> Heutige Nachricht

03/25/2020 - EIN BEISPIEL DER GEHORSAMKEIT

  • Send by E-mail
  • Print
Also fertigte Isaak den Jakob ab, daß er nach Mesopotamien zog zu Laban, Bethuels Sohn, in Syrien, dem Bruder Rebekkas, seiner und Esaus Mutter. 1 Mose 28.5

Es hätte für Isaac nicht leicht sein sollen, seinen Sohn von zu Hause wegzuschicken, besonders zu einer Zeit, als es keine Sicherheit auf diesem Weg gab weder einen Rechtsstaat. Aber was der Mann Gottes in seinem Herzen fühlt, steht über jedem anderen Gefühl. Wenn der Herr es Ihm also so befohlen hat, muss dies trotz möglicher Probleme geschehen die im laufe der Wanderung an einen bestimmten Ort vorkommen könnten. Da er ein Mann des Gebets war, gehorchte Isaak den Befehlen.

Jesus hat uns gesandt, das Evangelium in der ganzen Welt zu predigen, aber einige denken darüber nach was mit ihnen passieren könnte, und wissen nicht, dass dies schon eine List des Bösen ist um sie daran zu hindern die göttlichen Befehle zu erfüllen, indem Sie Ausreden finden und so werden viele Menschen nicht erreicht. Wenn Gott uns eine Mission gibt, wird er dafür verantwortlich, was mit uns geschehen wird, wenn wir Schaden erleiden.

Die Verkündigung des Evangeliums hängt nicht davon ab, in den Himmel zu schauen, und ihn ohne Wolken zu sehen, das Flugzeug zu nehmen und zu gehen, sondern nur an reiner Gehorsamkeit. Das Gebot Isaaks an Jakobs kam vom Herrn. Nun würde der Same Abrahams an einer der Töchter Labans vorbeikommen und zu Jesus kommen. Wir sollen Laban nicht zu kurzfristig Verurteilen dafür dass er Leia an Jakob gegeben hat, denn Juda, woher Christus kam, wurde von Leia geboren und nicht von Rachel.

Isaak sandte Jakob und er ging. Das gibt uns eine Lehre: wir müssen dorthin gehen, wo uns unser Vater uns hinschickt. Die Straße war verwüstet und gefährlich, aber für diejenigen, die gehorchen, ist dies kein Problem. Mit den Segen, die er bekommen würde, würde er mit Kindern und seiner Frau zurückkehren. Als er sich für die Schönste und Freundlichste interessierte, wusste Jacob, dass er sieben Jahre lang kostenlos arbeiten musste, um sie zu haben. Und er arbeitete!

Es war nichts für ihn. Als er jedoch von seinem Schwiegervater getäuscht wurde, war Jacob wütend. Da es zu dieser Zeit möglich war, mehr als eine zu heiraten, stimmte er zu, bei Leia zu bleiben, aber er musste noch sieben Jahre für diejenige arbeiten, die er wirklich liebte. Wie viel Kampf damit der Erretter auf die Erde kommen konnte um uns aus dem Reich der Finsternis zu befreien! Tun Sie, was nötig ist, um den Verlorenen die Rettung zu verkünden!

Jacob blieb auf der Straße, ohne nach Orten zu suchen, wo er sich niederlassen könnte, und suchte nach der Erfüllung seiner Pflicht. So erreichte er die Ebenen Syriens. In all seinen Taten sehen wir die Richtung des Allerhöchsten. Wenn wir uns also dazu entscheiden, die Anweisungen des Herrn auszuführen, führt uns seine Hand in Sicherheit. Auf der Reise wird uns nichts fehlen, bis wir mit den Bündeln zurückkehren!

Wir sind Teil des göttlichen Plans. Wir kamen zu diesem Zeitpunkt ans Licht, weil die Macht des Herrn es so wollte. Daher müssen wir uns den gegenwärtigen Problemen stellen, da wir wissen, dass er uns niemals verlassen oder unbeholfen da lassen wird. Jesus ist bei uns bis zum Ende der Zeit. Wenn es Zeit für unsere Abreise ist, wird Er alles sicher und perfekt kontrollieren.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Unser einziger Gott! Wir wollen gesendet werden, aber niemals ungehorsam und böse sein. Verwenden Sie uns, um Ihren Plan auszuführen. Wir müssen Ihre Ziele erfüllen, denn sie helfen uns nicht nur heute, sondern arbeiten auch für unser ewiges Glück!

Sagen Sie uns, was zu tun ist, wohin wir gehen und mit wem wir sprechen sollen. Wir geben uns in Eure Hände! Machen Sie aus unserem Leben einem Instrument der Liebe und des Friedens für diese verlorene und verzweifelte Welt in den Händen des Feindes.

Was Jakob bereits in Paddan-Aram passierte, beweist, dass Sie jeden seiner Schritte führten, bis vom Tausch der Frauen zu der Ehe und den anderen sieben Jahren, in denen er Laban dienen musste, um sein Herz zu erfreuen. Sie führen unser Leben!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com