> Heutige Nachricht

02/08/2021 - FREIGABE VON DER ANGST

  • Send by E-mail
  • Print
In der Angst rief ich den HERRN an, und der HERR erhörte mich und tröstete mich.  Psalm 118.5

Wir wissen, dass wir in der Welt Momente der Angst durchmachen werden, in denen es den Anschein hat, als hätte Gott uns verlassen, obwohl wir Jünger Jesu sind. Er warnte uns jedoch davor, indem Er uns ermahnte, Frieden zu haben (Johannes 16.33). Der Psalmist lernte das Geheimnis, um aus Schwierigkeiten herauszukommen: Rufe den Herrn. Dies bedeutet, mit innerer Reue zu beten und sich im Glauben auf das Versprechen zu konzentrieren, das die göttliche Befreiung garantiert. Weine!

Wenn dich unruhig fühlst, lass den Teufel die Versuchung in deinem Leben nicht beenden und als Sieger hervorgehen. Folge einfach der Führung des Herrn (Psalm 50.15) und ruhe dich in dem Frieden aus, den Er gewährt hat. Das Wort erklärt, dass keine Waffe, die gegen Gottes Diener geschmiedet wurde, gedeihen wird (Jesaja 54.17). Nichts wird uns schlagen, wenn wir uns zusammenschließen und das Gebet des Glaubens beten. Wenn du dich gequält fühlst, ruf Gott und betrachte die geleistete Arbeit. Er wird dich retten und du wirst Ihn dafür verherrlichen!

Wir müssen zum Vater beten, wenn wir das Gefühl haben, betroffen zu sein. Nun rettete uns Christus, um wahre Freiheit zu erfahren (Galater 5.1). Deshalb dürfen wir den Feind nie wieder in unserem Leben handeln lassen. Verbinde dich im Moment des Schmerzes mit dem Herrn und bete mit all deiner Kraft zu ihm und fordere, dass das Böse im selben Moment herauskommt. Danach besteht das Geheimnis darin zu glauben, dass gehört wurden. Lobe Gott!

Ohne Glauben zu beten oder ohne Vertrauen zu handeln, ist dasselbe wie zu bekennen, dass dein Gegner stärker ist als du. Denke daran, was geschrieben steht: Jesus hat uns Macht über böse Tricks gegeben, und nichts wird uns schaden (Markus 16.17-18). Wenn du dich minderwertig fühlst, wird der Gegner dich schlagen, weil du nicht genug darauf achtest, was der Höchste über deine Position als sein Diener sagt. Der Vater wird dich niemals benachteiligen!

Lass dich niemals vom Versucher von Jesus wegführen. Geh ins Gebet und bekenne deine Sünden. Wenn du dann erkennst, dass du vom Herrn gestärkt wirst, tadelst du das Böse, das dich erschreckt und leiden lässt. Zu diesem Zeitpunkt wirst du zeigen, ob du an Gott glaubst oder nicht. Die gerettete Person muss keine bösen Angriffe fürchten, sondern den Versucher an seine Stelle setzen: unter seine Füße. Sei dir einer Sache sicher: Der himmlische Vater wird dich nicht verlassen!

Jedes Mal, wenn du im Namen Jesu etwas gemäß dem Wort tust, vertraue darauf, denn der Sieg liegt bereits bei dir (Johannes 14.13). Warum sollte der Allmächtige nicht auf dich hören – sondern nur auf den Psalmisten -, wenn er die Menschen nicht respektiert? Christen tun – wie Christus – oft so, als ob sie dem besiegten Satan ähneln. Gnade! Du wirst nicht besiegt, wenn du im Glauben handelst.

Der Herr hört uns nicht nur zu, sondern platziert uns auch an einem weiten Ort, in großer Freiheit. Es entlastet uns nicht nur von den Belastungen (Leiden, Sorgen, Schmerzen, Ungerechtigkeiten usw.), sondern führt uns auch zu einer relevanten spirituellen Position. Somit kann kein Schaden unser Leben erreichen. Bei Jesus ist die Freiheit real und dauerhaft.

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott, Befreier von der Angst! Das Evangelium unterscheidet sich von den Religionen und dem Verständnis, in dem Menschen ohne Glauben an Christus leben. In Deinem Königreich gibt es die Freiheit, Dich zu denken und zu lieben. Vater, erfülle unsere Bedürfnisse. Du bist wunderbar!

Wir möchten mehr Kapazität von Dir erhalten. Auf diese Weise werden wir der verlorenen Welt zeigen, wie viel besser und produktiver es ist, an Deiner Seite zu leben, mit Deinem Geist zu leben und Deine Arbeit mit Freiheit und Heiligkeit zu tun. Wir trinken das Wasser, das uns wirklich begehrt!

Es gibt einen großen Unterschied zwischen unserem früheren Leben ohne Erlösung und dem, das wir heute mit Dir leben. Jetzt gehören wir zu Christus und sind fest in Deinem Wort. Danke, dass Du uns zugehört und uns von Schwierigkeiten befreit hast!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2023
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com