast, geht über das hinaus, was wir von irgendjemandem erwarten können. Aber Du bist Gott! Wir danken Dir, dass Du uns lieben und uns dieses kostbare Heil geben wirst.

Was würde aus uns werden, wenn Du uns gemäß unseren Sünden behandeln würdest? Durch das vergossene Blut Deines Sohnes können wir Dir nahe kommen und die Vergebung unserer Fehler erhalten. So werden wir Deine Kinder, die in Christus geheiligt sind.

Sie zahlen uns nicht nach unseren Missetaten zurück. Dies garantiert uns, dass wir niemals von Deiner Anwesenheit ausgeschlossen werden. Dein Gnade gibt uns immer Freude und Trost. Vielen Dank, dass Du uns von Anfang an in Deinem Einlösungsplan aufgenommen hast. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com