> Heutige Nachricht

11/16/2019 - DIE UNTERSTÜTZUNG ZU DAVID

  • Send by E-mail
  • Print
Er macht meine Füße gleich den Hirschen und stellt mich auf meine Höhen.  Psalm 18.33

Aus menschlicher Sicht ist es einem jungen Mann nicht möglich, jungenhafter als einem Mann, sich einem Riesen, einem kriegskritischen Mann, einem wahren Helden der Philister zu stellen, ihn öffentlich zu beschämen, ihn niederzuschlagen und ihn zu enthauben. Aber das war nicht nur wahr, aber David hat nie eine einzige Schlacht verloren. Es wäre gut, wenn wir auch in unseren Kämpfen gegen die Dunkelheit siegreich wären, nicht wahr?

Die Schlachten des Königs von Israel waren viele und sehr schwierig, ebenso wie die, denen wir uns stellen und überwinden müssen. Sobald der Allerhöchste in Seinem Namen Krieg geführt hat, können wir Sein Königreich nicht beschämen. David hat physisch gekämpft und wir tun dies geistig. Die Waffen, die wir vom Herrn erhalten, sind nicht fleischlich, schwach und wertlos, sondern sehr mächtig in Ihm. Eines Tages werden wir antworten, für was wir in den Kämpfen gemacht haben oder nicht!

Nun warnt das Wort, dass unser Kampf nicht gegen den Menschen, sondern gegen das Reich der Finsternis ist (Epheser 6.12). Lernen Sie also, was die Waffen des Herrn sind, und gehen Sie, um Ihren Feind zu besiegen. Schließlich sind Sie der Vertreter des Himmelreichs, und deshalb muss der Teufel an Ihre Stelle gesetzt werden – unter Ihre Füße. Dies ist keine rhetorische Figur und auch nichts, um eine Predigt zu verschönern oder jemanden zu täuschen. Dies ist etwas Reales, das wir am Schlussabrechnungstag berücksichtigen werden.

Für David war es egal, wer der Feind war: ein Soldat oder eine Armee. Er fürchtete sie nicht, aber er sah sie an und gewann sie. Was haben Sie mit der Macht des Allmächtigen getan? Jesus sagte: Aber Sie sollen die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, die über Sie kommen soll und zu mir Zeugen in Jerusalem und in ganz Judäa und Samaria sein und so bis ans Enden der Erde (Apostelgeschichte 1.8). Es ist beschämend, von Gott ausgerüstet zu sein und nichts zu tun! Gnade!

Hier ist der Unterschied zwischen uns und dem Mann, der nach dem Herzen Gottes suchte: Er nutzte seine Fähigkeiten und ließ sich nicht von denen erreichen, die seinen Tod wollten. Wenn seine Gegner es satt hätten, David nachzulaufen, würde er zweifellos mit derselben Beweglichkeit zurückkehren und sie beenden. Der Sohn von Jesse wusste, dass der Herr ihn gekleidet hatte, um physisch zu kämpfen. Wir wissen jedoch nicht einmal, dass wir wie er an geistigen Kämpfen beteiligt sind.

Wir haben die Kraft Gottes nicht genutzt. Anstatt in Krisenzeiten voranzuschreiten, gehen wir oft zurück. Was für eine Schande! Die Kirche des Neuen Bundes ist nicht dieselbe, wie das Alte Testament. Was fehlt uns? Zweifellos ist die Antwort sehr klein, aber wahr: Wir glauben wirklich nicht an den Herrn. Warum glauben wir nicht? Weil wir den Glauben an Jesus nicht erlebt haben, um anderen und nicht Gott zu gefallen (Johannes 5.44).

Wenn die Kirche die Gebote weiterhin verachtet, wird sie in kurzer Zeit zu einem Klub von Besiegten, Lügnern und Sündern werden. Wer nicht zeigt, dass er Jesus liebt, der hat nicht seine Liebe (Johannes 14.21). Geben Sie Ihr fleischliches Leben auf und gehen Sie  zu den Beispielen zurück, die der Herr Ihnen gezeigt hat. Andernfalls gehen Sie nicht mit Ihm hinauf. Unsere Gerechtigkeit muss die der Schriftgelehrten und Pharisäer überschreiten, um in das Reich Gottes einzutreten (Matthäus 5.20). Was sagen Sie?

In Christus mit der Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Es ist traurig, aber wir müssen zugeben, dass wir nicht in dem Glauben sind, den Sie uns gegeben haben, weil wir Sie nicht wirklich geliebt haben. Jetzt sind wir in Gefahr, zu leben und uns für immer zu verlieren. Wir müssen zur ersten Liebe zurückkehren!

Sie haben uns bewaffnet, Ihre Kriege zu führen und Ihren Willen auf eine schöne und angenehme Art und Weise für Sie zu tun. Aber leider haben uns die Faszination des Reichtums, die Pflege des Lebens und der Ehrgeiz anderer Dinge aus Ihren Händen genommen!

Wir müssen die Lüge, die Sünde und die Opfergaben des Teufels verlassen. Was uns verführt hat, ist der Mangel an Liebe zu Ihnen gegenüber, zuerst Ihr Reich und Gerechtigkeit zu suchen, damit der Sieg das Ergebnis der Schlachten ist, für die wir kämpfen! Helfen Sie uns!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com