> Heutige Nachricht

11/10/2019 - DIE VERZWEIFLUNG DES KÖNIGS HERODES

  • Send by E-mail
  • Print
Und es kam vor den König Herodes (denn sein Name war nun bekannt) und er sprach: Johannes der Täufer ist von den Toten auferstanden, darum tut er solche Taten. Markus 6.14

Jesus begann sein Amt mit der Kraft Gottes und erschütterte Israel. Der Erfolg war so groß, dass viele Menschen aus den Nachbarnationen zu Ihm auf der Suche nach Heilung und Erlösung gingen und auch von unreinen Geistern, die geheilt wurden, krank und gestört wurden. Zu Beginn wählte Christus diejenigen, die von Ihm lernen würden, und wurde dann geschickt, um das Werk zu verrichten. Sie hatten den besten Lehrer aller Zeiten, Gott selbst.

Es gibt keine Möglichkeit für den Herrn, zu täuschen oder betrogen zu werden. Wenn die, die von Ihm gelernt haben, übertrieben werden, werden sie zweifellos zurückgewiesen. Wir haben den Fall in Markus 9.38 berichtet: Lehrer, wir haben jemanden gesehen, der in Ihrem Namen Teufel austreibt, der uns nicht folgt; und wir haben es verboten, weil es uns nicht folgt. Jesus sagte zu ihnen: “Verbiete ihn nicht … denn derjenige, der nicht gegen uns ist, der ist für uns” (V. 39-40). Christus wird niemals vorwerfen, Seine Jünger nicht gut zu unterrichten.

Das Gleiche passiert heute. Die Lehre des Herrn befreit uns von bösen Verstrickungen und fördert uns im Glauben an Jesus. Ein Mangel an Wissen darüber, was Ihnen gehört oder was Sie im Namen Jesu tun können, hindert Sie daran, zu sein und zu haben, was Gott geplant hat. Der Allerhöchste ist nicht böse und wird auch niemanden bestreiten, der seinen Willen sucht. Aber ohne Seine Hilfe werden Sie niemals dorthin gelangen, wo Er Sie sehen möchte.

Wer vom Erretter lernt, wird bald zu Sondermissionen geschickt. Zu Beginn seines Wirkens rief Er Individuen, die vom Vater gebraucht werden und bereit wären, eine solche edle Mission zu erfüllen. Von denen, die Seine Einladung angenommen hatten, hat Christus 12 getrennt, die Er als Jünger berief und sie zu zweit in die Städte schickte, in denen Er später dienen würde.

Jesus befahl ihnen, die Kranken zu heilen, und sie taten es. Darüber hinaus salbten sie viele Kranke mit Öl, und dies ist nicht in der vom Meister gegebenen Reihenfolge. Aber da sie ihn mit dem Symbol des Geistes Gottes gesehen haben müssen, ahmen sie Jesus nach, und im Wunder sahen sie, dass die Macht des Hohen den Kranken Gesundheit schenkt (Markus 6.13). Die Salbung mit Öl ist biblisch. König Herodes hörte von diesen Dingen und erschrak und sagte, dass Christus Johannes der Täufer war, den er geköpft hatte. Schlechtes Urteil!

Es gibt mehr Dämonen, die die Menschen unterdrücken, als wir glauben möchten. Wo der Name Jesu angerufen wird, können sie nicht verborgen bleiben und sich dann manifestieren. Wenn sie den Befehl erhalten, die Unterdrückten im selben Moment zu verlassen, beginnen sie, die Befreiung zu bezeugen, die sie erhalten haben. Dadurch werden mehr Menschen ermutigt, zu Versammlungen des Glaubens zu gehen, um geheilt und von bösen Werken befreit und bekehrt zu werden. Halleluja!

Dies ist der Weg aus der heutigen Welt: Lass uns über Jesus reden. So wird die Macht des Herrn zu wirken beginnen. Es wird nicht berichtet, dass Jesus die Jünger gebeten hatte, die Kranken mit Öl zu salben, aber als sie dieses heilige Element im Glauben benutzten, brachten sie den Glauben vieler hervor. So bezeugten sie im Handumdrehen die Heilung selbst.

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Wir müssen von Ihnen lernen, denn Ihr Sohn hat die Arbeit vollständig unter Ihrem Befehl ausgeführt. In den Tagen, als Er selbst hier diente, wurde Er, der Sie suchte, geheilt. Das sollte heute immer passieren.

Wir müssen dem Beispiel Ihres Sohnes folgen. Er betete nicht weiter dafür, dass Sie sich den Menschen erbarmen würden. Christus brachte allen Gnade, Gnade und Wahrheit. So wurden die Kranken geheilt, befreit und bekehrt!

Wir wissen, was zu tun ist: Ihrem Gebot zu befolgen, um in die Welt zu gehen und den Menschen die Gute Nachricht zu bringen. Jeder muss die Botschaft des Evangeliums in der Kraft des Heiligen Geistes hören. Helfen Sie uns!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com