> Heutige Nachricht

05/06/2019 - DREI WICHTIGE SCHITTE

  • Send by E-mail
  • Print
Und die Männer Israels und Juda's machten sich auf und riefen und jagten den Philistern nach, bis man kommt ins Tal und bis an die Tore Ekrons. Und die Philister fielen erschlagen auf dem Wege zu den Toren bis gen Gath und gen Ekron.. 1.Samuel 17.52

Die Israeliten waren längst gefallen, denn Goliath stürzte sie jedes Mal, wenn sie sich dem Krieg mit ihnen stellten. Was für eine Schande! Aber als die Philister ihren Helden auf dem Boden und ohne seinen Kopf sahen, erinnerten sie sich daran, dass Gott nicht verlässt, wer an Ihn geglaubt hat. Gut ist es, wenn Familien auf einen Diener des Herrn zählen können. Wenn sie den Feind ohne Stärke sehen und fliehen, werden sie stehen bleiben. Die Männer Israels und Judas unternahmen drei wichtige Schritte.

In den Reihen Israels gab es Zufriedenheit. Die Soldaten umarmten und feierten in ihrem Namen die Tat Davids. Ebenso, wenn wir das Wort in der Salbung des Heiligen Geistes predigen, stehen die Menschen auf und freuen sich, weil der Teufel sie nicht mehr gebietet. Deshalb sollte unsere Predigt keine überzeugenden Worte des menschlichen Wissens enthalten, sondern die Offenbarung dessen, was Jesus am Kreuz getan hat, damit die Gefallenen aufstehen und sich freuen.

Die Israeliten zogen sich zurück und folgten den Philistern, die bei der Niederlage ihres Helden erschrocken waren. Wenn wir die Botschaft Christi ankündigen, zeigen wir, dass der Teufel von ihm überwunden wurde, und dann manifestieren sich die Dämonen, in denen sie unterdrücken, weil sie die Macht des Höchsten nicht unterstützen und sich bald zurückziehen wollen. So kommen diese Leben zu den Allmächtigen, die ein verzehrendes Feuer sind. Lassen Sie Ihre Gegner nicht weglaufen: Halten Sie sie fest!

Die Tatsache, dass die Israeliten ihre Gegner auf dem Weg abschlachten, dient als eine Lektion. Wenn wir sie loslassen, werden sie sich neu gruppieren und zurückkommen, um uns Schaden zuzufügen. Wenn wir jedoch im Glauben handeln, wird der Herr sie in unsere Hände geben. Bedauren Sie niemanden, der stiehlt, tötet und zerstören will. Schließlich wird diese Art von Person immer pervers sein. Wo aber der Geist Gottes ist, da ist die Freiheit.

Die Israeliten verfolgten die Philister bis zum Tal und den Toren von Ekron. Das ist Gottes Anweisung, zu den Pforten der Hölle zu gelangen, die entschlossen sind, uns von den Übeln zu befreien, die uns bedrängen. Was in der Vergangenheit passiert ist, muss heute auch noch passieren. In unserem Kampf gegen das Reich des Bösen ist unsere Zurechtweisung im Namen Jesu so, als ob wir es physisch erreichen würden.

Die Philister waren geschlagen; Heute fallen die Geister zu Boden, wenn sie den Namen des Herrn hören. Diese Aktion sollte sie nicht frei lassen, sondern gebunden sein. Wenn wir sie ausweisen, befehlen wir ihnen, nicht zurückzukehren. Also machen Sie weiter und sein Sie erfolgreich! Wer nach der Befreiung zur Sünde zurückkehrt, der reorganisiert sich und kehrt viel schlimmer zurück (Lukas 11.24-26).

Sein bisher errungener Sieg ist nicht das Finale, sondern das erste in einer Serie, die sein ganzes Leben lang gewonnen wurde. Sie beginnen gesegnet zu werden, während Sie zusehen und beten. So werden Sie nicht in Sünde verfallen. Ihre Befreiung gefällt Gott; also passt Er auf Sie auf.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr! Sie haben durch einen jungen Mann, der an Sie geglaubt hat, eine große Arbeit geleistet, und der Feind ist von Israel geflohen. Sie haben den Israeliten klar gemacht, dass Sie aufstehen, sich zurückziehen und die Philister verfolgen würden.

Wir können nicht zulassen, dass sich das Böse neu formiert und uns erneut angreift. Mögen Ihre Kinder von jetzt an mit erhobenen Köpfen und glücklich sein. Ihre Freude sind unsere Stärke. Es gibt keine Möglichkeit, dass Ihr Volk einen Kampf verliert.

Sie sind unser Kommandant. Wir müssen furchtlos sein und diejenigen verfolgen, die uns bedrängen, so dass sie in Verzweiflung laufen. Der Sieg gehört uns! Wir stellen fest, dass wir die Unterdrücker loswerden werden.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com