> Heutige Nachricht

05/16/2019 - DIE ZEIT GOTT GROβE DINGE BETREIBEN ZU SEHEN

  • Send by E-mail
  • Print
Der HERR aber sprach zu Mose: Ist denn die Hand des HERRN verkürzt? Aber du sollst jetzt sehen, ob meine Worte können dir etwas gelten oder nicht. 4.Mose 11.23

Nachdem die Hebräer sich geweigert hatten, die Berge der Amoriter zu besitzen, und begannen, das Heilige Land zu besetzen, vermissten einige der Bevölkerung, die den 3.Mose begleitet hatten, das Essen in Ägypten, und dies verunreinigte die anderen Söhne Jakobs. Der Wunsch, Fleisch zu essen, überwältigte sie, und sie murrten gegen den Herrn. Moses verlor fast seinen Platz vor dem Allerhöchsten, aber geduldig führte Gott ihn dazu zu verstehen, wer das Ich bin ist.

Nach dem Beten erhielt Moses die Führung, dass sie Fleisch nicht nur für einen Tag, sondern für einen Monat essen würden, bis es durch ihre Nase herauskam. Er verstand nicht und sagte Gott, dass sein Volk aus 600.000 Männern sowie Frauen und Kindern bestand, was durchschnittlich drei Millionen Menschen entsprach. Das waren viele Leute, menschlich angesehen. Dann erinnerte der Allmächtige ihn, dass seine Hand nicht verkürzt werden würde, und er würde sein Ja sehen.

Oftmals, wenn wir vor Gericht gehen und zu einem Punkt kommen, an dem wir keinen Ausgang sehen, machen wir den gleichen Fehler zu denken, dass es nichts anderes zu tun gibt. In solchen Momenten müssen wir den Herrn aufsuchen, wie wir es immer getan haben, an Ihn noch mehr glauben und erwarten, dass Er sich so bewegt, dass Er alle Geretteten in Erstaunen versetzt. Seine Hand ist weder verkürzt noch verkürzt, denn Er ist HERR!

Daniel wurde nur aus der Löwengrube befreit, als es keine Hoffnung mehr gab gerettet zu werden. schließlich war er zu großen, hungrigen Katzen geworfen worden. Jedoch sandte Gott seinen Engel, der ihr Verlangen, von seinem Diener zu essen, unterdrückte. In jener Nacht, in der der Prophet unter diesen Tieren hindurchgegangen war, musste die aufregendste seines Lebens gewesen sein. Nachdem er gegangen war, gab es niemanden mehr, der es wagte, schlecht von ihm zu sprechen. Sie kamen, um ihn als Diener Gottes zu respektieren.

Ebenso wurde der rebellische Jonas in die Wildnis geworfen, von einem riesigen Fisch verschlungen und verbrachte drei Tage und drei Nächte in seinem Magen, bis er sich entschloss, zu beten und den Allerhöchsten zu schlagen, indem er versprach, seine Mission zu beenden. Wahrscheinlich war niemand so stark wie er, der sich ohne Futter oder Wasser an einem Organ im Fisch festhielt. Als er ging, überredete er Ninive, den Herrn zu suchen.

Was ist Ihre Schwierigkeit? Nur Sie sind dafür verantwortlich. Kommen Sie jetzt zu Gott und bekennen Sie Ihre Sünde! Ihr Leben ist wichtiger als Scham, die Sie empfinden werden, um Ihren Fehler zu erkennen. Sie sind in beschämende Versuchungen gefallen, weil Sie nicht demütig vor dem Vater waren. Lassen Sie sich nicht vom Teufel weiter unterwerfen. Buße ist der Ausweg!

Die Hand des himmlischen Vaters wurde nicht verkürzt. Seine Kraft ist dieselbe, und Seine Gnade ist heute so stark wie an dem Tag, an dem Sie das Evangelium zum ersten Mal gehört haben. Lassen Sie sich daher nicht von dem Bösen mitreißen; Reinigen Sie sich heute! Es ist wichtiger, mit dem Herrn für alle Ewigkeit zu leben, als in ein gegenwärtiges Elend zu schleichen!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr in den Prüfungen! Was uns freut, ist zu wissen, dass Sie der Herr in den Prüfungen sind, die wir durchmachen werden. Sie können das nicht nur, sondern Sie wollen es auch loswerden. Deshalb verbeugen wir uns vor Ihnen, um zu sagen, dass wir müde sind, in Leiden zu leben!


Helfen Sie uns, denn wir sind in der Höhle der Löwen im Schoß der Fische, und wir sind siebenmal wärmer in den Ofen geworfen worden als gewöhnlich. Der Satz über uns ist gegeben, aber Sie sind unser Ausgang!


Sehen Sie uns gnädig an! Erlösen Sie uns, denn die Hilfe des Menschen ist eitel. Wir hängen ganz von Ihrer Liebe ab, und es wird uns nicht verweigert werden. Wir danken Ihnen für Ihren Glauben, denn es ist Zeit zu sehen, dass Sie große Dinge für uns erarbeiten!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2019
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com