> Heutige Nachricht

01/06/2017 - ENDE DES LEIDENS

  • Send by E-mail
  • Print
Und sandte sie aus, zu predigen das Reich Gottes und zu heilen die Kranken. Lukas 9.2

Nichts ist vergleichbar zu dem Reich Gottes. Was sich schlicht vergleicht sind religiöse Fragen, die der Mensch von den Lehren des Wortes kopiert und versucht zu seinen Lehren anzupassen. Diese nachlässigen und Betrügerischen werden einen hohen Preis zahlen um dem Vater nicht gehorcht zu haben. Also tun sie nichts was der Herr niemals getan hätte. Gnade!

Von dem was die Bibel sagt sind die meisten, die sich Prediger des Wortes nennen, unahnend in den Absichten des Herrn, um die Menschen vorzubereiten um das Evangelium zu verbreiten, so dass mehr Seelen zu seinem Reich geführt werden können. Die Schrift erklärt klar, dass Jesus dies tat und seinen Nachfolgern sagte es auch so zu tun. Aber leider, gehen viele hartnäckige einen anderen Weg.

Was Gott das Reich nennt, ist nicht nur das Gegenteil von dem Feind – das Reich des Bösen. Er tut nicht nur das Gegenteil von dem was dieser tut, sondern der Herr ermöglicht es uns für die Ewigkeit zu leben neben Jesus um seinen Willen für immer zu tun. Ich bin überzeugt, dass, wenn wir die göttlichen Befehle ausführen, wir Ihm wahrhaftig gefallen werden.

Wir haben noch nicht vollständig verstanden was unsere Beteiligung mit Christus sein wird, für immer und ewig. Das einzige was uns offenbart wird, ist: Sondern wie geschrieben steht: “Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.” (1 Kor 2.9). Durch den Glauben verstehen wir, dass wir nicht den ganzen Tag rumliegen werden, auf Hängematten ausruhen unter einem Baum, sondern in ständiger Aktion.

Die Predigung des Reich Gottes ist nicht nur über zukünftige Dinge, von dem wir wenig wissen, aber auch über dass, was uns vom Herrn entfernte und uns zu einem Leben in Elend und Leid aufgab – Sünde – so wie dass was Gott in seinem Wort zu unserem Gunsten tun kann. Der Allerhöchste spart keine Macht um diejenigen zu befreien die bereits Bürger des Himmels sind, oder jene die immer noch auf seine Einladung schauen und sie nicht verstehen.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Warum entscheidet sich Jemand dafür eine andere Botschaft zu verkünden, die nicht Dein Reich ist? Und deswegen verantwortlich sein will für die Verletzung anderer, weil Sie nicht das Evangelium verkündet haben?

Wir wurden gesandt um den Verlorenen eine gute Nachricht zu verbreiten und sie zur Rettung zu bringen, um sie von den bösen Kräften zu befreien und ihnen die Heilung des Körpers zu geben von dem vielen Krankheiten kommen, die mit dem Fall Adams entstanden sind.

Die Heilung der Kranken ist ein Befehl den niemand absteigen sollte. Es besteht kein Zweifel, dass diejenigen die von Ihnen genannt wurden die Autorität ernst nehmen müssen die sie von Ihnen erhalten.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com