> Heutige Nachricht

07/14/2022 - GESEGNETES ERINNERN

  • Send by E-mail
  • Print
In der Nacht rief ich mir mein Lied ins Gedächtnis; ich dachte in meinem Herzen nach, und mein Geist forschte.  Psalm 77.6

Asaph hatte ein geheimes Lied, in dem er die göttliche Güte besang und das ihn zum Herrn führte. Dies ist die Begegnung, auf die sich jeder am meisten freut, der das Scheitern ablehnt. Das triumphale Leben in Christus wird mit jeder Prüfung aufgebaut, denn jeder Kampf muss überwunden werden. Wir können und sollten nicht eine einzige Niederlage in unserem Lebenslauf haben, sondern eine Reihe von Erfolgen. Gottes Diener sind dazu berufen, sein Werk zu tun, nicht das von besiegten Menschen. Glaube daran!

Erinnere dich an deine frühere Gemeinschaft mit dem Allerhöchsten, an seine Besuche in der Kirche, an die Gebetszeiten zu Hause und an die Gelegenheiten, bei denen er dich dazu gebracht hat, jemandem von dem heiligen Werk zu erzählen, das für diese Person bestimmt ist. Er hat dich benutzt, weil er dich liebt. Hat sich der Herr verändert oder hast du das Interesse verloren, ihn besser kennen zu lernen? Nimmt etwas anderes seine Zeit in dein Leben in Anspruch? (5. Mose 6.5; Hosea 6.3). Wende dich an deinen himmlischen Vater, und er wird sich dir zuwenden (Jesaja 55.7).

Auch wenn es Nacht ist – eine Zeit, in der niemand arbeiten kann, weil das Licht des Lebens, dessen Kraft von Gott kommt und das sein Volk zum Erfolg führt, ihm nicht gezeigt wird -, kannst du die Lehren der Heiligen Schrift verwirklichen, was manche nicht glauben (Johannes 9.4). Jeder Konvertit hat das Potenzial, ein Held des Glaubens zu sein. Deshalb solltet ihr nicht auf den Teufel schauen, der die Fahne des Sieges schwenkt, denn das ist eine Lüge. Wie Jakob müssen wir mit dem Herrn ringen (1. Mose 32.22-30; Hosea 12.3)!

Der Glaube, der aus dem Hören des Wortes kommt, wird zu einem mächtigen Lobgesang auf den Schöpfer des Himmels und der Erde. Er hat alles aus dem Nichts geschaffen. Wenn ihr nicht glaubt, wird nichts geschehen; wenn ihr aber glaubt, werdet ihr die Herrlichkeit Gottes sehen: Jesus sagte: “Nehmt den Stein weg. Martha, die Schwester des Verstorbenen, sagte zu ihm: Herr, es stinkt schon, denn es ist schon vier Tage alt. Jesus sprach zu ihr: Habe ich dir nicht gesagt: Wenn du glauben wirst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen? (Johannes 11.39-40). Er ist die Auferstehung und das Leben (Johannes 11.25).

Meditieren hilft ein wenig, aber das Nachdenken im Herzen bringt die Antwort des Allerhöchsten leicht. Wenn wir mit Gott verbunden sind und an die Bibel glauben, können wir wie Götter handeln und das in Besitz nehmen, was er uns zeigt, indem er uns sein Gesicht, das Wort, offenbart (Psalm 82.6; Johannes 10.34). Diejenigen, die dem Herrn in verschiedenen Schlachten dienten, besaßen diese Kraft. Aber denke daran: Wir können nichts ohne ihn tun (Johannes 15.5).

Sei ein Werkzeug des Heiligen Geistes und forschen nach. Dann werdet ihr die Macht der Erklärungen des Schöpfers erkennen. Fragen ihn nach dem Willen des Herrn, nach dem Plan für dich, und lass dich mit ihm versöhnen. Diese Wiederherstellung der göttlichen Gnade geschieht, wenn du den Anweisungen des Vaters glaubst. Nun sagte Jesus zu seinen Jüngern, die ihn um Hilfe baten, weil sie zu sinken drohten, folgendes: “Warum seid ihr so furchtsam? Habt ihr noch keinen Glauben? (Markus 4.40). Wer mit Christus geht, ist nicht zuschanden geworden!

Wenn du den reinen Glauben entdeckst, der bereits in deinem Herzen leuchtet, bete. Wenn die Prüfung kommt, schaut nicht zurück, sondern glaubt, bis der Sieg vollkommen ist. Vergegenwärtigen dich, was Gott in deinem Leben bedeutet. Dann wird der Riese, der für viele eine Bedrohung darstellt, für dich ein Zwerg sein. Dies wird die Gelegenheit sein, den Herrn zu preisen und zu zeigen, dass es in der Kirche Christi Gott gibt, wie David es in Israel gezeigt hat. Glaub daran!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott unseres Gedächtnisses! Wir wollen Dich in unserem Leben sehen, so wie Du in Josuas und anderen Dienern der Vergangenheit warst. Unsere Generation darf sich von den Drohungen des Feindes nicht enttäuschen lassen, sondern muss sich erheben und den Erfolg anstreben. Du bist unser Sieg!

Wenn wir in unserem Herzen meditieren, kommt Deine Kraft, um uns glauben zu lassen. Deshalb können wir uns den Feinden stellen, die versuchen zu beweisen, dass wir schwach und machtlos sind, um ihnen die verdiente Antwort zu geben: eine Niederlage. Wir werden zu Deinem Ruhm gewinnen!

Deine Weisheit wird uns dazu bringen, den Grund für so viel Streit zu erforschen und herauszufinden, wo wir Deine Macht finden und wie wir das Böse bekämpfen können. Dein Name ist unsere Waffe! Mit ihm werden wir Dich wahrhaftig preisen. Im Namen Jesu befehlen wir dem Bösen: Geht jetzt!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com